#1  
Alt 23.10.2015, 20:42
müsli84 müsli84 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 85
Standard Redlich aus Seedorf

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1850-2000
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Seedorf, Jähnsdorf und Dachow (Kreis Crossen) sowie Witzen (Kreis Sorau)
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry und Mormonen
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): keine


Hallo,

ich habe gerade mit dem Stammbaum von meinem Opa begonnen. Leider ist dieser letztes Jahr verstorben, daher habe ich nicht allzu viele Infos. Komme aber momentan nicht so richtig weiter und erhoffe mir hier den wichtigen Hinweis. Mein Opa hieß Paul Friedrich Wilhelm Redlich und wurde in Seedorf 1921 geboren. Dort lebte er bist 1941, wurde dann zum Krieg eingezogen und nach der Gefangenschaft zog er zu seinen Eltern in Groß Ziescht, die von Seedorf "vertrieben" wurden, weil das Grundstück 1945 enteignet wurde. Mein Uropa hieß Wilhelm Johann Paul und wurde 1894 in Dachow geboren. Er zog dann 1912 nach Seedorf wo er ein Grundstück kaufte. Er heiratete 2x. Einmal eine Anna Schulz 1919 und Alma Schütze 1926, die aus Witzen (Kreis Sorau) kam.

Ich hoffe, es gibt vielleicht ein Hinweis.

vielen Dank schonmal
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.10.2015, 21:01
gabriel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
Schulz in Seedorf findest Du im OFB Seedorf. Vermutlich hat der Autor (Uwe Naschke) auch weiterführende Angaben (Heirat mit REDLICH).
Redlich eventuell über das Grundbuch oder die Grundakte von DACHOW, sofern erhalten geblieben und heute im polnischen Staatsarchiv in Grünberg.

Es grüßt freundlich
Gabriel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.10.2015, 23:19
müsli84 müsli84 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 85
Standard

Zitat:
Zitat von gabriel Beitrag anzeigen
Hallo,
Schulz in Seedorf findest Du im OFB Seedorf. Vermutlich hat der Autor (Uwe Naschke) auch weiterführende Angaben (Heirat mit REDLICH).
Redlich eventuell über das Grundbuch oder die Grundakte von DACHOW, sofern erhalten geblieben und heute im polnischen Staatsarchiv in Grünberg.

Es grüßt freundlich
Gabriel
Vielen Dank für den Tipp. Dann werde ich wohl nicht drum herum kommen und nach Grünberg fahren müssen. Das wollte ich ja erstmal vermeiden.

lg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.10.2015, 07:28
gabriel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Schulz in Seedorf

Hallo,
und was ist mit Herrn Naschke? Der wohnt nicht in Grünberg. Und ein Zuzug in ein kleines Dort am Ende der Welt wie Seedorf könnte doch mit einer Einheirat (z.B. mit der am 22.09.1900 geborenen Anna Schulz) einhergegangen sein.

Zudem sollte man das Vorhandensein von Grundbuchunterlagen online recherchieren können.

Meint jedenfalls, freundlich grüßend,
Gabriele
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.11.2015, 20:31
uwenas uwenas ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2011
Beiträge: 6
Standard

Hallo müsli warum wendest Du Dich nicht direkt an mich? Das OFB für Seedorf im Kreis Grünberg hilft sehr wenig wenn es um Seedorf in Kreis Crossen geht. Bei den wenigen erhaltenen Kirchen- und Standesamtsunterlagen im Kreis Crossen gibt es keine schnellen Ergebnisse aber noch viel Möglichkeiten mehr über die Vorfahren zu erfahren.
Herzlich Grüße
Uwe Naschke
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.01.2016, 17:13
müsli84 müsli84 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 85
Standard

Hallo,

mittlerweile habe ich jemanden gefunden, dessen Vorfahren auch aus Seedorf, Kreis Crossen, kam und er konnte mir weiterhelfen. Über die Verlustlisten des 1. Weltkrieges bin ich nun soweit gekommen, dass ich in Dachow weitersuchen muss. Hat jemand vielleicht noch eine Idee wie ich im Internet weiter komme? Ich werde dieses Jahr auf jeden Fall noch nach Grünberg fahren.

lg
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.03.2017, 20:40
müsli84 müsli84 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 85
Standard

Nun ist ja einige Zeit vergangen und ich bin tatsächlich eine Generation weiter. Über die Familie der Schwester meines Urgroßvaters, die noch ihre Geburtsurkunde hatte, habe ich die Eltern beider Geschwister (meine Ururgroßeltern) herausbekommen. Sie heißen Johann Gottlieb Redlich und Auguste Röming. Beide aus Dachow. Vielleicht ergibt sich ja jetzt hier was neues.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.