Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.05.2021, 17:58
MrDoDo MrDoDo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 226
Standard Mehrow - Hanß Hönow Trauung

Quelle bzw. Art des Textes: Traueintrag - Kirchenbuch (Archion)
Jahr, aus dem der Text stammt: 1704
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Mehrow, Barnim, Brandenburg
Namen um die es sich handeln sollte: Hanß Hönow, Maria Schneider


Hallo nochmal,

wieder ein Kirchenbuchentrag aus Mehrow. Wie üblich geht das Zoom nicht weiter - das Bild ist so groß wie es möglich sein kann. Der Eintrag befindet sich in der Mitte der Seite:

den 13. October ist Hans Hö=
now ??? in Mehrow
mit Maria Schneider
? Schneiders ?
in Mehrow älteste Tochter
copuliert

Dankbar für eure Vorschläge, viele Grüße,
Matt
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Gesamtkirchenbuch_1695-1810_Bild239 (1).pdf (149,6 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Pietruschka (Wilhelmsburg, Hamburg; Sedschütz-Pechhütte, Ober-Schlesien)
Tannebaum (Sedschütz-Pechhütte, Ober-Schlesien)
Gromowski (Wilhelmsburg, Hamburg; Barloge, Prussia)
Zabrotzki (Barloge, Prussia)
Höhne (Wilhelmsburg, Hamburg; Charlottenburg, Berlin)
Lange (Charlottenburg, Berlin)
Piltz (Wilhelmsburg, Hamburg; Reichenbach, Ober-Schlesien)
Hordan (Reichenbach, Ober-Schlesien)
Pawlak (Wilhelmsburg, Hamburg; Walentynow, Posen)
Matuszkiewicz (Walentynow, Posen)

Geändert von MrDoDo (01.05.2021 um 18:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.05.2021, 18:01
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.744
Standard

Zitat:
Zitat von MrDoDo Beitrag anzeigen
[ das Bild ist so groß wie es möglich sein kann.



Dann muss ich übermorgen zum Augenarzt.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2021, 18:17
MrDoDo MrDoDo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Dann muss ich übermorgen zum Augenarzt.
Haha Horst, gut bemerkt (besser als ich zumindest).

Ich habe die PDF-Datei nun hochgeladen
__________________
Pietruschka (Wilhelmsburg, Hamburg; Sedschütz-Pechhütte, Ober-Schlesien)
Tannebaum (Sedschütz-Pechhütte, Ober-Schlesien)
Gromowski (Wilhelmsburg, Hamburg; Barloge, Prussia)
Zabrotzki (Barloge, Prussia)
Höhne (Wilhelmsburg, Hamburg; Charlottenburg, Berlin)
Lange (Charlottenburg, Berlin)
Piltz (Wilhelmsburg, Hamburg; Reichenbach, Ober-Schlesien)
Hordan (Reichenbach, Ober-Schlesien)
Pawlak (Wilhelmsburg, Hamburg; Walentynow, Posen)
Matuszkiewicz (Walentynow, Posen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.05.2021, 21:43
Flagellum Flagellum ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2021
Beiträge: 51
Standard

Hi!

Mit Lupenbrille gehts so:

Den 13. Octobr. Ist Hanß Hö=
now Acker Knecht in Mehrow,
mitt Maria Schneidern
Xoffer (=Christoffer) Schneiders ... (Cussaten?)
in Mehrow ältesten Tochter
Copuliret.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2021, 22:09
MrDoDo MrDoDo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von Flagellum Beitrag anzeigen
Hi!

Mit Lupenbrille gehts so:

Den 13. Octobr. Ist Hanß Hö=
now Acker Knecht in Mehrow,
mitt Maria Schneidern
Xoffer (=Christoffer) Schneiders ... (Cussaten?)
in Mehrow ältesten Tochter
Copuliret.
Ahhh! Acker Knecht, sehr gut, ich hätte das nie selbst gelesen. Mit dem "Cussaten" handelt es bestimmt um eine Wortform "Cossaters", würde Sinn machen. Danke noch mal.
__________________
Pietruschka (Wilhelmsburg, Hamburg; Sedschütz-Pechhütte, Ober-Schlesien)
Tannebaum (Sedschütz-Pechhütte, Ober-Schlesien)
Gromowski (Wilhelmsburg, Hamburg; Barloge, Prussia)
Zabrotzki (Barloge, Prussia)
Höhne (Wilhelmsburg, Hamburg; Charlottenburg, Berlin)
Lange (Charlottenburg, Berlin)
Piltz (Wilhelmsburg, Hamburg; Reichenbach, Ober-Schlesien)
Hordan (Reichenbach, Ober-Schlesien)
Pawlak (Wilhelmsburg, Hamburg; Walentynow, Posen)
Matuszkiewicz (Walentynow, Posen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.05.2021, 08:18
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.338
Standard

Moin,
da Hans Hönen beim Tod 1738 33 Jahr als Cossate gewohnt, hier im Eintrag 1704 er noch als Ackerknecht genannt, daher kann man wohl davon ausgehen das er 1705 als Cossate in Mehrow auf den Hof des Jakob(Kobes?) Schneider angenommen wurde.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.05.2021, 13:54
MrDoDo MrDoDo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
Moin,
da Hans Hönen beim Tod 1738 33 Jahr als Cossate gewohnt, hier im Eintrag 1704 er noch als Ackerknecht genannt, daher kann man wohl davon ausgehen das er 1705 als Cossate in Mehrow auf den Hof des Jakob(Kobes?) Schneider angenommen wurde.
LG Malte
Ja, danke, für den Vorschlag. Ich habe nachgeschaut, Hans Hönow wurde zum ersten mal als "Coßater" in 1714 erwähnt. 1712 aber ist er als Ackerknecht bei Taufe eines Sohnes erwähnt. So diesen "Cossatenstand" erwarb er irgendwann zwischen 1712 und 1713.

Laut dieser Seite sprechen wir ja von einem Coßater Kobes Schneider, der 1696 Coßather war.

Ich habe kurz in die Sterbeeinträge geschaut, und erwartete, dass ich den Tod von Kobes Schneider finden würde. Aber leider nichts gesehen.
__________________
Pietruschka (Wilhelmsburg, Hamburg; Sedschütz-Pechhütte, Ober-Schlesien)
Tannebaum (Sedschütz-Pechhütte, Ober-Schlesien)
Gromowski (Wilhelmsburg, Hamburg; Barloge, Prussia)
Zabrotzki (Barloge, Prussia)
Höhne (Wilhelmsburg, Hamburg; Charlottenburg, Berlin)
Lange (Charlottenburg, Berlin)
Piltz (Wilhelmsburg, Hamburg; Reichenbach, Ober-Schlesien)
Hordan (Reichenbach, Ober-Schlesien)
Pawlak (Wilhelmsburg, Hamburg; Walentynow, Posen)
Matuszkiewicz (Walentynow, Posen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.05.2021, 15:28
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.338
Standard

Nun vielleicht ist auch um 1714 der eigentliche Hoferbe Schneider gestorben und dadurch kam es zur Überschreibung an die älteste Tochter, oder es endete einfach die ausgemachte Regierungszeit.
LG Malte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.