Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 05.03.2019, 12:38
DieCainsdorfer DieCainsdorfer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2011
Ort: Zwickau
Beiträge: 124
Standard Blankenhain

Hallo,


ich bin jetzt etwas verwirrt. Auf deiner Liste aus Sachsen hab ich ein Blankenhain gefunden und auch eins in Thüringen. Ich weiß jetzt nicht, wie viele es davon gibt. Deshalb möchte ich ohne großen Psalm einfach mal informieren, dass ich eine Ella Maria Jakob, abstammend von einem Paul Hermann Jakob, in Blankenhain (Thüringen b. Crimmitschau) im Stammbaum habe.



Falls wir hier also vom selben Zweig reden, wäre das sehr interessant.


Viele Grüße
Katrin
__________________
Ich ahne Familien Böhm, Fritzsch aus Höflitz, Bürgstein und Zautig, Röllich aus Blottendorf sowie Apel, Beyer, Becher aus Zwickau, Cainsdorf und Werdau
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 06.03.2019, 14:23
knauth knauth ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 65
Standard

Zitat:
Zitat von DieCainsdorfer Beitrag anzeigen
Hallo,


ich bin jetzt etwas verwirrt. Auf deiner Liste aus Sachsen hab ich ein Blankenhain gefunden und auch eins in Thüringen. Ich weiß jetzt nicht, wie viele es davon gibt. Deshalb möchte ich ohne großen Psalm einfach mal informieren, dass ich eine Ella Maria Jakob, abstammend von einem Paul Hermann Jakob, in Blankenhain (Thüringen b. Crimmitschau) im Stammbaum habe.



Falls wir hier also vom selben Zweig reden, wäre das sehr interessant.


Viele Grüße
Katrin

Hallo Katrin,

es gibt eine Stadt Blankenhain in Thüringen, südlich von Weimar. Und es gibt ein Dorf Blankenhain in Sachsen, östlich von Crimmitschau. In beiden habe ich Vorfahren.
In Blankenhain bei Crimmitschau habe ich auch den FN Jacob:

Maria Jacob, *1723
oo am 09.11.1741 in Blankenhain mit
Georg Körner, Nachbar und Einwohner in Blankenhain, *1720 in Blankenhain, +1771 in Blankenhain

Der Vater der Maria Jacob ist:

Hans Jacob, Nachbar und Einwohner in Langenreinsdorf (ein Nachbarort östlich von Blankenhain), *1693 in Langenreinsdorf, +1777 in Langenreinsdorf


Viele Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 06.03.2019, 15:48
knauth knauth ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 65
Standard

Zitat:
Zitat von Lukilallas Beitrag anzeigen
Über weitere Infos hierzu

Rebesgrün – Eichelkraut, Spitzner

wäre ich sehr dankbar. Viele Grüße

Hallo,

aus Kirchenbuchanfragen habe ich:


1. Eichelkraut, Johann Eduard, * Rebesgrün b. Auerbach 10.01.1844, + in Werdau, Dienstknecht und Einwohner in Blankenhain (Sachsen), siedelt später zu seiner Tochter nach Werdau
oo am 18.11.1866 in Blankenhain (Sachsen) mit
Pauline Zschenderlein, * 11.03.1846 in Blankenhain (Sachsen), + in Werdau

1. Ahnenreihe

2. Eichelkraut, Johann Ehrhardt, * Posseck b. Kronach (Kronach) Dienstknecht und Einwohner in Auerbach
o-o (unehelicher Sohn in Rebesgrün) mit
3. Spitzner, Christiane Fredericke

2. Ahnenreihe

6. Spitzner, Johann Christian, Tagelöhner und Einwohner in Rebesgrün


Der FN Spitzner ist im Raum Auerbach weit verbreitet. Es gibt einen Johann Christian Spitzner aus Wernesgrün, der vom Alter her passt. Jedoch bin ich dem noch nicht nachgegangen.

Welche Daten hast Du hier?

Viele Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 06.03.2019, 17:31
DieCainsdorfer DieCainsdorfer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2011
Ort: Zwickau
Beiträge: 124
Standard

Hallo Christian,

Ich fürchte, dass ist zu weit zurück, um eine Verbindung herzustellen.

Nach der Geburtsurkunde der Ella Jakob hab ich erstmal das K im Namen, wobei wir ja wissen, dass Namen Schall und Rauch sein können. Meine Ella wurde 1890 geboren, ihr Vater war Paul Hermann Jakob, damit ca. 1870 geboren, und damit bin ich leider immer noch nicht in deinem Zeitraum. Paul war Zimmermann.

Weiter zurück bin ich bisher leider nicht gekommen, da Blankenhain mir nicht weiter helfen konnte und ich bisher noch keine Idee hatte, wie ich mich weiter hangeln kann.

