Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.02.2021, 19:49
Fränky68 Fränky68 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 70
Standard Suche nach Ahnen im Landkreis Landeshut und Landkreis Braunau

Ich suche von Oma und Opa die Ahnen in Schlesien.
Suche schon etwas länger, aber immer ohne Erfolg oder Sackgassen.

Es geht um meine Oma Auguste Stöckel geb. Grundmann. Sie ist am1.5.1919 in Weckelsdorf, Kreis Braunau/Sudetenland geboren. Ihr Vater Josef Grundmann wurde am 17.10.1881 in Wernersdorf, Kreis Braunau geboren.

Und um meinen Opa Kurt Willi Stöckel. Am 2.2.1913 geboren in Landeshut. Seine Mutter ist Martha Maria Stöckel. Geboren am 27.10.1890 in Görtelsdorf/Landeshurt.
1925 wohnte Martha Maria in Landeshut, Waldenburger Str. 24 und 1938 in der Gartenstr. 10.

Mutter von Martha Maria Stöckel ist Maria Stöckel, geb. Körner und Vater ist I. Anton Stöckel (I..... Vorname nicht leserlich im Stammbuch) Eheschließung der beiden am 1.3.1881 in Hermsdorf/Grüssau.
Gestorben ist I. Anton Stöckel am 14.5.1918 in Landeshut. Maria Stöckel geb. Körner ist am 20.7.1911 in Landeshut gestorben.
Die Eltern von I. Anton Stöckel sind I. Stöckel (Vorname wieder nicht leserlich aber sicher der gleiche wie vom Sohn) und Carolina Stöckel geb. Knittel wurden am 28.8.1840 in Grüssau/Kreis Landeshut getraut.
I. Stöckel war wohnhaft in Hermsdorf/Grüssau und Carolina Stöckel geb. Knittel wohnte in Grüssau.

Mehr habe ich bisher nicht gefunden. Das meißte stammt vom Stammbuch der Familie Stöckel.


Von Beggusch aus diesem Forum hab ich folgendes:

(Er hatte nach Stöckel Görtelsdorf)

Eine Fam. Stöckel, ursprünglich aus Bayern, zog um 1560 nach Görtelsdorf. Dort kam Georg zur Welt. 1570-1635 Görtelsdorf. Sein einer Sohn Friedrich 1612-1658 zog nach Neuen. Dessen Sohn 1645-1707 lebte in Neuen. Dessen Sohn Hans Georg geb. 1694 erwarb das Bauerngut Nr. 12 in Klein Hennersdorf im Jahre 1725.
Der letzte Besitzer bis 1945 war Paul Stöckel.

Aber das liegt ja so weit zurück. Und ich weiß auch nicht ob das alles zusammenhängt.

Wenn ich bei eurer Suche nach einen Namen suche, komme ich bei jedem Link den ich anklicke entweder zu ancestry wo ich bezahlen muss oder zu ner Seite wo ich mich anmelden muss. Wo ich dann vielleicht auch am Ende bezahlen muss. Ist das überall so?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.02.2021, 13:50
Fränky68 Fränky68 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 70
Standard noch eine Seite aus dem Stammbuch

Hallo Ahnenforscher

Seht bitte in den Anhang.

Gruß Fränk68
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg image3.jpeg (145,0 KB, 19x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.02.2021, 14:09
Fränky68 Fränky68 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 70
Standard noch 2 Seiten aus dem Stammbuch

Hallo Ahnenforscher

Seht bitte in den Anhang da sind die letzten beiden Seiten aus dem Familienstammbuch. Man beachte die Zahlen vor den Einträgen um die Zusammenhänge zu erkennen, wer Eltern und wer Kind ist

Gruß Fränk68
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg image1.jpeg (223,5 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpeg image4.jpeg (176,0 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.02.2021, 14:15
Fränky68 Fränky68 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 70
Standard

IM Text oben im 2. Absatz möchte ich noch hinzufügen:

"Auguste hatte auch noch eine Schwester diese heißt Rosa Stöckel."

Gruß Fränk68
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.02.2021, 14:20
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg in Mecklenburg
Beiträge: 917
Standard Stöckel

Der Vater müsste Benedict heißen und der Sohn Anton Benedikt geb. ca. 1855.

1911 wohnten mindestens 7 Familien Stöckel in Hermsdorf /Grüssau.

Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.02.2021, 16:01
Fränky68 Fränky68 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 70
Standard Fehlt nur ein Buchstabe noch, wenn ich richtig liege.

Meinst du das heißt Benedict?
Beim Vater hast Recht. Da kann ich das jetzt auch erkennen. "Benedikt"
Also Anton Benedikt Stöckel.

Schau mal drüber das steht Martha. Da sieht man wie das "h" geschrieben wird.
Also müsste das in der Mitte auch ein "h" sein. Vor diesem "h" in der Mitte müsste ein "o" sein. Sieht in der ersten Zeile über Martha. Dort steht hinter Stöckel "katholisch". Da sieht man wie das "o" im Wort geschrieben wurde.
Ich vergleiche immer die Buchstaben mit den Wörtern wo ich sicher bin was sie heißen. Der Buchstabe nach dem "h" dürfte ein "n" sein und danach ein "e".
Beide Buchstaben siehst auch in der letzten Zeile bei "Klein Hennersdorf", wie du auch schon richtig erkannt hast. Danach müsste ein "r" sein. Sieht man bei Martha und Maria auch das "r". Der letzte müsste ein "s" sein. Sieht man unten bei den Ortsnamen (Hennersdorf, Kreis Landeshut). Alle 3 "s" sehen auch so aus.
Und der erste Buchstabe sieht doch eher wie ein I aus.

Ich erkenne: "Inn_ohners"

Gruß Fränk

Aber was soll das für ein Name sein? Fehlt nur ein Buchstabe, wenn ich mit allem richtig liege.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.02.2021, 16:22
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg in Mecklenburg
Beiträge: 917
Standard Versuch

Ich lese
Benedict Stoeckel, Inwohner und Schuhmacher

Kann das noch mal jemand bitte prüfen?

Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.02.2021, 00:32
Fränky68 Fränky68 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 70
Standard Stöckel

Was ist das für ein Wort (Inwohner) und was soll das bedeuten? Ist ja von keinem Haus die Rede.
Und wo siehst das Wort Schuhmacher?

Gruß Fränk
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.02.2021, 00:42
Benutzerbild von podenco
podenco podenco ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Dortmund
Beiträge: 879
Standard

Schuhmacher steht unter Benedict.

https://de.wikipedia.org/wiki/Inwohner

Gruß

Gaby
__________________
ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
HAUGH in Mettmann und Wülfrath
KOSIEK in Velbert und (Essen)Borbeck
JÄGER in Zellingen
RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen

Geändert von podenco (21.02.2021 um 00:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.02.2021, 01:27
Fränky68 Fränky68 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 70
Standard Stöckel

Ah Dankeschön. Jetzt weiß ich was ein Inwohner ist.
Und Schuhmacher hab ich auch gefunden. Steht bei Person 12 mit dabei, welches von Martha der Opa ist.

Dankeschön

Gruß Fränk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:51 Uhr.