#221  
Alt 06.11.2018, 14:58
jule76 jule76 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2018
Ort: Hildesheim
Beiträge: 14
Standard

Hallo Davido,
Danke für den Hinweis. Mir ist das auch schon aufgefallen. Hab auch schon in unterschiedliche Richtungen gesucht...und nichts gefunden.
Bin gespannt was im Index steht!

Viele Grüße

Jule
Mit Zitat antworten
  #222  
Alt 06.11.2018, 15:34
jule76 jule76 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2018
Ort: Hildesheim
Beiträge: 14
Standard

Ich hab nochmal gesucht...
habe eine Sterbeurkunde von einem Karl Friedrich Senk gefunden, wohnhaft Schneidemühl, der 1911 mit 4 Jahren gestorben ist. Mutter Marianna Senk. Vater ist nicht angegeben.
Ob das " meine Marianna" ist? Genauere Angaben, das man eine Verbindung herstellen kann gabs leider nicht. Aber scheint ja " ebenfalls?" unehelich zu sein.

Viele Grüße
Jule
Mit Zitat antworten
  #223  
Alt 15.11.2018, 07:10
MichaelG MichaelG ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.03.2011
Beiträge: 231
Standard EBELL in Schneidemühl

Moin Moin

Wie immer dauert es etwas, lässt sich aber nicht vermeiden.

Was ich gefunden habe:
Adressbuch 1896: Karl EBELL, Arbeiter, Feldstraße 18 (dort wohnen noch BENTSCH, DOBBRICK, REICH und STIBBE)
Adressbuch 1905: Karl EBELL, Hilfsbremser, Schützenstraße 20
Adressbuch 1930: Karl EBELL, Eisenbahnhilfsschaffner, Hasselstraße 15
Kurt EBELL, keine Beruf angegeben, Hasselstraße 15
Adressbuch 1938: Kurt EBELL, Uhrmacher, Hasselstraße 15
Marianna EBELL, Witwe, Hasselstraße 15

Der Name SENK ist in allen Adressbüchern nicht vorhanden.

Geburtsindex Standesamt Schneidemühl 1900 - 1917:
1910 Nr. 250 tatsächlich die Geburt von Kurt (Vater von Beruf Eisenbahnhilfsschaffner)
aber keine weiteren EBELL

Sterbeindex Standesamt Schneidemühl 1909-1912:
Es sind keine EBELL verzeichnet, ebenso keine SENK

Sterbeindex Standesamt Schneidemühl 1932:
1932 Nr. 159 Carl EBELL, 66 Jahre alt, Eisenbahnhilfsschaffner

Heiratsindex Standesamt Schneidemühl 1916 - 1943:
Die Heirat von Karl EBELL ist verzeichnet
Keine weitere Heirat EBELL gefunden (kann das stimmen ???)


Ich schaue noch mal in die Geburten vor 1910, bezüglich der vermuteten Schwester von Karl.
Die Sterbeurkunde Karl SENK von 1911 überprüfe ich auch noch.


Kann ich sonst noch was tun ???

Michael Garske / Meppen
Mit Zitat antworten
  #224  
Alt 15.11.2018, 10:30
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.611
Standard

Zitat:
Zitat von jule76 Beitrag anzeigen
Ich hab nochmal gesucht...
habe eine Sterbeurkunde von einem Karl Friedrich Senk gefunden, wohnhaft Schneidemühl, der 1911 mit 4 Jahren gestorben ist. Mutter Marianna Senk. Vater ist nicht angegeben.
Hallo,

also mE steht da 4 Tage alt, demzufolge also auch im September 1911 geboren.


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #225  
Alt 15.11.2018, 12:33
jule76 jule76 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2018
Ort: Hildesheim
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hallo,

also mE steht da 4 Tage alt, demzufolge also auch im September 1911 geboren.


Thomas
Hallo Thomas,
das kann natürlich auch sein! Bin in dem Lesen der alten Schrift noch nicht so gut!
Danke für den Hinweis!

Gruß

Jule
Mit Zitat antworten
  #226  
Alt 15.11.2018, 12:44
jule76 jule76 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2018
Ort: Hildesheim
Beiträge: 14
Standard

Hallo Michael,
vielen vielen Dank. Ganz egal wie lange das dauert. Toll das du dir überhaupt die Zeit nimmst!
Der Karl Ebell in der Hasselstrasse ist mein Uhrgroßvater. Der Kurt (Uhrmacher) mein Opa.
Mein Opa Kurt hat Erna Klawitter 1932 in Flatow geheiratet, deswegen findest du nichts weiter .
Aber könntest du evtl. ab 1932 wegen evtl. Kinder der beiden gucken? Gewohnt haben sie danach in Schneidemühl.

