#1  
Alt 30.07.2021, 18:44
Katrin78 Katrin78 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2021
Beiträge: 35
Standard Sudetenland Kirchenbucheintrag online nicht zu finden

Hallo alle zusammen,
mein Uropa Emil Meiszner wurde am 10.7.1885 in Obergruppai im Studentenland geboren. Die Geburten in der zuständigen Gemeinde Hühnerwasser sind allerdings nur bis 1883 online zu finden. Wie gehe ich denn jetzt weiter vor, ich hatte gehofft so Informationen zu seiner Schwester und seinem Vater zu bekommen. Versucht man jetzt eine Adresse der Kirchgemeinde zu bekommen und schreibt eine Anfrage? Auf Deutsch oder Englisch, Tschechisch beherrsche ich leider nicht. Oder gibt es da generell keine Aufzeichnungen wenn man online nichts findet?
Ich bin noch ziemlich neu auf dem Gebiet und hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Liebe Grüße Katrin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.07.2021, 19:13
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 745
Standard

Hallo Katrin,
ich hab in so einem Fall mal das zentral zuständige Staatsarchiv angeschrieben (bei mir war das Leitmeritz). Die Mitarbeiterin dort hat mir dann per Mail die zuständige Gemeinde und sogar eine direkte Ansprechperson genannt.
Die Info, dass die gesuchten Eintrage vorhanden sind und sogar die Geburtsjahre des gesuchten Großvaters und seiner Brüder hat mir die zuständige Sachbearbeirerin direkt per Mail geschickt. Pro Abschrift musste ich dann 100 tschechische Kronen überweisen (das sind etwa 3 bis 4 Euro)

Ich habe meine Mails übrigens immer in deutsch vorbereitet und dann von google-translate übersetzen lassen. Wenn man in einfachen Sätzen schreibt, funktioniert das recht gut. Es geht aber sicherlich genauso gut mit Englisch.

Nur keine Scheu bei mir ist jedenfalls alles recht unkompliziert abgelaufen.

Schöne Grüße, Susanna
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.07.2021, 19:19
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.105
Standard

Hallo Katrin,

wenn du weißt, ob sie 1921 noch dort gelebt haben, kannst du auch die Volkszählungsliste durchschauen:
http://vademecum.soalitomerice.cz/va...15a3aa6413be65

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.07.2021, 19:46
Katrin78 Katrin78 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.07.2021
Beiträge: 35
Standard

Vielen Dank ihr beiden. Ich habe jetzt mal eine Mail an das Zentralarchiv Leitmeritz geschickt...auf die Idee mit google translate bin ich gar nicht gekommen


Ich weiß dass er 1910 nach Gesteinigt geheirat hat und dort bis zur Ausweisung 1945/46 gelebt hat. Allerdings tu ich mich mit der Suche im Zentralarchiv noch etwas schwer, zumindest glaub ich, dass ich immer sehr umständlich vorgehe, meist lese ich erst seitenweise unrelevante Einträge bis ich das Gesuchte gefunden habe, das geht bestimmt einfacher Aber ich fuchs mich rein....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.07.2021, 19:56
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.105
Standard

Hallo Katrin,

auch von Gesteinigt ist die Volkszählung 1921 online, allerdings ziemlich umfangreich. Vielleicht weißt du ja die Hausnummer ...
http://vademecum.soalitomerice.cz/va...14753a8ba7f0c7

Obwohl das ja jetzt die Nachfahren des Emil betrifft, und nicht seinen Vater oder Schwester (außer sie sind mitgezogen...).

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.07.2021, 20:10
Katrin78 Katrin78 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.07.2021
Beiträge: 35
Standard

Hallo Zita,


da der Vater von Emil Schuhmacher in Obergruppai war, schau ich mir mal die Listen von da an. Ich weiß dass er Daniel hieß, problematisch ist, dass die Schreibweise von Meiszner immer mal wechselt. Unter folgendem Eintrag ist ein Meisner verzeichnet, allerdings kann ich den Vornamen nicht entziffern...


http://vademecum.soalitomerice.cz/va...rentType=10050
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.07.2021, 20:12
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.498
Standard

Marie Meisner und ihr Enkel Gerhart Lang.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.07.2021, 20:43
Benutzerbild von Tausendaugen
Tausendaugen Tausendaugen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 239
Standard

Hallo Katrin,

ich versuche gerade, mir deinen Fall näher anzuschauen. Du schreibst, dein Emil Meissner hätte 1910 in Gesteinigt geheiratet. Leider finde ich die Ehe dort nicht. Das kann zwei Gründe haben - entweder die Ehe ist dort tatsächlich nicht erfolgt oder die Eheschließung ist in einem anderen Kirchenbuch (Kirche des Wohnortes der Braut, wenn z.B. die Ehe nach Gesteinigt delegiert wurde) verzeichnet.

Woher weißt du, dass die Ehe dort stattgefunden hat bzw. kannst Du mir den Geburtsort und Namen der dazugehörigen Uroma verraten?

Herzliche Grüße

Tausendaugen
__________________
GESUCHT

---------------------------------------------------------
FN Jordan und Kricke im Raum Coburg nach 1945, vormals Kreis Goldberg
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.07.2021, 20:51
Katrin78 Katrin78 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.07.2021
Beiträge: 35
Standard

Hallo Tausendaugen,


also mein Uropa Emil Meiszner hat am 29.10.1910 in Eulau geheiratet, da hab ich mich vielleicht etwas unklar ausgedrückt. Er hat eine Marie Schiechel geheiratet und die beiden haben in Gesteinigt gewohnt, da habe ich dem Heiratseintrag im Zentralarchiv Leitmeritz gefunden. Auch den Eintrag zu den Kindern Emil,Henriette und Kurt.
In der Heiratsanzeige und im Taufschein meiner Oma Henriette, steht sein Vater (mein Ururopa) Daniel Meiszner, Schuhmacher in Obergruppai und aus Erzählungen weiß ich, dass er noch eine Schwester hatte, aber über die weiß ich leider auch gar nichts. Ich hab jetzt die ganzen 140 Seiten in der Volkszählung von Obergruppai gelesen, aber leider keinen Daniel Meiszner gefunden. Vielleicht kannst du mir ja weiter helfen....
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.07.2021, 21:03
Benutzerbild von Tausendaugen
Tausendaugen Tausendaugen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 239
Standard

Hallo Katrin,

danke für die Nachricht und den Hinweis. Aus der Eheschließung von Emil und Maria am 29.10.1910 in Eulau geht hervor, dass die Eltern des Emil

Daniel Meiszner, Schuhmacher
und Anna geb. Madera, Viehhändlerstochter aus Veselá, Bez. Münchengrätz

bereits vor der Eheschließung (also vor dem 29.10.1910) verstorben sind. Als Wohnort war Ober Krupai 55 angegeben. Im Zensus 1921 brauchen wir damit aber nicht mehr unbedingt suchen. Die Familie Pitzeck, welche 1921 dort lebt, scheint auf den ersten Blick keine Verbindung zu deinen Meiszners zu haben.

Mehr folgt.
__________________
GESUCHT

---------------------------------------------------------
FN Jordan und Kricke im Raum Coburg nach 1945, vormals Kreis Goldberg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:36 Uhr.