#11  
Alt 21.06.2021, 06:41
Benutzerbild von DenniL
DenniL DenniL ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Ort: zwischen Harz und Heide
Beiträge: 91
Standard

Zitat:
Zitat von alfred47 Beitrag anzeigen
Hallo Daniela,

wie Du vielleicht selbst gesehen hast, ist Laxdoyen, Kreis- und Landgemeinde Rastenburg, nicht separat aufgeführt.
Wo hast Du denn den Heiratseintrag gefunden?
Vom Landkreis Rastenburg gibt es lediglich Namensverzeichnisse für Taufen 1871-1901 und 1909-1934.
Bei den Taufeinträgen 1894-1909 habe ich den Eintrag nicht gefunden.

Gruß
Alfred

Guten Morgen. Hab Lieben Dank, Alfred.


Die Trauung findet sich in Ostgebiete: Evang. Zentralarchiv Berlin > Kreis Rastenburg (Provinz Ostpreußen) > Rastenburg, deutsche Gemeinde > Trauungen 1922-1944, Bild 16 EZA 980/1431 Der Eintrag Nr. 105


Von meinem Opa Fritz der Taufeintrag war leider nur im Namensregister zu finden: Ostgebiete: Evang. Zentralarchiv Berlin > Kreis Rastenburg (Provinz Ostpreußen) > Rastenburg > Namensverzeichnisse Taufen 1909-1934, Bild 94 EZA 980/1419 1928 Nr. 226

Aber nicht die Taufen der Eltern. Vermutlich fänden sich diese auch nur in den Kirchenbüchern. Als ich Archion besucht hatte, waren dort nur diese Namensregister zu finden. Diese lassen keine Rückschlüsse auf Eltern zu.

Wenn es zu aufwändig ist, such lieber für die Anderen. Ich möchte Deine Zeit nicht über Gebühr ausnutzen.


Hab einen schönen Tag.
Daniela
__________________
auf wiederlesen
Daniela

Meine toten Punkte:
  • Familienname Illing in Seinstedt um 1811 und Schlanstedt um 1784,
  • Familiennamen Seidler und Schwarz in und um Rastenburg um 1900
  • Familienname Grunert in und um Breslau um 1900.
  • Familienname Dyck in Gotenhafen-Adlerhorst 1944
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.06.2021, 10:57
Benutzerbild von Trilobit
Trilobit Trilobit ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2011
Beiträge: 195
Standard

Hallo Alfred,
oh Verzeihung. Ich weiß auch nicht warum mir eher nach Frankenwalde ist obwohl Falkenwalde richtig ist. Ist mir auch nicht zum 1.Mal passiert. Ich werde wohl langsam alt. Derartige Stolpersteine waren nicht meine Absicht.


Die Geburt von Johann Christian 1785 habe ich als Kopie. Diese Kopie hatte den Hinweis "vide Nr.3 im Jahre 1781" in der Rubrik Großvater/Großmutter des Täuflings als Kurzfassung für einen früheren Eintrag der eben die Hoffnung macht, die Eltern und damit vielleicht auch den Herkunftsort des Schäfer Franck zu erfahren. Ich habe im Laufe von 30 Jahren viele Kb gesehen aber noch nicht eines in dem die Großeltern mit angegeben waren. Ein Novum das angesichts kaum noch vorandener Unterlagen aus den östlichen Gebieten von Pommern um so wichtiger ist.
Um so mehr freue ich mich sehr das du dir die Zeit nimmst um noch mehr herauszufinden. Ich bin für jede Info dankbar.


Viele Grüße
Ulf-Ingo
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.06.2021, 11:08
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 1.184
Standard

Hallo Ulf-Ingo,

bitte schicke mir doch per PN Deine Mail-Adresse.
Ich melde mich heute Abend, jetzt habe ich wenig Zeit.
Ja, es sind 1781 neben Eltern auch die Großeltern angegeben.

