#1  
Alt 30.10.2011, 14:47
Benutzerbild von dolgapol
dolgapol dolgapol ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 17.07.2009
Ort: 48268 Greven
Beiträge: 1.046
Standard Anfrage an polnische Kirche - Formular

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung:
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Hallo Mitforscher,

aufgrund einer Bitte, habe ich ein Formular entworfen, der man als Schreiben an polnische Kirche verwendet kann. Das ist etwas übergearbeitetes Formular für Standesämter.
Beim Schreiben an Pfarrgemeinden sollt man die Name des Pfarrers (als Höflichkeit) berücksichtigen.

Gruß

Janusz

PS: Falls notwendig sollte es (Formular) an sichtbarer Stelle hier im Forum platziert sein.
Angehängte Dateien
Dateityp: doc Schreiben an Kirchengemeide.doc (13,5 KB, 198x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2011, 16:28
DeutschLehrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist sehr nützlich ! Ich kann zwar einen polnischen Text etwas verstehen, aber nicht einen Satz Polnisch schreiben.

Danke !

Gruß DL
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2011, 16:38
Benutzerbild von christiane84
christiane84 christiane84 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2011
Ort: Altenburg
Beiträge: 252
Standard

Super, die Datei hab ich mir gleich mal gespeichert. Jetzt kann ich meine Forschung in Schlesien beginnen. Davor hab ich mich die ganze Zeit gedrückt, weil ich nicht wusste was ich schreiben soll.
Vielen Dank
LG Christiane
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.11.2011, 14:43
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.335
Standard

Recht hezlichen Dank lieber Janosz, für die Umsetzung.

LG Silke

Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.08.2012, 22:54
tibor42 tibor42 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2012
Ort: Landkreis Goslar
Beiträge: 12
Standard

Hallo Janosz,

das Formular werde ich mir aufheben, aber ich bin nicht sicher, ob ich eine Anfrage wagen soll. Das Problem: Ein Großonkel von mir (der Bruder meiner Großmutter mütterlicherseits) ist im WK II vermisst. Ich habe nichts von ihm, nur seinen Vor- und Nachnamen (Robert Zelmer) und alle Angaben über seine Eltern Gottfried Zelmer (Zöllmer) und Emilie Märtins. Der letzte Brief von ihm soll laut meiner Mutter aus Belgien gekommen sein. Leider hat meine Großmutter ihn weggeworfen.
Ich nehme an, dass der Onkel in Eustachow, Kreis Kielce, geboren wurde, weil alle seine Geschwister da auch geboren wurden, und weil die Familie bis zur Flucht im Sommer 1944 dort wohnte. Bei den Soldaten zu suchen, hat wenig Zweck. Er war Mitglied des "Sicherheitsdienstes der Polizei", so drückt meine Mutter es immer aus. Wo kann man denn Informationen über solche Leute bekommen?

Ach ja, ich hätte auch Fotos von ihm in zivil und in Uniform. Wenn das helfen könnte, kann ich die hochladen. Da ich noch sehr neu im Forum bin, muss ich aber erst mal schauen, wie das überhaupt geht.

Viele Grüße

Christina

PS: Hab es zumindest geschafft, ein Album mit zwei Bildern von ihm anzulegen.

Geändert von tibor42 (05.08.2012 um 16:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.