#1  
Alt 20.03.2021, 13:15
krolikk krolikk ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Treuenbrietzen
Beiträge: 184
Standard Maua bei Sao Paulo

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ab 1945
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Sao Paulo, Brasilien
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Liebes Forum,

im Internet fand ich einen Bezug zur vermutlich nicht mehr bestehenden
Porzellanfabrik Maua bei Sao Paulo. (Absender des Briefes ?)

Der Grund meiner Suche ist ein persönlich gehaltener Brief eines Otto Rebling (siehe Foto) an meinem Vater im Jahr 1952.
Otto Rebling lebte ca. zwischen 1945 und 1950 in dem Dorf meines Vaters in den Nähe von Berlin und muss dann nach Südamerika gegangen sein.
Es gibt leider nur diesen Absender mit dem möglichen Bezug zur Porzellanfabrik in Maua.
Leider sind mir keine weiteren Daten bekannt. Jedoch würde ich gerne Kontakt mit möglichem Nachfahren in Brasilien aufnehmen.
Wer kann mir helfen und mir Kontakte von Behörden, Vereinen, genealogischen Gesellschaften etc. zukommen lassen,
wo eine weitere Anfrage und Suche meinerseits möglich wäre.
es grüßt krolikk
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 3.jpeg (206,3 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Suche:
FN Zobel: in Penchowo im ehem. Krs. Hohensalza i. Posen
FN Podgurski und Keils: im ehem. Krs. Rosenberg i. Westpreussen und b. Köthen, Sachsen-Anhalt
FN Janecke b. Salzwedel, Sachsen-Anhalt
FN Jagdhuhn, Menz, Riemschüssel b. Brandenburg/H. und Ziesar
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.03.2021, 22:22
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.629
Standard

Hallo,

bei familysearch/ ancestry findet man mit Bezug zu Brasilien eine Charlotte Weirauch geb Rebling mit Eltern Otto und Emilia ( lt Registrierung Santos 1939 ). https://www.familysearch.org/ark:/61...=72&cc=2140223
lt Heiratsurkunde der Charlotte v 1918 Berlin sind die Eltern Bäckermeister Hermann August Otto Rebling und Henriette Sidonie Lydia geb. Hildebrandt, ersterer 1867/68 geboren, unterschreibt als Trauzeuge mit Otto.
Ende 1920 heiratet Charlotte * 20.4.1896 dann einen Kaufmann Kurt Ernst Wilhelm Weirauch, geb 19.11.1891. Ein Trauzeuge wieder Otto Rebling, Bäckermeister, 53 Jahre.
Ein Ökonom Otto Rebling, 59 und Frau Lydia, 54, beide aus Berlin, fahren 1926 mit der Monte Sarmiento von Hamburg nach Santos.

Das ist allerdings alles vor WK II.

Frdle Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (20.03.2021 um 23:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.03.2021, 23:39
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.629
Standard

Netzfunde deuten darauf hin, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass es noch Nachkommen gibt, da in einem Prozess aus dem Jahr 2020 noch der Nachlass des Kurt Ernest Weirauch beteiligt ist ( dabei wird auch Charlotte Weirauch erwähnt ). Wobei dort offenbar das Geburtsjahr nicht bekannt ist, denn eine 124-jährige wird ja nicht mehr leben. Da ich nicht feststellem konnte, worum es in dem Prozess ging, kann es natürlich auch sein, dass es ein Vermögenswert von geringem Wert war, bei dem die Erben nicht festgestellt wurden ( werden konnten ) bzw. der den eventuellen Erben nicht bekannt war und deshalb 2020 noch der Nachlass des Weirauch Prozessbeteiligter ist. https://www.jusbrasil.com.br/process...lotte-weirauch
Zu maua porcelana hae ich nichts Erhellendes gefunden. zB hier http://memoria.bn.br/hdb/periodico.aspx
Zu Weirauch, Rebling gibt es da einige Treffer.

Wenn es "der" Otto Rebling aus meinem vorigen Beitrag war, wird er, wenn er denn schon vor WK II in Brasilien ansässig war, vermutlich kaum länger als nötig in Nachkriegsdeutschland aufgehalten haben doch wohl eher nur, um irgendwelche Angelegenheiten zu regeln. Ist aber nur reine Spekulation.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (20.03.2021 um 23:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.06.2021, 10:53
krolikk krolikk ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Treuenbrietzen
Beiträge: 184
Standard

vielen Dank Kasstor,

"Ein Ökonom Otto (Friedrich) Rebling, 59 und Frau Lydia, 54, beide aus Berlin, fahren 1926 mit der Monte Sarmiento von Hamburg nach Santos."
... das war ein sehr wichtiger und Volltreffer !!!
Nachfahren gibt's in Sao Paulo.
krolikk
__________________
Suche:
FN Zobel: in Penchowo im ehem. Krs. Hohensalza i. Posen
FN Podgurski und Keils: im ehem. Krs. Rosenberg i. Westpreussen und b. Köthen, Sachsen-Anhalt
FN Janecke b. Salzwedel, Sachsen-Anhalt
FN Jagdhuhn, Menz, Riemschüssel b. Brandenburg/H. und Ziesar
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.06.2021, 17:30
Carolien Grahf Carolien Grahf ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2021
Ort: Schweden.
Beiträge: 523
Standard

ûber diese Person gibt es einen Blog.
Quelle: https://angelinawittmann.blogspot.co...-real-sao.html
Dem TE wird dieser Blog bekannt sein, da Wortgleich.
Im übrigen wird das was wir hier schreiben direkt und unmittelbar in diesen Blog eingefügt!

Geändert von Carolien Grahf (22.06.2021 um 03:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:55 Uhr.