Ella hat vermutlich auf dem Rittergut gearbeitet. Leider hab ich dort aber keine Mannschaftslisten einsehen dürfen. Daher hab ich diesen Zweig vorerst hinten angestellt.

Die Frage wäre jetzt, ob ich da jetzt Nachkommen von dir habe oder ob es den Namen Jacob mehrmals gab, was aber doch unwahrscheinlich ist, oder? Ich meine, so groß ist Blankenhain ja nun nicht. Ich meine natürlich Blankenhain in Sachsen bei Crimmitschau. Sorry.
__________________
Ich ahne Familien Böhm, Fritzsch aus Höflitz, Bürgstein und Zautig, Röllich aus Blottendorf sowie Apel, Beyer, Becher aus Zwickau, Cainsdorf und Werdau

Geändert von DieCainsdorfer (06.03.2019 um 17:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 07.03.2019, 10:09
knauth knauth ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 65
Standard

Zitat:
Zitat von DieCainsdorfer Beitrag anzeigen
Hallo Christian,

Ich fürchte, dass ist zu weit zurück, um eine Verbindung herzustellen.

Nach der Geburtsurkunde der Ella Jakob hab ich erstmal das K im Namen, wobei wir ja wissen, dass Namen Schall und Rauch sein können. Meine Ella wurde 1890 geboren, ihr Vater war Paul Hermann Jakob, damit ca. 1870 geboren, und damit bin ich leider immer noch nicht in deinem Zeitraum. Paul war Zimmermann.

Weiter zurück bin ich bisher leider nicht gekommen, da Blankenhain mir nicht weiter helfen konnte und ich bisher noch keine Idee hatte, wie ich mich weiter hangeln kann.

Ella hat vermutlich auf dem Rittergut gearbeitet. Leider hab ich dort aber keine Mannschaftslisten einsehen dürfen. Daher hab ich diesen Zweig vorerst hinten angestellt.

Die Frage wäre jetzt, ob ich da jetzt Nachkommen von dir habe oder ob es den Namen Jacob mehrmals gab, was aber doch unwahrscheinlich ist, oder? Ich meine, so groß ist Blankenhain ja nun nicht. Ich meine natürlich Blankenhain in Sachsen bei Crimmitschau. Sorry.
Hallo Katrin,

hier wäre eine Möglichkeit für Paul Jakob im entsprechenden Standesamtarchiv Einblick zu nehmen. Zwar ist er vor Beginn der Standesamtaufzeichnungen geboren, jedoch sollten da Ehe und Kinder erfasst worden sein. Und sicher wird dort auch eine Info zum Geburtsort und -tag eingetragen sein.


Viele Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 07.03.2019, 10:24
DieCainsdorfer DieCainsdorfer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2011
Ort: Zwickau
Beiträge: 124
Standard

Guten Morgen, Christian,


hab gestern noch rausgefunden, dass Paul 1867 geboren sein müsste. Er war 1917 50 Jahre alt. Im Standesamt Crimmitschau hatte ich schon mal nachgefragt und eine Absage erhalten. Da hatte ich aber überhaupt keine konkreten Daten.


Hab mir also gestern überlegt, dass ich es jetzt noch mal mit genaueren Daten versuche und würde mich wieder melden, falls ich irgendeine Urkunde in die Hand bekomme. Mir ist als ging Crimmitschau relativ zügig.


Einen Paul Jakob hab ich auch in den Vermisstenlisten gefunden. Leider ohne Jahreszahl. Sollte sich ja aber mit einer Urkunde klären.



Danke erstmal für den Tipp. Und reiß mir nicht aus


Viele Grüße
Katrin
__________________
Ich ahne Familien Böhm, Fritzsch aus Höflitz, Bürgstein und Zautig, Röllich aus Blottendorf sowie Apel, Beyer, Becher aus Zwickau, Cainsdorf und Werdau
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 14.03.2019, 22:39
Mandy0606 Mandy0606 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2019
Beiträge: 5
Standard

Hallo welche Namen hast du bei Hertel Kirchberg?

Lg Mandy
__________________
Ich suche zu folgenden Namen :

Berr, Köcher, Huster, Wolf, Tepperis, Hertel,
Meichsner, Vogel, Meißner


Orte in meinem Stammbaum:

Zwickau, Vielau, Friedrichsgrün, Probstzella, Kleinneundorf, Schweinbach, Leutenberg,
Eisenberg, Reichardtsdorf, Karsdorfberg, Serba, Marksuhl, Eberswalde, Memel

Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 15.03.2019, 16:44
knauth knauth ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 65
Standard

Zitat:
Zitat von Mandy0606 Beitrag anzeigen
Hallo welche Namen hast du bei Hertel Kirchberg?

