Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 08.12.2019, 18:04
schulkindel schulkindel ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 184
Standard Schiffsknecht

Sara Anna,

auch Dir vielen Dank.
Es ist davon auszugehen, dass der Vorfahr keine besondere Qualifikation hatte und nur niedere Arbeiten ausführen durfte.

Das mit dem Matrosen gab es in dieser Familie schon.
Die Ehefrau des Vorfahren hatte vor der Eheschließung ein (uneheliches) Kind von einem anderen Mann bekommen, der aus dieser Region war und im Kirchenbuch (1858) als Matrose bezeichnet wurde.

Gruß
renate
Mit Zitat antworten