Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 26.03.2018, 11:13
Jens Jens ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.03.2008
Beiträge: 467
Standard

Ich danke dir sehr für den Taufeintrag 👍😊 wieder ein Teil des Puzzle. Weißt du eventuell ob vom STA Thiemendorf was online ist damit ich nach der Heiratsurkunde von Wilhelm und Emma suchen kann? Bayreuth wird mein nächster Schritt um den Verbleib der beiden zu klären.
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.03.2018, 14:47
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.239
Standard

Nein, meines Wissens ist da betref. Heinzendorf (kath. KB Heinzendorf bzw. STA Thiemendorf) oder Oswitz (kath. Kirche Michaelis, Bonifatius bzw. STA Breslau-Land) nichts online. Da müßte man Archive, Standesämter oder Pfarreien anschreiben oder vielleicht bei den Moromonen einsehen.

Andere Sache:
Wenn man nach einem selten Familiennamen in der BRD forscht, läßt sich ja auch eine Rundfrage an die vorhandenen bzw. die feststellbaren Träger des Namens richten. Mitte der 1990er Jahre fand man in Finsterwalde: Bernd, Detelf, Karola und Siegfried Kasupke. Die werden ja dann bekannt sein. Interssanterweise fand man damals noch eine Frieda! Ob es aber die 1911 geborene Tochter des Wilhelms ist, bleibt vorerst unklar. Sie lebte in 27612 Loxstedt. Das liegt an der Weser unweit Bremerhaven. Dann denkt man jedoch gleich an die Schiffbauer aus Breslau. Es gab dort auch einen Werner Kaspuke. Die weiteren, uns bisher bekannten Vornamen: Wilhelm, Willy, Emma, Richard und Walter waren Mitte der 1990er Jahre zumindest ohne Telefonanschluß. Ich schicke die Adressen von 1994 per PN. Ich würde mal schauen, welche davon heute noch existieren und dort anfragen, ob die Schiffbauerfamilie Kasupke aus Breslau bekannt ist.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.03.2018, 18:15
Jens Jens ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.03.2008
Beiträge: 467
Standard

Haben vielen Dank, dort setzte ich parallel zu meiner Suche an. Fragen kostet ja nichts ��
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.03.2018, 23:24
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.239
Standard

Noch zum Lastenausgleichsarchiv.
Es gab ja nach dem Ende praktisch nur die Möglichkeit in den Osten (SBZ bzw. DDR) oder in die westl. Besatzungszonen bzw. BRD zu kommen. Im Osten sieht es schlecht mit den Nachforschungen aus: Es waren nur wenige Adreßbücher erschienen und Telefon hatten nur sehr wenige. Auch versagte man den Vertriebenen ihren Status. Sie wurden nicht zentral namentlich erfaßt und höchstens vereinzelt von der Stasi überwacht. Im Westen war der kirchliche Suchdienst sowie das Rote Kreuz mit der namentlichen Erfassung der Vertriebenen beschäftigt. Später kam die Ost-Doku hinzu, und vor allem der Lastausgleich.

Wenn kein Lastausgleichantrag nachweisbar ist - heißt das aber nicht, daß die betref. Person noch 'drüben' (hier Breslau) verstarb - siehe oben.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 27.03.2018, 16:46
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.239
Standard

Als Ergänzung zu den Angaben von 1994:

In Witten (nahe Bochum) gab es bereits 1930 einen Paul Kasupke.
In Oberhausen gab es bereits in den 1930er Jahren eine Familie Kasupke (7 Eintragungen im Adreßbuch).
In Bochum hatte bereits 1940 Oskar Kasupke einen Omnibusbetrieb.
1949 wohnte ein Walter Kasupke (Kfm.) in Feilnbach bei Bad Aibling in Bayern.
In Brake, Wesermarsch unweit Loxstedt, wohnte 1950 ein Horst Kasupke (Tischler!).
Mutmaßlich der Walter aus Feilnbach wohnte 1950 in München u. war Kfm. für Feuerzeuge
In Mainz wohnte 1954 ein Walter Kasupke (Angestellter).
In Deggendorf wohnte 1955 das Ehepaar Margard und Paul Kasupke (Angestellter).
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 27.03.2018, 20:10
Jens Jens ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.03.2008
Beiträge: 467
Standard

Vielen Dank �� das sind schon ein paar Anhaltspunkte. Werde mal recherchieren ob ich im STA Thiemendorf an die Heiratsurkunde von Wilhelm und Emma komme. Da sollten dann die Eltern und auch das Alter der beiden drin stehen.
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 03.02.2021, 21:06
Gitti65 Gitti65 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2021
Beiträge: 1
Standard

Hallo Jens,
Weshalb suchst Du die Familie Kasupke. Kannte Willi.

MfG
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 05.02.2021, 10:40
Jens Jens ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.03.2008
Beiträge: 467
Standard

Hallo Gitti65,
hast PN

Gruß, Jens
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 18.02.2021, 11:16
marsen81 marsen81 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2018
Ort: Thüringen
Beiträge: 162
Standard Zufallsfund

Hi,

absoluter Zufall das ich das hier gerade von Kasupke lese und vor 5 Minuten bei eigener Recherche zu meinen Vorfahren auf eine Eheurkunde von 1879 einer Dorothea Kasupke gestoßen bin.
Hilft wahrscheinlich nicht bei dem aktuellen Thema, aber beim Name Kasupke, der jetzt denke ich auch nicht so häufig ist könnte es dir evtl. mal helfen.

Hier der Link zur Urkunde

https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/...dnostka_cur=15

der Link funktioniert evtl. nicht direkt. Du musst. mal durch die letzten Dokumente auf der Seite schauen. Es ist Nummer 585.
__________________
Nippert - Schlesien
Reibeholz - Schlesien
Böhm - Sudetenland
Kreutgen - Rheinland
Bittlinsky - Rheinland

Geändert von marsen81 (18.02.2021 um 11:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 18.02.2021, 22:24
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 861
Standard

Hallo Jens,

das hier liest sich eigentlich noch als "offener Fall". Oder konnte dir Gitti65 die Tr oder Tf von Wilhelm K., Ehemann der Emma Brauer, mitteilen? Falls ja, gratuliere, dann kann man das Thema also "zu den Akten legen". Oder?

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.