Lg Mandy
Hallo Mandy,

hier hab ich:

Hertel 1:

1. Hertel, Valten, katholisch später ev.-luth., Nachbar, + Hirschfeld b. Kirchberg 1572 Nachbar und Einwohner in Hirschfeld

1 Kind von Nr. 1:

2. Hertel, Dorothea, ev.-luth., * 1552, + Hirschfeld b. Kirchberg 1629 oo Wolf Müller gen. Lippelt


Hertel 2:

1. Hertel, Matthei, ev.-luth., Nachbar, * Wiesen b. Kirchberg um 1602, + Wiesen b. Kirchberg 20.04.1663 Nachbar und Einwohner in Wiesen oo Schönau b. Kirchberg um 1625 Margarethe Junghaenel

1 Kind von Nr. 1:

2. Hertel, Georg, ev.-luth., Nachbar, * Schönau b. Kirchberg v. 1641, + Wiesen b. Kirchberg Nachbar und Einwohner in Wiesen oo Schönau b. Kirchberg 29.10.1660 Justina Kunz

2 Kinder von Nr. 2:

3. Hertel, Maria, ev.-luth., * Wiesen b. Kirchberg 03.05.1662, + Cunersdorf b. Kirchberg 24.11.1750 oo Georg Philipp

4. Hertel, Susanne, ev.-luth., * Wiesen b. Kirchberg 22.05.1665, + Schönau b. Kirchberg 27.02.1740 oo Schönau b. Kirchberg 09.06.1684 Michael Junghaenel

1 Kind von Nr. 3:

5. Philipp, Regina, ev.-luth., * Burkersdorf b. Kirchberg 25.05.1691 oo Kirchberg/Erz. 15.11.1708 Georg Barth

1 Kind von Nr. 4:

6. Junghaenel, Gottfried, ev.-luth., Gerichtsschöppe, * Schönau b. Kirchberg 14.12.1702 Gerichtsschöppe, Nachbar und Einwohner in Schönau oo Schönau b. Kirchberg 12.11.1733 Anna Pampel


Es gibt auch eine Papiermacherfamilie Hertel in Kirchberg, die über mehrere Jahrhunderte in Kirchberg ansässig war.

Welche Hertel hast Du hier?
Vielleicht findet sich in meinen Unterlagen noch etwas.

Viele Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 17.03.2019, 18:17
Mandy0606 Mandy0606 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2019
Beiträge: 5
Standard

Hallo,
vielen Dank für deine Antwort

Leider sind meine Forschungen zu Hertel aus Kirchberg und Vielau/ Friedrichsgrün noch nicht so weit zurück, bin noch im Bereich 1880 bis Heute. LG Mandy
__________________
Ich suche zu folgenden Namen :

Berr, Köcher, Huster, Wolf, Tepperis, Hertel,
Meichsner, Vogel, Meißner


Orte in meinem Stammbaum:

Zwickau, Vielau, Friedrichsgrün, Probstzella, Kleinneundorf, Schweinbach, Leutenberg,
Eisenberg, Reichardtsdorf, Karsdorfberg, Serba, Marksuhl, Eberswalde, Memel

Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 17.03.2019, 18:45
Lukilallas Lukilallas ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2016
Ort: Rebesgrün, Auerbach, Vogtland, Sachsen
Beiträge: 54
Standard

Zitat:
Zitat von knauth Beitrag anzeigen
Hallo,

aus Kirchenbuchanfragen habe ich:


1. Eichelkraut, Johann Eduard, * Rebesgrün b. Auerbach 10.01.1844, + in Werdau, Dienstknecht und Einwohner in Blankenhain (Sachsen), siedelt später zu seiner Tochter nach Werdau
oo am 18.11.1866 in Blankenhain (Sachsen) mit
Pauline Zschenderlein, * 11.03.1846 in Blankenhain (Sachsen), + in Werdau

1. Ahnenreihe

2. Eichelkraut, Johann Ehrhardt, * Posseck b. Kronach (Kronach) Dienstknecht und Einwohner in Auerbach
o-o (unehelicher Sohn in Rebesgrün) mit
3. Spitzner, Christiane Fredericke

2. Ahnenreihe

6. Spitzner, Johann Christian, Tagelöhner und Einwohner in Rebesgrün


Der FN Spitzner ist im Raum Auerbach weit verbreitet. Es gibt einen Johann Christian Spitzner aus Wernesgrün, der vom Alter her passt. Jedoch bin ich dem noch nicht nachgegangen.

Welche Daten hast Du hier?

Viele Grüße
Christian
Da passt bei mir leider nix dazu. Danke dir aber für die Infos
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:31 Uhr.