Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken > Ancestry-Datenbank
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.08.2018, 22:33
EBerger1900 EBerger1900 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2018
Beiträge: 57
Standard Ancestry - Sterbeurkunde Standesamt Braunsberg Kreis Naugard 1932

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1932
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Braunsberg Kreis Naugard
Konfession der gesuchten Person(en): rk
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):gen wiki
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Standesamt Krefeld



Guten Abend,


Wilhelm Maeghs geb.31.01.1889 in Krefeld (Rheinland)
auf Montage in Braunsberg Kreis Naugard, dort am 26.05.1932 tödlich verunglückt.
Durch die Sterbeurkunde erhoffe ich mir einen Hinweis auf den Namen der Ehefrau und den letzten Wohnsitz.
Ich befasse mich erst seit kurzem mit unserer Familiengeschichte und bin noch kein Mitglied bei Ancestry.
Wäre jmd. so nett und könnte bei Ancestry im Sterberegister des Standesamtes Braunsberg nachsehen?


Vielen Dank im Voraus für Zeit und Hilfe.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.08.2018, 00:20
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.426
Standard

Hallo,

unter Östliche preußische Provinzen, Polen, Personenstandsregister 1874-1945 befindet sich zwar Braunsberg Kr. Naugard, aber für das Jahr 1932 wurden vom StA Breitenfelde Kr. Braunsberg 5 Sterbefälle beurkundet und dort ist er nicht.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.08.2018, 09:28
Benutzerbild von Geufke
Geufke Geufke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Ort: Raches Griechenland
Beiträge: 998
Standard

Moin EBerger1900,
vielleicht haben sie ihn noch in ein Krankenhaus gebracht, nach Daber oder Naugard?
__________________
Viele Grüße, Anja

Noch immer verzweifelt gesucht: Hans (evtl. Johannes) Georg Timm, um 1930 in und um Parchim

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.08.2018, 12:05
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.426
Standard

Hallo,


ich finde ihn auch weder in Daber, noch in Naugard selber
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.08.2018, 12:11
EBerger1900 EBerger1900 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.07.2018
Beiträge: 57
Standard

Guten Morgen,


danke schön für die schnelle Recherche.
Ich frage mich, ob es Sinn macht, beim Landesarchiv Berlin vom Standesamt Berlin 1 eine Sterbeurkunde anzufordern. Laut Auskunft des Landesarchivs sind alle im Bestand befindlichen Register online bei Ancestry einsehbar. Bedeutet für mich im Umkehrschluss, was nicht bei Ancestry ist, ist auch nicht im Landesarchiv.
Oder sehe ich das falsch?
Den Tipp mit den Krankenhäusern werde ich verfolgen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.08.2018, 12:48
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.671
Standard

Ja, soweit es nicht im Datenschutz liegt und vom StA Berlin I ans LAB abgegeben wurde ist alles online.
Die Suchmaske von ancestry findet ihn nicht.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.08.2018, 14:35
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.426
Standard

Hallo,


ich habe mir mal die Mühe gemacht und alles zum Kr. Naugard gehörige nach ihm durchforstet, leider nichts.
Wo hast Du die Info her? Ist es evtl. doch ein anderes Braunsberg?
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.08.2018, 16:46
EBerger1900 EBerger1900 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.07.2018
Beiträge: 57
Standard

Hallo, danke für Mithilfe.


Es war ein Zufallsfund: in einem Brief stand " 26.5.1932 tödlicher Unfall in Braunsberg in der Nähe von Königsberg "
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.08.2018, 17:00
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.309
Standard

Hallo,

da hast Du aber einige Leute, mich eingeschlossen, auf die falsche Fährte gebracht ....
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.08.2018, 17:04
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.115
Standard

Hallo,


nur zur Klärung für mich:

Zumindest auf dem Sterberegister-Band 1927-32 steht Standesamt Breitenfelde Bezirk Braunsberg??? Und die Sterbeorte sind Breitenfelde, Braunsberg und Weitenhagen. Der Sitz des Standesamts war offenbar in Breitenfelde, Standesamtsbezirk hingegen Braunsberg. Also muss man wohl nicht noch nach Extrabänden für Braunsberg suchen bzw vermuten, dass die fehlen.
Braunsberg-Einträge bei Meyers gazetteer gibt es deren 11, wovon einige wohl ausgeschlossen werden können.
Was war der Gesuchte denn von Beruf, sprich, was wurde montiert?


Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:45 Uhr.