Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Bayern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 15.02.2018, 19:20
Lars Müller Lars Müller ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Müller, Hans gibt es leider auch sehr viele in den Münchner Telefonbüchern.
1955, 1970 und 1980 konnte ich jetzt keine Schneiderei Müller im Telefonbuch finden.
In welchem Zeitraum hatte er die Schneiderei?
In 1980 haben meine Großeltern an die Sedanstraße 8 gewohnt....und das sollte im Telefonbuch stehen!

Geändert von Lars Müller (15.02.2018 um 23:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.02.2018, 19:37
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.017
Standard

Adressbuch München 1966:
Müller Hs. (=Hans) Schneid.ei (=Schneiderei) Sedanst. 8

Grüße, W.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.02.2018, 19:38
Lars Müller Lars Müller ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von wem Beitrag anzeigen
adressbuch münchen 1961 s. 627:
Müller hs. (=hans) schneid.ei (=schneiderei) milchst. 9

adressbuch kannst du selbst durchschauen bei genwiki - bild 955:
http://wiki-de.genealogy.net/w/index....djvu&page=955
grüße, waltraud
super!!!!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.02.2018, 20:17
Lars Müller Lars Müller ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von WeM Beitrag anzeigen
Adressbuch München 1961 S. 627:
Müller Hs. (=Hans) Schneid.ei (=Schneiderei) Milchst. 9

Adressbuch kannst du selbst durchschauen bei genwiki - Bild 955:
http://wiki-de.genealogy.net/w/index....djvu&page=955
Grüße, Waltraud
Der Link ist Super. So konnte ich raus finden das er in 1954 an die Sieboldstraße 9c lebte, in 1961 an die Milchstraße, in 1966 an die Sedanstraße... 1A!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.02.2018, 20:26
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.017
Standard

Freut mich.
Die Strassen kannst du dir mit streetview von der Kugel-Tante etwas anschauen.

Zu den Urkunden hat dir ja Xtine alles wichtige geschrieben.

Grüße, W.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 17.07.2020, 06:55
Lars Müller Lars Müller ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Beiträge: 13
Standard

Bump... Ich habe bis jetzt folgendes rausgefunden:

Mein Großvater Hans Müller
Mein Urgroßvater war Georg Müller und meine Urgroßmutter war Helena Müller (geb Mack)
Mein Ururgroßvater war Josef Müller

Ich dachte mir ich schreibe hier mal rein. Sowie ich, als mein Vater und mein Großvater sind Einzelkinder, aber von mein Ururgroßvater weis ich es nicht. Vielleicht gibt es ja leute die nach zb. Josef Müller aus München suchen. Er war Tagelöhner. Er hat an die Schulstraße 43-3 gelebt. Jahr der Geburt kann ich nur schätzen, 1870?

Geändert von Lars Müller (17.07.2020 um 06:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.07.2020, 18:22
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.017
Standard

hallo Lars,


- "Bump" - was willst du uns damit sagen?
- "Ich habe bis jetzt folgendes rausgefunden:
Mein Großvater Hans Müller
Mein Urgroßvater war Georg Müller und meine Urgroßmutter war Helena Müller (geb Mack)
Mein Ururgroßvater war Josef Müller"
Jeweils Geburts-, Heirats-, Sterbedatum und den zugehörigen Ort?
- Josef Müller, München: das wär schon ein Riesenzufall, wenn genau zu dem (Geburtsdatum ?) Jemand schon geforscht hat. Aber wer weiß?
- ansonsten wirst du wohl selber suchen müssen.
Deshalb ein paar Hinweise und links:
** seit einem Jahr sind die Kirchenbücher der Erzdiözese München-Freising kostenlos online einsehbar:
https://data.matricula-online.eu/de/...land/muenchen/
**
https://forum.ahnenforschung.net/sho...92#post1284292
dort verweist die Moderatorin Xtine auf den Bayernatlas: Pfarreiengrenzen usw.
** weitere Möglichkeiten zum Thema Pfarreien:
https://www.erzbistum-muenchen.de/ar...hichte/quellen
** letztlich: wenn der Urgroßvater Georg oder der Ururgroßvater Josef Soldat im 1. Weltkrieg war(en), sind bei ancestry.de kostenpflichtig die sog. Kriegsstammrollen einsehbar. Daraus ergeben sich manchmal Hinweise zu Ehefrau/Kindern und Eltern.
Wurde ein Soldat verletzt oder ist er gefallen, findet sich i.d.R. ein Eintrag in den Verlustlisten:
http://des.genealogy.net/eingabe-verlustlisten/search
Georg Müller, München: 18 Treffer. Ist einer davon dein Georg? Welcher?


viel Erfolg, Waltraud

Geändert von WeM (17.07.2020 um 18:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.07.2020, 20:11
Lars Müller Lars Müller ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Beiträge: 13
Standard

Hallo Waltraud,

‘Bump’ wird oft in Foren benutzt um an zu geben das einen älteren Eintrag nach vorne geschoben wird... Vielleicht wird es in Deutschen Foren nicht so viel benutzt, tut mir leid.,.

War ja alles nicht so gemeint als wäre ich Faul, ich bin nur nicht so erfahren wie andere hier...
Das mit zb die Kirchenbücher ist mir gar nicht eingefallen aber muss dazu sagen das im Auszug der Geburtseintrag meines Grossvaters auch keine Religion eingetragen ist.

Auf jeden fall danke ich dir für deine Tips! Wir ackern weiter...

Geändert von Xtine (17.07.2020 um 21:32 Uhr) Grund: .
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
müller

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:52 Uhr.