Das du nichts zu der Schwester von Kurt Ebell findest ist ja komisch. Vielleicht ist sie wesentlich älter? Die Eltern waren ja auch schon über 40 als Kurt geboren wurde.

Die Sterbeurkunde von Karl Friedrich Senk hat die Nr. 362. Vielleicht findest du sie so besser. Aber da wirst du ja im Index nichts neues herausfinden. Evtl ist er ja doch nur 4 Tage alt gewesen s. Thomas.

Vielen Dank nochmal!


Jule
Mit Zitat antworten
  #227  
Alt 17.11.2018, 21:45
MichaelG MichaelG ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.03.2011
Beiträge: 231
Standard EBELL in Schneidemühl (Pila)

Moin Moin

Habe jetzt noch mal die Taufen 1824-1844 im INDEX durchgesehen.
Leider kein EBELL verzeichnet.

Es gibt tatsächlich die Urkunde 362/1811 für SENK.
Gestorben nach vier TAGEN.
Aber im Index sind keine weiteren Infos notiert.

Manchmal stehen auf den Urkunden noch handschriftliche Vermerke.

Der INDEX selbst gibt nicht mehr her.
Hoffe es hilt dir trotzdem.


Michael Garske / Meppen
Mit Zitat antworten
  #228  
Alt 27.11.2018, 11:05
jule76 jule76 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2018
Ort: Hildesheim
Beiträge: 14
Standard

Hallo Michael
danke für deine Mühe!

L.G. Claudia
Mit Zitat antworten
  #229  
Alt 01.12.2018, 17:11
Gerd_AN Gerd_AN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2012
Beiträge: 251
Standard

Hallo Michael,


ich fand zufällig das Aufgebot vom 30.10.1912 von


Schmied Richard Friedrich Attrott (?) und der Anna Maria Maraun, aus Schneidemühl


aufgeführt in der Königsberg Hartungschen Zeitung vom 31.10.1912.


Vielleicht kannst du es gebrauchen.


Viele Grüße
Gerd
__________________
Meine Suche gilt den Familiennamen Gawlik/Gawlick/Gablick aus Dimmernwolka/Pfaffendorf, Skrotzki/Skrodzky aus Dimmernwolka/Pfaffendorf und Gorski/Gorsky/Gurski aus Olschöwken, alles Kr. Ortelsburg. Bin für jeden Hinweis dankbar.
Mit Zitat antworten
  #230  
Alt 02.01.2019, 23:36
Cococabana Cococabana ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2017
Beiträge: 2
Standard

Frohes neues Jahr Michael,
toll welche Mühe du dir hier machst!

Ich bin auf der Suche nach Informationen zur Familie Lasetzki aus Schneidemühl. Mein Einstiegspunkt ist mein Ur-Ur-Großvater sein, Franz Lasetzki. Meine bisherigen Informationen zu ihm sind bislang mit kleinen und großen Fragezeichen verbunden, die ich gerne auflösen/bestätigt sehen würde. Vielleicht kannst du mir dabei behilflich sein
  • Name: Franz Lasetzki, eventuell besaß er den Zweitvornamen Johannes (?)
  • Geburt: 30. Juni 1873, eventuell in Schneidemühl (?)
  • Heirat: mit Julianna Brzeczinski am 23. Dezember 1914 (?) in Schneidemühl (?), wobei mindestens das Hochzeitsjahr definitiv falsch ist, denn zum Zeitpunkt der Geburt des ersten Kindes hieß Julianna bereits Lasetzki.
  • Kind1: Anna Martha Lasetzki *24.10.1903 in Schneidemühl (belegt durch Geburtsurkunde)
  • Kind 2: Josef Valentin Lasetzki *25. Oktober 1905 in Schneidemühl (belegt durch Geburtsurkunde)
  • Wohnort: Beide Kinder kamen lt. Geburtsurkunde in der Brombergerstraße 40 zur Welt
  • Ab 1926 wird Franz Lasetzki in den Berliner Adreßbüchern geführt. Da Einwohner in hinteren Hinterhöfen meist nicht im Adreßbuch geführt worden sind muss dies nicht das Jahr des Umzuges sein. Vielleicht lässt anhand deiner Adreßbücher dies genauer eingrenzen?

Ich danke schon jetzt für deine Mühe!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:57 Uhr.