Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Brandenburg Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.03.2021, 22:02
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.380
Standard Albert Hoba (1859-1902) und Fritz Karl Hoba (1870-1912) - wohnhaft in Britz/Rixdorf und Berlin?

Grüß Gott!

Ein Großonkel meiner Frau war:

Albert HOBA
geb. in Dammer, Kreis Namslau, Schlesien 1859
gest. in Britz 20.6.1902.

Seine Sterbeurkunde erzählt uns er war der Sohn von Mathias HOBA, noch am Leben, und Anna. Seine Frau war Emilie Luise Emma, geb. HEINRICH.

In 1904 war Emilie HOBA nach Rixdorf gezogen wo eine Tochter Elfriede Helene Emilie HOBA mit 14 Jahren gestorben ist.

Angesagte Albert hatte auch einen Cousin:

Karl Fritz HOBA
geb. in Tanneberg, Kreis Kreuzburg, Schlesien 1870
gest. in Berlin 28.11.1912

Seine Sterbeurkunde erzählt uns er war der Sohn von Johann HOBA und Rosina geb. Meerländer, beide damals gestorben. Seine Frau war Johanna, geb. ZIELONKA. Sie war in Kreis Kreuzburg, Schlesien in 1873 geboren und ist als Witwe in Berlin 08.06.1935 gestorben.

Ich suche Auskünfte über die Familien von Albert und Fritz und hoffe daß weitere Details sich finden laßen?

Ich danke recht herzlich im Voraus für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (31.03.2021 um 13:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
berlin , britz , heinrich , hoba , rixdorf , schlesien , zielonka

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:28 Uhr.