Gruß
Alfred
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.06.2021, 14:10
Familenfreude Familenfreude ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2021
Beiträge: 45
Standard

Hallo Alfred,
Danke für dein Angebot. Falls es noch möglich ist suche ich einen Taufeintrag, geht das auch? Ich bin noch ziemlich neu...
Es geht um Hermann Otto L.
Ich würde gerne wissen wer Taufpaten waren und ob es einen Hinweis auf Vormundschaftsunterlagen gibt. Ich erfuhr über das Forum dass das dann doch eine Möglichkeit ist hier ggf noch mehr Daten zur Familie zu finden.
Ich wäre sehr dankbar. Herzliche Grüße

Geändert von Familenfreude (21.06.2021 um 19:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.06.2021, 16:50
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 1.184
Standard

@Familenfreude

Hallo,

gerne hätte ich Dir geholfen, aber ich kann bei archion keine KB von Rothenburg/Saale oder Fienstedt finden.
Vermutlich sind die KB noch nicht online, oder hast Du andere Infos?

Gruß
Alfred

Geändert von alfred47 (21.06.2021 um 18:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 21.06.2021, 16:52
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 1.184
Standard

Hallo Daniela,

also, in Rastenburg Namensverzeichnisse Taufen 1871-1901 und 1909-1934 ist der FN Seidler vertreten.
Da für den Zeitraum 1902-1908 kein Namensverzeichnis zur Verfügung steht, habe ich die Taufeinträge vom gesamten Jahr 1903 (sie sind nicht chronologisch) aus dem KB 1894-1909 durchsucht … leider kein Seidler-Eintrag.
Wie sicher ist denn das von Dir genannte Geburtsdatum 05.03.1903?

Gruß
Alfred
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.06.2021, 17:26
Familenfreude Familenfreude ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2021
Beiträge: 45
Standard

Hallo Alfred,
Vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort! Ich hatte bislang nur die Geburtsurkunde vom Standesamt Rothenburg Saale, mit der Kirche hatte ich noch keinen direkten Kontakt, da ich erst dieser Tage erfuhr dass man bei unehelichen Kindern da doch noch mal schauen sollte.
Ich habe noch einen richtig toten Punkt in meiner Suche. Es geht um den Ort Hennigsdorf im Jahr 1930 und einen Taufeintrag dazu. Ist Hennigsdorf abrufbar? Dann würde ich dir das als Private Nachricht senden.
Herzliche Grüße!

Geändert von Familenfreude (21.06.2021 um 19:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.06.2021, 17:36
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.558
Standard

>Es geht um den Ort Hennigsdorf im Jahr 1930 und einen Taufeintrag dazu. Ist Hennigsdorf abrufbar?<


Du kannst selbst kostenfrei nachsehen was alles online ist. 1930 ist gerade raus aus der Sperrfrist. Wenn es das Hennigsdorf bei Berlin ist müßte es erst ein Update geben. Bei der "Schnelligkeit" des ELAB kann das noch Jahre dauern.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.06.2021, 17:58
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 1.184
Standard

@ Familenfreude
Hallo,

Du kannst auch ohne Archion-Pass ganz einfach feststellen, welche KB bereits online sind:
Archion aufrufen und unter Suche lediglich im Feld Freitext den gewünschten Ort eingeben oder, wenn der Kirchenkreis bekannt ist, unter Browse suchen. Dort werden alle vorhandenen KB grün unterlegt angezeigt.
Zu Deiner Frage: Leuna ist nicht vorhanden, Heiraten Hennigsdorf bei Berlin sind bis 1937 online einsehbar.

Gruß
Alfred

Geändert von alfred47 (21.06.2021 um 18:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 21.06.2021, 18:16
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.558
Standard

>Zu Deiner Frage: Leuna ist nicht vorhanden, Heiraten Hennigsdorf bei Berlin sind bis 1937 online einsehbar.<


Es wird aber eine Taufe gesucht und das Taufbuch 1889-1930 ist bisher nicht online. Wenn das Kind überhaupt getauft ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:03 Uhr.