#11  
Alt 12.06.2021, 18:35
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.240
Standard

Die Angabe "1./A.A.24" besagt, dass er im 1. Schwadron der Aufklärungs-Abteilung 24 war.

"Aufklärungs-Abteilung 24. Aufgestellt am 22. August 1939 in Torgau durch das Kavallerie-Regiment 10. Im Herbst 1941 in Radfahr-Abteilung 24 umbenannt, und am 1. April 1943 wieder Aufklärungs-Abteilung 24"

Das Fahrrad war also sein Dienstfahrzeug. Und die Architektur auf Deinem Foto zeigt uns, dass er damals im Westen war.

Die Aufklärungs-Abteilung 24 gehörte zur 24. Infanterie-Division, daher der Name.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (12.06.2021 um 18:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.06.2021, 18:47
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.612
Standard

Torgau war nach Auflösung des Kavallerie-Regiments 10 Standort der Kavallerie-Ersatz-Abteilung 10. Diese Abteilung wurde aus einer der Reiterschwadronen des aufgelösten Regiments gebildet und war für Ausbildung und Ersatz für u.a. die Aufklärungs-Abteilung 24 zuständig.

Hier mal die Beschreibung der Gliederung einer Aufklärungs-Abteilung: http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/...-Abteilung.htm

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön



Geändert von Basil (12.06.2021 um 18:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.06.2021, 18:49
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.240
Standard

"Nach Beendigung des Überfalls auf Polen wurde die Division in die Eifel verlegt. Sie übernahm im Winter 1939/40 die Sicherung der Grenze im Raum Bitburg. Die 24. Infanterie-Division überschritt am 10. Mai 1940 im Verband der 12. Armee die deutsche Grenze, marschierte ohne Feindberührung durch das nördliche Luxemburg und weiter nach Belgien."

Diese geografische Angabe verkleinert unseren Suchraum für Dein Foto, dass im Frühjahr 1940 im Westen Deutschlands aufgenommen sein müsste.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (12.06.2021 um 18:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.06.2021, 18:52
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.103
Standard

Ich habe mir schon viele Kirchtürme an der Sauer und in der Blankenheimer Gegend angeschaut.
Aber ich glaube weiterhin, dass man auch an der Mittelmosel fündig werden könnte.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.06.2021, 19:08
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.612
Standard

Auch wenn der Großvater 1942 bei der A.A. 24 war, muss er nicht unbedingt 1939/40 bei dieser Abteilung gewesen sein. Die Kav.-Ers.-Abtl. 10 in Torgau stellte den Ersatz für mehrere Aufkl.-Abtlgen. In Frage kommen noch die Aufkl.-Abtlgen der 4., 14., 56. und 87. Infanterie-Division.

Eine Auskunft zum militärischen Werdegang vom Bundesarchiv Abteilung PA wäre jetzt nötig.

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 21.06.2021, 22:56
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 672
Standard

Bringt einen das Geschäft vielleicht weiter? ich kann leider nicht lesen was dort steht.
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 26.06.2021, 19:33
frieda frei frieda frei ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.06.2021
Beiträge: 7
Standard

Vielen Dank an alle für die zahlreichen Infos, ich hab´s gefunden, es ist die Kirche in Waldbröl.


Viele Grüße
Frieda
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.