#21  
Alt 29.05.2020, 13:12
Forscher57 Forscher57 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2018
Beiträge: 30
Standard

Hallo Gerd,

die Verbindung nach Paks ist nicht so ungewöhnlich.
Im OsB Hodschag gibt es 6 Verbindungen,
im FB Karawukowo sind es 5 Verbindungen,
im FB Apatin sind es 6 Verbindungen,
im FB Weprowatz ist es 1 Verbindung,
im OsB Filipowa ist es 1 Verbindung,
...
Und das sind nur die Verbindungen, die im Kirchenbuch eingetragen waren,
es werden noch mehr gewesen sein, die nicht bekannt oder vermerkt waren.

Wenn ich nach "Tolna" suche, gibt es noch viel mehr Verbindungen.

Gruß Fo57

Geändert von Forscher57 (29.05.2020 um 13:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.05.2020, 15:52
staarman staarman ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 97
Standard

Danke, Fo57

ich lasse das jetzt mal so stehen, eine andere Kombination der beiden Namen mit einem Joseph *1819 habe ich auch noch nicht gefunden.

Da die Verbindung aus der Region nach Tolna offenbar nichts Ungewöhnliches war, wäre das also durchaus sinnvoll.

Vielleicht hat ja irgendwo noch jemand mehr Informationen über diese Kombination WOLF/LUTZ in Paks.


Herzliche Grüße

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
NACHTSHEIM/NACHTSAM (weltweit)
EINIG, RAFFAUF, SCHMITZ (Rheinland/Eifel)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 29.05.2020, 19:41
Forscher57 Forscher57 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2018
Beiträge: 30
Standard

Hallo Gerd,

noch etwas zu dem Thema:

https://www.akdff.de/wp/schwaebische-tuerkei/

Zitat:
Die Schwäbische Türkei gab, wie alle frühen ungarischen deutschen Siedlungsgebiete, einige Jahrzehnte später zahlreiche Kolonisten an die Batschka und ans Banat ab.
Gruß Fo57
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 29.05.2020, 22:26
staarman staarman ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 97
Standard

Danke Fo57,

das untermauert ja die Theorie, dass eine Abwanderung aus Paks nach Hodschag durchaus nicht ungewöhnlich war.

Meine Zweifel sind jedenfalls ausgeräumt.


Gruß

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
NACHTSHEIM/NACHTSAM (weltweit)
EINIG, RAFFAUF, SCHMITZ (Rheinland/Eifel)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt Gestern, 11:54
Forscher57 Forscher57 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2018
Beiträge: 30
Standard

Hallo Gerd,

nochmal etwas, auch zu deinem Trost, wird auch für "Paks" gelten:

http://genwiki.genealogy.net/Schw%C3...he_T%C3%BCrkei

Zitat:
Einige Siedler der Batschka stammen aus der Baranya und der Tolna, was die Familienforschung sehr erschwert.
Ich glaube das wars.

Gruß Fo57
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt Gestern, 12:01
staarman staarman ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2020
Beiträge: 97
Standard

Danke Fo57,

dem kann ich mich nur anschließen. Ergänzend noch diese Zeilen aus der gleichen Seite:

Zitat:
Nur sehr wenige Kirchenbücher geben Auskunft über die Herkunft der Siedler. Daher ist es sehr schwierig den Geburtsort in Deutschland ausfindig zu machen.
Dann hoffen wir mal auf den berühmten Zufall, der den entscheidenden Hinweis gibt.


Gruß

Gerd
__________________
Namen im Fokus:
NACHTSHEIM/NACHTSAM (weltweit)
EINIG, RAFFAUF, SCHMITZ (Rheinland/Eifel)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:27 Uhr.