Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #81  
Alt 23.02.2018, 21:47
ThomasG ThomasG ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 65
Standard

Trotzdem vielen Dank Renate!
Gruß: Thomas
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 23.02.2018, 22:26
Kunze Peter Kunze Peter ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Thüringen
Beiträge: 782
Standard

Halo Thomas! Die letzte Heirat 10.5.1845 Riestedt die ich fand war Friedrich Gottlob Kühne * 16.1.1816 R, Vater Joh. August K. , mit Wilhelmine * 9.12.1823 R. , Tochter des Christian Friedrich Karsts allhier

Vielleicht kannst du diese mal gebrauchen.
Wenn du die Eltern von deinem Ahn gefunden hast kann ich dir weiterhelfen.
Grüße Renate

Geändert von Kunze Peter (23.02.2018 um 22:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 24.02.2018, 12:32
ThomasG ThomasG ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 65
Standard

Nochmals Danke!
Ist notiert und vorgemerkt.
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 06.03.2018, 13:24
HSilke HSilke ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2017
Beiträge: 45
Standard

Guten Tag, an alle Mansfeld-Südharz-Forscher,

ich suche derzeit zu zweien meiner Ahnen aus dem Mansfeldischen Angaben.
Bislang - ohne die KB eingesehen zu haben - kann ich nichts zu deren Eltern und der gemeinsamen Heirat finden.

Johannes Böse (*1866 in Hoym + 1926 in Magdeburg)
Marie Johanne Schmidt (*1866 in Welbsleben + 1926 in Magdeburg)
Beide waren verheiratet und hatten 2 Kinder, die bereits in Magdeburg geboren wurden.

Hat jemand Zugriff auf Daten aus den Kirchbüchern oder eine anderen Hinweis für mich, bevor ich mich in das Landeskirchenarchiv in Magdeburg stürze?

Vielen Dank für jeglichen Tip

Silke
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 06.03.2018, 14:15
HSilke HSilke ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2017
Beiträge: 45
Standard

Ich korrigiere mich gleich selbst:
Für Marie Johanne Schmidt habe ich noch:
V: Christian Gottlieb Schmidt
M: Johanne Dorothee Auguste Arndt/Arnd

Der Bezug geht Richtung Hettstedt.

Ebenfalls ist das 1. Kind der oben Gesuchten (Johannes Böse und Marie Johanne Schmidt), Karl Böse, nicht in Magdeburg, sondern noch in Hettstedt geboren.

Nun meine Anfrage nochmal konkretisiert: Ich bin auf der Suche nach der Herkunft/den Eltern des Johannes Böse und der Eheschließung von ihm.

Grüße

Silke
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 07.03.2018, 17:18
Maria53 Maria53 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2008
Beiträge: 81
Standard

Ich suche für meine Schwiegertochter die Vorfahren, der letzte kam aus Leimbach hieß Friedrich Löchner und war verheiratet mit Anna Brunnert.
Deren Sohn hieß Helmut Artur geboren 07.07.1902 in Leimbach er war Musiker laut seiner Heiratsurkunde er war verheiratet mit Magdalene Hedwig Karthäuser ich würde gerne weiter kommen mit den Eltern von Friedrich.
Kennt jemand die Namen und kann mir weiter helfen.
Vielen Dank im Voraus mit Forschergrüßen Maria
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 07.03.2018, 19:19
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.457
Standard

Hallo Maria,

im StA Mansfeld kannst Du eine Kopie vom Heiratseintrag Löchner/Brunnert anfordern.
Darin dürften auch die Eltern verzeichnet sein.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 08.03.2018, 17:35
Maria53 Maria53 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2008
Beiträge: 81
Standard

Hallo Brunoni,
dann mache ich das mal und hoffe das ich die bekommen kann.
Danke für die Hilfe mit vielen Grüßen
Maria
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 08.03.2018, 17:44
Maria53 Maria53 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2008
Beiträge: 81
Standard

Hallo nochmal,
ich habe aber leider kein Datum der Heirat nur die Namen der Eltern von Helmut Artur Löchner und wo hin kann ich dann schreiben, geht das auch mit einer Email oder brieflich.
Danke für die Antworten
Grüße Maria
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 08.09.2018, 19:15
kylix kylix ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2017
Beiträge: 389
Standard

Liebe Mitforscher,

ich versuche es auch einmal an dieser Stelle.
Ich suche im Umfeld des Mansfelder Landes

1) in der Umgebung von Eisleben die Trauung von Johann Christian Friedrich Weiland vor 1778 mit Dorothea Elisabeth Gebert, geb. Marius.
Die einzigen Taufpaten der von mir bisher gefundenen Kinder, die nicht aus Eisleben kamen, waren aus Hergisdorf. Dort konnte ich sie aber nicht finden. Ihm sterben in der Folge mehrere Stiefkinder.

2) die Taufe bzw. den Herkunftsort des Hutmachers Christoph Schubert zu Eisleben, welcher dort in der Andreas-Kirche 1705 Anna Christina Borsdorff heiratet. In Eisleben konnte ich ihn nicht finden und hoffe, nichts übersehen zu haben.

3) vor 1685 die Trauung des Vaters der Anna Christina Borsdorff, des Hutmachers zu Eisleben, Christian Borsdorff. Seine Frau trug den Vornamen Christiane. Bei den Kindern gibt es Taufpaten aus "Neuendorff"- ob damit der Stadtteil von Eisleben gemeint ist, kann ich nicht sagen: Neuendorf im Kreis Salzwedel ist wohl zu weit weg?

4) die erste Trauung und/oder Herkunft und Taufe des Johann Christoph Später, Handarbeiter zu Riestedt, welcher 1752 dort Maria Catharina Duckhorn heiratet. Seine erste Frau hieß Anna Christina und verstarb am 8.1.1751 in Riestedt.

5) die Taufe bzw. den Herkunftsort der Susanna Catharina Böhme, die am 10.11.1744 in Emseloh den Amtsschäfer in Bornstedt, Johann Adam Duckhorn, heiratet. (Vgl. das Aufgebot in Riestedt.) Ihr Vater hieß Johann Gottfried Böhme. Ich finde in Emseloh nur seinen Sterbeeintrag vom 14.4.1743. Ein Schäfer-Kontext ist denkbar.

6) die Herkunftsorte des Johann Friedrich Franz Kühne (Schafknecht in Martinsrieth, später Schäfer in Ahlsdorf) und seiner Frau Johanne Marie Müller, die am 15.10.1816 in Martinsrieth heirateten (Aufgebot in Ahlsdorf). Der Vater des Bräutigams war Schäfer in Ahlsdorf und starb dort 1845, die Mutter hieß Marie Christiane, geb. Butzmann (o.ä.), und starb 1838 in Ahlsdorf. Der Vater der Braut war Johann Friedrich Samuel Müller, 1816 Gemeindeschäfer in Martinsrieth, vermutlich 1835 Hutmann in Holdenstedt. In Martinsrieth und Ahlsdorf konnte ich die Taufen der Eheleute nicht finden.

7) die Herkunft des Samuel Bogenhardt, Müller zu Emseloh, welcher dort ab 1711 seine Kinder taufen ließ. Vielleicht enthielten die nicht mehr erhaltenen Teile der KB aus Emseloh seinen Trauungseintrag.

Falls darüber hinaus noch jemand Daten zur Gerichtsdiener-Familie Wichmann (oft auch Wiegmann) hat, würde ich mich über Hinweise freuen.

Beste Grüße

kylix
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:26 Uhr.