#1  
Alt 16.07.2020, 08:36
tedeschino tedeschino ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2020
Beiträge: 42
Standard Ahnenforschung Italien - Viterbo

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1850-1905
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Stadt Viterbo / Italien
Konfession der gesuchten Person(en): Katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Atenati
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo zusammen,

ich suche die Geburtsurkunde meines Großvaters
Name: Giuseppe Bergamaschi
Geburtstag: 05.01.1905
Ort: Viterbo
Eltern: Florido Bergamaschi / Lucia Zarletti (1872)

Auf Atentati wird der Jahrgang 1905 nicht angeboten. Ich habe allerdings die Geburtsurkunde seiner Schwester gefunden

http://dl.antenati.san.beniculturali...00258.jpg.html

Name: Assaorta Bergamaschi
Geburtsdatum: 10.10.1899
Ort: Viterbo

Falls jemand andere Quellen hat, die Auskunft über Giuseppe und seine Eltern geben können, würde ich mich sehr freuen.
Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.07.2020, 09:11
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 24.012
Standard

Hallo,

evtl. mußt Du Dich da direkt an das Standesamt in Viterbo wenden, da 1905 (zumindest bei uns) noch unter den Datenschutz fällt.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.07.2020, 12:30
tedeschino tedeschino ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.07.2020
Beiträge: 42
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo,

evtl. mußt Du Dich da direkt an das Standesamt in Viterbo wenden, da 1905 (zumindest bei uns) noch unter den Datenschutz fällt.
Befürchte ich auch.

1872 ist auch noch unter Datenschutz?
Da ist seine Mutter geboren
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.07.2020, 12:34
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.925
Standard

Nein, in Deutschland gelten jedenfalls für die Einsicht in Geburtenregister 110 Jahre VG Xylander
http://genwiki.genealogy.net/Datensc...nd_Archivalien
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.07.2020, 17:51
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 24.012
Standard

Ja stimmt.
Aber ich war in letzter Zeit soviel bei Matricula unterwegs und dort gelten 120 Jahre bei Taufen , daher mein Denkfehler.


Aber wenn ich es richtig sehe, fehlen bei Viterbo einige Jahre!
vorhanden sind ja: 1901; 1902; 1904; 1909; 1910; 1912-17
Vielleicht ist da auch was verloren gegangen!


Zitat:
Zitat von tedeschino Beitrag anzeigen
1872 ist auch noch unter Datenschutz?
Da ist seine Mutter geboren

Nein, das ist einfach nicht online
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.07.2020, 20:22
tedeschino tedeschino ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.07.2020
Beiträge: 42
Standard

Gibt es parallel zu den Kirchenbücher auch Bilder Archive zu zB Traungen oder zum Tod einer Person?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.07.2020, 21:10
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 24.012
Standard

Für Viterbo?
http://dl.antenati.san.beniculturali...liano/Viterbo/

Nati = Geburten
Matrimoni = Trauungen
Morti = Verstorbene

Oder was meintest Du?
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.07.2020, 23:47
tedeschino tedeschino ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.07.2020
Beiträge: 42
Standard

nein, es gibt vielleicht ein Bilder Archiv, in den man nach Bildern von Personen suchen kann?
Ich habe mal ein Archiv gesehen, da waren die Bilder von Personen zu finden, die beerdigt wurden. (nicht als Leiche!)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.07.2020, 00:11
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 24.012
Standard

Du meinst Sterbebilder-Datenbanken.
Dies sind in der Regel privat erstellte Datenbanken/Sammlungen. Offiziell wirst Du da nichts finden.

Ich bin mir nicht sicher, ob es in Italien sowas überhaupt gibt. Sterbeanzeigen werden z.B. überall im Ort aufgehangen, an einer Art schwarzem Brett.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.07.2020, 14:31
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.745
Standard

Hallo

Bei Antenati kommt es sehr auf den Ort an, welche Jahre überhaupt als Original vorhanden sind. Meines Wissens wurden wohl die meisten (alle?) Originale von den Mormonen mikroverfilmt und diese Mikrofilme werden nun digitalisiert. Die Digitalisierung ist aber noch nicht abgeschlossen, daher lohnt es sich, in einigen Monaten oder Jahren nochmal vorbei zu schauen.
In meinem Ort sind die Jahre 1809-1900 verfügbar, aber wie gesagt ist das vom Ort abhängig, wann mit dem Führen der Originale begonnen wurde.

Ansonsten könntest du der zuständigen Kirche schreiben und nach dem Taufeintrag fragen.
Du musst natürlich auf Italienisch schreiben und dabei wissen, dass die Italiener etwas schreib-faul sind und eine Antwort lange dauern kann, falls überhaupt eine kommt. Ich hatte mit Vorbeigehen und Anrufen mehr Erfolg als mit Briefen oder E-Mails, aber es kommt sehr auf die zuständige Person an, leider.

Ich kenne leider auch keine Webseite, die die Fotos von Verstorbenen sammelt. Ich kenne das von meinem Ort auch so, dass die Todesanzeigen als grosse Poster an mehreren Stellen im Dorf an Wänden oder Mauern aufgehängt werden. Die meisten Gräber haben ein Foto der verstorbenen Person drauf, allenfalls das selbe Foto wie auf der "Todesanzeige".
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:11 Uhr.