Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.05.2021, 14:21
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.814
Standard FN Häckerich/Höckerich

Familienname: Häckerich
Zeit/Jahr der Nennung: 1691
Ort/Region der Nennung: Geyer/Erzgebirge


Und der nächste Name aus meiner bunten Kollektion:

1691 heirateten meine Vorfahren Johann Christoph Dölckner und Regina Häckerich, Tochter des weyl. Handelsmannes und Wirtschafters Johann Häckerich aus Zwönitz, in Geyer.

Ich habe versucht, etwas über diesen Namen herauszufinden, aber Tante Guggel und ihre Verwandten konnten mir nicht weiterhelfen...

Jetzt hoffe ich auf eure Hilfe und bedanke mich schon mal im voraus.

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (24.05.2021 um 11:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.05.2021, 20:30
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.515
Standard

Wird wohl eher Höckerich heißen. Den Namen gab es in Zwönitz auch.
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.05.2021, 11:15
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.814
Standard

Zitat:
Zitat von rigrü Beitrag anzeigen
Wird wohl eher Höckerich heißen. Den Namen gab es in Zwönitz auch.
Danke für den Tipp - ich habe spontan an ein verballhorntes Häcker gedacht.
Bei Pastor Cunningham muss man/frau auf alles gefasst sein, der hatte seine eigene "Ottograffie"...
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.05.2021, 11:42
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 785
Standard

Hier wird auf die Herkunft des Nachnamens Höcker eingegangen, aber die Erklärung dürften auch für Höckerich interessant sein. In diesem Buch wird "höckerich" konkret als Adjektiv von "hover" d.h. Höcker erwähnt.
Die interessanteste Spur ist vielleicht in "Deutsche Namenkunde" zu finden. Dort wird ein Gut Höckrich in der Nähe von Chemnitz erwähnt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Screenshot_2021-05-24 Deutsch Namenkunde.png (13,3 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von Saraesa (24.05.2021 um 11:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:03 Uhr.