Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 08.12.2019, 16:56
schulkindel schulkindel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 192
Standard Was ist ein Schiffsknecht?

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1852
Region, aus der der Begriff stammt: Mecklenburg


Hallo,

diese Berufsbezeichnung habe ich in einem Aktenvermerk einer Behörde gefunden.
Ich habe natürlich "gegogelt" und bei Geneanet gesucht, erfolglos.
In Russland und auch Süddeutschland (Donau) sollen das Personen gewesen seien, die Schiffe von Land aus zogen (ohne oder mit Pferden).

Die genaue Region ist in etwa am Barther Bodden zwischen den Städten Ribnitz und Barth, kleine Flüsse gibt es dort, und vermutlich gab es damals auch kleine Werften.

Grüße
Renate
Mit Zitat antworten