#241  
Alt 23.03.2021, 21:52
Erny-Schmidt Erny-Schmidt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2018
Ort: Saalkreis
Beiträge: 185
Standard

Zitat:
Zitat von Silke Schieske Beitrag anzeigen
Früher waren wir als Kinder von morgens bis zum Abendbrot draussen. Fernsehen und Gameboy kannten wir gar nicht. Zum anderen hat man jetzt herausgefunden, das ländliche Kinder weniger anfällig sind für Allergien. Tja muss wohl am Sprichwort liegen "Dreck hält warm und drückt nicht"
Wenn wirklich Pollen, Tierhaare u.a. Naturstoffe Allergieauslöser wären, müssten Dorfkinder viel mehr Probleme haben als städtische Stubenhocker. Oder sind die Stadtkinder schon dermaßen von der Natur entfremdet, dass ihnen deswegen Katzenhaare, Birken- und Haselpollen etc. schaden? Eigentlich wäre weit eher erklärlich, wenn es Allergien gegen Kunststoffe, Farben, Klebstoffe, Lösungsmittel ... gäbe. Davon ist nur vereinzelt zu erfahren, z.B. gegen Nickel.
Aber was soll's, ich hatte kaum jemals Allergien, obwohl ich eine Leseratte war und nur am Wochenende im Dreck gespielt habe. Wobei die diversen Pickel, um derentwillen wir öfter mal zum Hautarzt mussten, heute evtl. als Allergien diagnostiziert würden. Gegen das stinkende + giftige Zeugs aus Leuna, Buna, Bitterfeld bin ich indes nie immun geworden, ja noch nicht mal gegen Alkohol, den es in den DDR-Kaufhallen immer in großer Auswahl gab.


Gruß E. Schmidt
Mit Zitat antworten
  #242  
Alt 23.03.2021, 22:03
Erny-Schmidt Erny-Schmidt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2018
Ort: Saalkreis
Beiträge: 185
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
nee das Liedchen kenne ich nicht.
Passt aber schon zur damaligen Versorgungslage in der Dä Dä R.

Meiner Erinnerung nach wurden HO Läden etwas besser beliefert als
die Konsum Läden.
Beim Konsum konnte man Rabatt Marken oder sowas änliches sammeln.
Ich glaube in Sachsen hat Konsum sogar noch überlebt bis heute oder?
Dieses kurze Gedicht kursierte so oder ähnlich Anfang der 1970er:
Keine Kohlen im Keller,
Keine Kartoffeln auf dem Teller,
Keine Reisen mehr nach Prag
JA, so begehen wir den 25. Jahrestag.

Und das hier hab ich erst lange nach Ende der DDR gefunden:
Musik Uriah Heep "Lady in Black", 1971:
Im HO keine Bekannten
Im Konsum keine Verwandten
Ausm Westen kein Paket
Und nun frag mal wies mir geht.

40 Meter im Quadrat
nur Minenfeld und Stacheldraht
jetzt weisste wo ich wohne
ich wohne in der Zone.

Ahhhahhhahhha....

Meiner Erinnerung nach wurde der Konsum besser beliefert als die HO, aber das waren bestenfalls marginale Unterschiede.
Die Konsum-Genossenschaft gibt es noch, nur die niedlichen kleinen Marken nicht mehr.
In einem habe ich mich aber gründlich geirrt: Bis 1990 hab ich gedacht, socher Murks wie im Osten wäre im Westen wegen der Konkurrenz unmöglich. Weit gefehlt ... Der Unterschied zwischen "Deutscher Wertarbeit" aus dem Reich und DDR-Produkten war nicht so groß wie der zwischen "Made in GDR" und heutigem Plastikfummel.

Gruß E. Schmidt.
Mit Zitat antworten
  #243  
Alt 23.03.2021, 22:47
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 4.047
Standard

Immer nur draußen war ich nicht, ich habe auch gern Jugendbücher gelesen und mit Legos gespielt.

Außerdem wurden Kartoffeln gesetzt, Steine gelesen, Heu, Stroh und Grummet geerntet, etc.


Ich lebte nah an der Grenze zur DDR, von dort kamen Witze wie:

Die Kinder sollten in der Schule ein Gedicht aufsagen, ein Junge sagte:

"Unsre Katz hat Junge, fünfe an der Zahl,
vier sind Kommunisten, eins ist nicht normal."

Die Lehrerin freute sich und als der Schulinspektor kam, sollte der Junge das Gedicht erneut aufsagen.

"Unsre Katz hat Junge, fünfe an der Zahl,
vier sind in den Westen, eins ist nicht normal."

"Ja, aber neulich hast Du es doch ganz anders aufgesagt!"

"Da hatten sie die Augen noch nicht auf."
Mit Zitat antworten
  #244  
Alt 23.03.2021, 23:03
Juergen Juergen ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.374
Standard

Viel von dem Murks aus Kunststoff ist ja nicht mehr made in germany,
sondern aus Fernost. Ordentliche haltbare Herrenschuhe, oder
Sportschuhe gibt es auch kaum noch, jedenfalls sind meine Sohlen
regelmäßig sehr schnell durchgelaufen.
Das kann auch an meinen Füssen und Gang liegen.
Sneaker sind alle made in China, Vietnam ua.
Aus Kunststoff oder Kunstleder sowie so.
Ansich auch o.k., wenn denn die Qualität in Ordnung ist.

Den Spruch kenne ich anders:
Keine Zähne nichts zu beißen...
... scheiß.. .
Da fragst Du noch wie es mir geht?

P. S. SWIFTKEY AUTOKORREKTUR SPIELT MIR Streiche auf meinem Smartphone


Gruss Juergen

Geändert von Juergen (23.03.2021 um 23:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #245  
Alt 24.03.2021, 00:00
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.888
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
Karnickel und Hühner konnten wir in der Großstadt nicht halten, wir hatten auch keine Laube,

Hallo Juergen,

meine Großeltern wohnten auch in der Großstadt.
Unterm Küchenfenster gab es ein vertieftes Fach mit Belüftung nach draußen.
Das war wohl früher so ein Aufbewahrungsort für Lebensmittel.
In diesem Fach war es immer kühl.
Darin hat mein Großvater im Krieg immer ein Kaninchen gemästet.
Jeden früh nahm er den angefallenen Mist, ordentlich verpackt, in der Aktentasche
unterm Arm mit, wenn er auf Arbeit ging.
Jeden Tag und bei nur einem Kaninchen ist das ja nicht viel Mist.
Gestunken hätte es nicht und gemerkt hat es auch keiner im Haus.
Entsorgt hat er den Mist dann bei Bekannten, die ein kleines Gärtchen hatten
und sich über den Dünger gefreut haben.
Mir wurde das als Kind nur erzählt, denn diese Großeltern starben Jahre vor meiner Geburt.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:18 Uhr.