Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 31.10.2021, 18:01
hgkoopm hgkoopm ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2015
Ort: Oldenburger Münsterland
Beiträge: 31
Standard

Moin,


vielleicht noch ein paar winzige Änderungen:





Copia vidimata ad Acta
168
/: Original auf 8_[Währungskürzel]__ Stempel :/ 19

Von Seiten der unterzeichneten König.(lichen) Regierung wird
hiemit genehmigt, daß der Kaufmann Joseph Hirsch
Wolff zu Gurzno behufs der Erbauung eines Brandthauses
statt des früher hiezu bestimmten, den Zabarawskischen
Eheleuten gehörigen Bauplatzes, das alte Brandthaus nebst
Stall von den Ludewig Schmidtschen Eheleuten käuflich
an sich bringen darf. Es wird jedoch die ausdrückliche
Bedingung wiederholt, daß die durch die künftige Juden-
Verfassung(?) im Colmer(?) Lande vorgeschriebenen Ver-
hältnisse auf den Joseph Hirsch Wolff ebenso, als
wenn diese Genehmigung nicht statt gefunden,
ihre volle Anwendung finden müsten.

Marienwerder den 25ten August 1820
L.S.

Königl. Preuß. Regierung
Rothe. Schroeer

Consens
I. 199. Aug.

Vorstehende Abschrift stimmt mit ihrem Original wört-
lich überein, welches praevia collatione unter Beidrückung(?)
des Gerichts Siegels hierdurch glaubhaft attestiret.
Strasburg den 16. Juny 1826


Gruß
HG
Mit Zitat antworten