Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 05.09.2020, 09:36
Sandby Sandby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 73
Standard

Hallo Ulrike,

hauptsächlich wollte ich sagen, dass man "Bracht" und "Pracht" im Hinterkopf behalten sollte, wenn man nach "Brach" sucht.

Um 1700, als "mein" erster Pracht nach Marktheidenfeld kam, gab es dort schon "Brach(t)". Ob das alles Verwandtschaft war und wie verbreitet der Name damals in der Gegend war war weiss ich nicht. Aber wenn man nach P/Brach/t in Franken sucht, wird man zumindest in Marktheidenfeld fündig.

Im Diözesanarchiv Würzburg gibt es Computerarbeitsplätze, von denen aus man Zugriff auf die Kirchenbücher hat. Gewünschte Ausschnitte kann man sich ausdrucken lassen. Weitere Infos: https://abbw.bistum-wuerzburg.de/

Viel Erfolg!

Sandby
Mit Zitat antworten