Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.06.2021, 08:11
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.900
Standard Begräbniseintrag 1847 in Nowosolna (Polnisch)

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1847
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Nowosolna bei Lodz, Polen
Namen um die es sich handeln sollte: Anna Maria Krieg geb. Schaeffer

Liebe Familienforscher*innen,

ich möchte euch noch einmal um Hilfe zum anhängenden Begräbniseintrag (Nowosolna, Reg. No. 022/1847) bitten. Hintergrund ist, dass ich prüfen möchte, ob ich möglicherweise einen falschen Ast in meine Vorfahrenlinie aufgenommen habe.
Anna Maria Krieg geb. Schaeffer/Schaefer war die Frau von Nicolaus Krieg, auch die unten im Eintrag aufgelisteten Kinder sind mir bereits bekannt.

Eine vollständige Übersetzung benötige ich nicht. Interessieren würde mich aber
- das genaue Sterbedatum und Alter
- Gibt es Angaben zu ihrem Herkunftsort oder ihren Eltern?


Das wäre die Anfrage in Kurzform, eine längere Erklärung für Interessierte:

In meinen Daten habe ich Anna Maria Schaeffer gelistet als Tochter von Franciscus Laurentius Schaeffer und Anna Maria Lauerwald aus Lambrecht (katholisch!), geboren am 3. April 1779 in Lambrecht und dort katholisch getauft (Taufeintrag liegt vor).

Ihr bei mir aufgeführter Ehemann Nicolaus Krieg und alle bekannten Kinder waren aber protestantisch. Das erste Kind Johann Michael wurde am 18.6.1801 in Kindenheim geboren, danach weitere vier Kinder in Kindenheim, bevor die Familie 1816/1817 nach Polen auswanderte. Bei allen Kindern steht sie leider nur als Anna Maria Schaeffer angegeben, ohne Herkunftsort.
Eine Hochzeit Krieg-Schaeffer konnte ich bisher nicht finden, daher ist die Herkunft der Braut aus Lambrecht aus meiner Sicht nicht belegt.

Nun bin ich kürzlich aber auch noch auf einen indizierten Traueintrag auf Ancestry gestoßen, es heiraten am 20. Oktober 1801 in Lambrecht katholisch ein Georg(ium) Dornacher und Anna Maria Schaeffer. Die Namen der Braut passen zu denen der am 1779 geborenen, oben gelisteten. Wenn das aber dieselbe Anna Maria Schaeffer ist, kann sie nicht fünf Monate zuvor in Kindenheim einen Sohn bekommen haben und dann 1803, 1807, 1810 und 1811 weitere Kinder in Kindenheim.

Vielleicht war meine Vorfahrin also eine ganz andere Anna Maria Schaeffer?


Ich danke euch im Voraus für euren Beitrag zur Klärung!

Geändert von Scherfer (19.06.2021 um 08:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.06.2021, 10:50
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.953
Standard



Deinen ganzen Text habe ich nicht gelesen. Aber ich vermute mal, dass es um die Übersetzung des Eintrags geht Damit bin ich schneller fertig als mit der Lesung deiner Abhandlung.

BTW: Bitte immer den Link zum Eintrag angeben!!! (s. gelbe Infobox ganz oben, "Bei frei online-zugänglichen Scans bitte den Link dorthin einstellen!")


LINK


No 22.

Anzeige: in Nowosolna, am 14. März 1847, um 9 Uhr morgens

Zeugen: Mikolay Krieg, Tagelöhner in der Kolonie Nowosolna, 68 Jahre alt, und Michal Krieg, Landwirt in der Kolonie Nowosolna, 45 Jahre alt

Tod: am 13. März laufenden Jahres, um 9 Uhr abends

Verstorbene: Anna Marya Krieg geb. Schaefer(ow), 70 Jahre alt, hinterlassend 4 Kinder: 1) Michal, 2) Anna Katarzyna, 3) Georg, 4) Elzbieta
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.06.2021, 11:48
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.900
Standard

Hallo Astrodoc,

danke für Deine Übersetzung! Leider also keine Informationen zu Eltern und Herkunftsort. Ich tappe weiter im Dunkeln...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.06.2021, 07:08
tinky tinky ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2013
Beiträge: 49
Standard

Hallo Scherfer,
ich schaue mir in solchen Fällen immer alle Urkunden an, die im Dunstkreis der Familie liegen, und hier fällt auch, dass Anna Katharina Krieg, geb. 1803, 1823 in Mileszki https://metryki.genealodzy.pl/metryk...5&x=772&y=1277 einen Heinrich Schäfer heiratet. Seinen Geburtsort hatte ich bisher nicht entziffert, weil es mir für meine Forschung nicht wichtig war. Falls sich da Erkenntnisse ergeben, würde ich es natürlich aufnehmen wollen.

Ob das wirklich ein Anhaltspunkt ist, weiß ich nicht, vielleicht besser als nichts . Zu dem Ehepaar gibt es 1824 eine Geburt in Mileszki und dieser Sohn heiratet 1844 in Nowosolna, da leben die Eltern noch. Sterbeurkunden von Heinricht oder Georg Schäfer habe ich bisher nicht, evtl. ist dort ja der Ortsname enthalten.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.06.2021, 09:32
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.900
Standard

Hallo tinky,

guter Hinweis! Danke Dir! Ich habe die Familie von Heinrich Schäfer und Anna Katharina Krieg seit längerem in meinem Stammbaum, da Anna Katharina eine Schwester meines Vorfahren war. Zur Familie von Heinrich Schäffer und Anna Katharina Krieg habe ich auch zahlreiche weitere Informationen bis hin zu lebenden Nachfahren.

Heinrich Schäffers Familie stammte aus Dackenheim in der Pfalz (im Traueintrag 1823 letztes Wort in der siebten Zeile von oben, "Dackenhayn"). Ich habe dort auch weitere Vorfahren gefunden, aber bisher nicht in Erwägung gezogen, dass es auch einen Bezug zur Familie Schäffer der Mutter von Anna Katharina Krieg geben könnte. Das muss ich jetzt nochmal prüfen.

Ein weiterer Hinweis ist, dass bei den Taufen der Kinder von Nikolaus Krieg und Anna Maria Schäffer (das im Eingangsbeitrag genannte Paar) 1801 und 1803 in Kindenheim eine "Katharina Schäffer aus Pfiffligheim Taufpatin an Stelle des Großvaters" des Kindes ist. Leider ist die Datenlage für Pfiffligheim denkbar schlecht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:58 Uhr.