Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.07.2014, 22:15
VerenaHalle VerenaHalle ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2013
Beiträge: 5
Lächeln Lesehilfe Heirat 1739 Johann Peter Lüder und Anna Sophie in Zörnitz Gemeinde Beesenstedt bei Halle

Liebe Lesehelfer,

Vielen Dank für die Hilfe bei folgender Textstelle (Mitte, zum Vergleich oben und unten weiterer Text)


Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1739
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Beesenstedt Zörnitz Saalkreis bei Halle Saale


Am 9 Jul wurde Joh. Peter Lüder... Soldat?
...Regiment, Georg Lüder ...
...in Zörnitz...mit Anna Sophie
...Johannes?...........

Besten Dank aus Halle
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (273,5 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.07.2014, 07:00
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 5.591
Standard

Hallo.
Ich versuch es mal, jedoch mit vielen ??? und ohne Gewähr!

Am 9. Jul wurde Joh. Peter Lüder ...? Soldat
...? ...? Magdburger ? Regiment, Georg Lüder gewesenen Gärtner
u. MitInwohner in Zörnitz jüngster Sohn, mit Anna Sophie
Jahnin ?, Joh. Christoph Jahns ? gewesenen ...? in Zörnitz hinterlassene
mittelste Tochter, welche Er geschwängert, auf gezeigten Trau-?
schein früh nach 6 Uhr alhier copulirt, die ablasung ?
ist wegen Ihrer begangenen Sünde ...? geschehen.

LG Marina

Geändert von Tinkerbell (24.07.2014 um 14:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.07.2014, 08:20
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.911
Standard

Hallo Verena,

ich lese:

d(en). 9. Jul. wurde Joh. Peter Lieder ein Gvarnisohn Soldat
von d(em) Magd(e)b(urger). regiment, Georg Lieders gewesnen Gärtners
u. MitJnnwohner in Zörnitz jüngster Sohn, mit Anna Sophien
Jahnin, Johann Christoph Jahns gewesenen Cors.? in Zörniz hinterl(assene)
mittelste Tochter, welche Er geschwängert, auf gezeigten Trau-
Schein früh nach 6. Uhr alhier copulirt, die ablesung
ist weg(en) Ihrer begangenen Sünde d. ((offengelassen)) gescheh(en).

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.07.2014, 09:41
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.387
Standard

Statt "Cors." vielleicht einfach "Coss." für Cossäte?
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.07.2014, 14:11
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 5.591
Standard

Hallo, rigrü.
"Coss." für Cossäte?
Ich meine du hast recht.
LG Marina
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.07.2014, 15:54
VerenaHalle VerenaHalle ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.04.2013
Beiträge: 5
Standard

1.
d(en). 9. Jul. wurde Joh. Peter Lieder ein Gvarnisohn Soldat
von d(em) Magd(e)b(urger). regiment, Georg Lieders gewesnen Gärtners

2.
...auf gezeigten Trau-
Schein früh nach 6. Uhr alhier copulirt, die ablesung
ist weg(en) Ihrer begangenen Sünde d. ((offengelassen)) gescheh(en).


Vielen Dank für die Schnelle Hilfe an alle,

@Alter mansfelder: ad 1. ist es sicher, dass es Lieder heißt? ich habe erst eine spätere Namensänderung in den Büchern gefunden. Kann es sein, dass es häufiger mal geändert wurde? Je nachdem wie der Pfarrer drauf war? Hast du zufällig Infos zu diesen Namen aus dem mansfelder Land und nähere Umgebung?

@alle: ad 2. was habe ich davon zu halten? Gezeigter Trauschein? Früh um sechs Uhr? Ablesung? Hatten die beiden ein schlechtes Gewissen und haben sechs Uhr in der früh beim Pfarrer geklingelt und sich trauen lassen?

Vielen Dank für eure Hilfe...sehr spannend, was so in Kirchenbüchern steht.

Herzliche Grüße
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.07.2014, 17:49
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.387
Standard

Den Trauschein wird der Bräutigam als Genehmigung für die Hochzeit vorgezeigt haben und früh um sechs Uhr werden die Leute damals im Sommer schon wach gewesen sein. Vielleicht einfach fix vor irgendeinem anderen Amtsgeschäft des Pfarrers, eine "normale" Trauung stand dem Paar aufgrund seiner mutmaßlichen vorehelichen Aktivitäten nicht zu.
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.07.2014, 00:09
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.911
Standard

Hallo Verena,

Lieder und Lüder ist dasselbe, je nachdem wer wie gesprochen und wer was gehört hat. Den Namen habe ich schon häufiger gesehen, aber eine besondere Häufigkeit an einem bestimmten Ort ist mir nicht bekannt.

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.07.2014, 10:50
VerenaHalle VerenaHalle ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.04.2013
Beiträge: 5
Standard

Verstehe, vielen dank. Das klingt plausibel. Wünsche fröhliches Weiterforschen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
beesenstedt , eisleben , hochzeit , luther , lüder , mansfeld , saalkreis , zörnitz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:46 Uhr.