Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.12.2020, 16:24
PitKlebe PitKlebe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 93
Standard Dienstmädchen zwei Jahre später

Quelle bzw. Art des Textes: Taufregister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1878
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Gawaiten
Namen um die es sich handeln sollte: Ammoneit





Das Dienstmädchen Karoline Ammoneit bekommt zwei Jahre später noch ein uneheliches Kind.
Wieder kann ich den Eintrag unter dem Namen der Mutter nicht lesen.


Wäre für Hilfe dankbar!
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Taufen_1861-1878_Bild241.pdf (493,3 KB, 31x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.12.2020, 19:44
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.617
Standard

Hallo PitKlebe,

ich lese mit Lücken:
Kurnenen

Karoline Amoneit
unverehlicht diap__?
(a Blandau) __ ___
Neubaden Goldap

Johann Fritz

18__ __
November
4 U. __
__________________
Gruß Balthasar70
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.12.2020, 19:50
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.137
Standard

Guten Abend.
Unverehelichtes Dienstmädchen.
Vater: Inspektor.

Wir trauern mit den Opfern und deren Angehörigen in Trier.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.12.2020, 19:50
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.806
Standard

Hallo.
Vielleicht noch so:

Karoline Amoneit
unverehlicht dienstmädchen
(a(us) Blandau) V: Inspektor ?
Neubader Goldap

Liebe Grüße und bleibt gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.12.2020, 20:05
PitKlebe PitKlebe ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 93
Standard

Vielen Dank, die Lesung ist bestimmt richtig, wirft für mich aber mehr Fragen als Antworten auf :-)


Ich habe in den 1870 Jahren in Gawaiten diverse Kinder von Karoline Ammoneit, die aber wahrscheinlich mindestens 3 verschiedene Frauen waren....
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.12.2020, 20:07
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.137
Standard

Vielleicht ist mit Vater der Großvater gemeint. Und dann ist die Auswahl sicher kleiner.
Ein Inspektor mit dem FN reicht.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.