Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.2010, 08:56
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.378
Standard Wo finde ich Kirchenbücher für Seehausen/Altm.

Hallo,

Ich habe vor kurzem die Sterbeurkunde meiner Urgroßmutter, Oma meines Papas mütter., erhalten. Dort habe ich auch die Namen ihrer Eltern. Da diese ca. 1850-1860 geboren sein müssen, kann ich nur über Kirchenbücher weiter kommen.
Daher meine Frage, ob jemand von euch weiß, wo ich Kirchenbücher für Seehausen/Altm. und die dazu gehörende Gemeinde Schönberg u.a. finden kann.

Zudem suche ich nach dem Urgroßvater. Er war Müller und Mühlenbesitzer in Schönberg. Gibt es vielleicht sowas wie Listen, worauf alle Müller der Gegend aufgelistet waren?

Vielen Dank im voraus
LG Silke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.09.2010, 09:56
_daniel_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Silke,
die KB befinden sich im Kirchenarchiv Magdeburg verfilmt.
Nationale Anfragen werden nicht beantwortet.
Die KB von Schönberg beginnen: 1650 Taufen, 1661 Eheschließungen, 1659 Sterbefälle.
Von Seehausen: 1601 Taufen, 1600 Eheschließungen, 1650S Sterbefälle.
Viele Grüße, Daniel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.09.2010, 10:11
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 1.198
Standard

Zitat:
Zitat von Silke Schieske Beitrag anzeigen
Zudem suche ich nach dem Urgroßvater. Er war Müller und Mühlenbesitzer in Schönberg. Gibt es vielleicht sowas wie Listen, worauf alle Müller der Gegend aufgelistet waren?
Hallo Silke,

wenn noch nicht geschehen, dann starte doch mal eine Anfrage bei der Stadtverwaltung oder beim Heimatverein. Gerade die Müller und Mühlen sind doch gut erforscht und sicherlich gibt es dort einen Hinweis.

Vielleicht hilft auch dieser Link:
http://www.aeggy.de/muehle/Muehle_v.htm

Gruß Alfred

Geändert von alfred47 (13.09.2010 um 10:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.09.2010, 11:32
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.378
Standard

Hallo Daniel,

Vielen Dank. Kann ich dort anrufen, um mir diese KB selber anzuschauen?

Lg Silke
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.09.2010, 11:36
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.378
Standard

Hallo Alfred,

Vielen Dank, da hab ich gleich mal ne mail hingeschickt. Meine Tante sagte mir vorhin, das sie wohl noch irgendwo ein Testament des Großvaters zu liegen hat.
Nun weiß ich ja nicht von wann das ist, denn die Mühle ist wohl schon 1925 abgerissen worden.

Ich lass mich einfach überraschen
LG Silke
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.09.2010, 12:01
_daniel_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Silke,
ja, Du kannst da anrufen, bekommst jedoch erst zwischen Januar und Ende März einen Termin.
Grüße, Daniel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.09.2010, 13:19
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.378
Standard

Hallo Daniel,

Das ist doch was. Besser etwas später als garnicht. Dann werd ich da mal anrufen, damit es nicht Ostern wird.
Oder eine mail schicken.

LG Silke
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.11.2011, 17:47
gabiwolf gabiwolf ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2011
Ort: Brackenheim
Beiträge: 7
Standard Kirchenbücher

Hallo Silke, hast Du inzwischen die Kirchenbücher gefunden? Ich bin auf der Suche nach den Bürgerbüchern von Seehausen. Die Bibliothekarin vom Stadtarchiv Stendal hat mich an das Landeshauptarchiv Magdeburg verwiesen. Malsehen ob die dort was haben.Es ist so schwierig etwas über
jüdische Vorfahren raus zu bekommen.
Gruß Gabi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.01.2012, 17:01
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.378
Standard

Hallo Gabi,

Leider bin ich bisher zeitlich noch nicht dazu gekommen. Es gibt zwar in Seehausen ein Stadtarchiv, leider konnte ich dazu noch nicht viel finden in wie weit was dort vorhanden ist. Bisher hat mir das Standesamt dort die gewünschten Urkunden geschickt. Leider warte ich auf die Sterbeurkunde meines Urgroßvaters immer noch.

Werde da wohl noch mal anrufen müssen bzw. noch mal einen Brief hinschicken.

LG Silke

Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.01.2022, 17:26
MartinaN MartinaN ist offline weiblich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 3
Standard

Hallo an Euch,
2010 ist ja schon lange her. Weiß jemand was aus der Recherche nach den Kirchenbüchern von Seehausen geworden ist.
Seid ihr hier noch aktiv.
Viele Grüße Martina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:34 Uhr.