Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.07.2015, 10:11
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.989
Standard Erbitte Lesehilfe bei einer Geburtsurkunde von 1701

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1701
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Elsoff
Namen um die es sich handeln sollte: Marburger


Hallo,

ich bitte um Lesehilfe bei einer Geburtsurkunde von 1701.
------------------------------------------------------------------------
Elsoff

Den 30 t. 9bris ano 1701 hatt Johannes
Marburger und Maria Elisabeth Eheleut
ein Töchterlein ???? taufen lassen
?????? Anna Catherina
????????????????????????????
????????
------------------------------------------------------------------------
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007

Geändert von Forscher_007 (21.04.2017 um 17:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.07.2015, 12:44
Benutzerbild von Herbstkind93
Herbstkind93 Herbstkind93 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 1.656
Standard

Elsoff

Den 30 t. 9bris ano 1701 hatt Johannes
Marburger und Maria Elisabeth Eheleut
ein Töchterlein tauffen lasen dessen
gevatterin, ist gewesen Anna Catherina
des Vatters schwester Kindt ist noch .....
ge..... worden
.
__________________
Dauersuche nach FN Samariter (Samland; Berlin; Spremberg/Lausitz)

Geändert von Herbstkind93 (04.07.2015 um 12:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.07.2015, 12:49
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.670
Standard

Hallo.
Leider nicht alles.
Ich meine zu lesen:

Den 30 t. 9bris ano 1701 hatt Johannes
Marburger und Maria Elisabeth Eheleut
ein Töchterlein taufen lassen, dessen
Gevatterin ist gewesen Anna Catherina
des Vatters Schwester ... ? ist nach ...?
genehnt worden.

LG Marina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.07.2015, 12:50
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.624
Standard

Den 30 t. 9bris a(nn)o 1701 hatt Johann Jost
Marburger und Maria Elisabeth Eheleut
ein Töchterlein taufen lassen dessen
Gevatterin ist gewesen Anna Catherina
des Vatters Schwester. Das Kindt ist nach dieser
genehnt
(genannt) worden.

viele Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.07.2015, 15:50
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.989
Standard

Hallo,


1000 DANK an ALLE für die Ergänzungen / Berichtigungen bei der Übersetzung
des Kirchenbucheintrags.

__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.07.2015, 15:53
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.989
Standard

Hatte vergessen den "gelöst" Button zu drücken.

__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:52 Uhr.