Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.01.2014, 21:35
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.651
Standard 1850 Hochzeitsurkunde polnisch

Quelle bzw. Art des Textes: Hochzeitsurkunde, genealodzy
Jahr, aus dem der Text stammt: 1850
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Lodz


Hallo ins Forumland,

bin begeistert, wie schnell hier jemandem geholfen wird.
Heute hätte ich mal die Bitte mir die anhängende Urkunde aus dem polnischen zu übersetzen. Inhaltlich geht es um die Heirat zwischen Jan Christian Geyer aus ?Nauen Krokstein? und Wilhelmine Hobusch ?Berlin?. Vielen Dank im Voraus.
Balthasar70

Upps sorry, nun ist das Bild angehangen!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1850 Hochzeit Jan Christian Geyer Wilhelmine Hobusch.jpg (327,8 KB, 10x aufgerufen)

Geändert von Balthasar70 (02.02.2014 um 17:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.01.2014, 21:42
Klimlek Klimlek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2014
Beiträge: 2.291
Standard

Hallo,
aber das Bild fehlt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.02.2014, 14:01
zula246 zula246 ist offline männlich
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 2.468
Standard

Hallo
Es geschah in der Stadt Lodki am 11.2.1850 um 3 Uhr Nachmittags
Uns wurde bekannt im Beisein der Zeugen Karl Wilhelm Gehlig 43 Jahre alt und Adam Krystof Geyer 70 Jahre alt , beide Kaufleute in Lodka wohnend , das am Heutigen Tag die Zivile und die religiöse Ehe geschlossen wurde zwischen Jan Christian Geyer Kaufmann in Lodka wohnend evangelisch , 59 Jahre alt Geschiedener , geschieden vor dem Gericht der Stadt Nauen im Königreich Preußen am 9.3.1840,
und der Wilhelmina Hobusch 48 Jahre alt evangelisch geboren in Borolinie? von Friedrich Wilhelm und der Dorota Wilhelmina geborene Schneider (Schreiber) verehelichte Hobusch ...schon verstorben , ledigen Standes in Lödka wohnend . Der Hochzeit gingen 3 Aufgebote voraus am 13.,20. und am 27.1. des laufenden Jahres. Das Ehepaar bezeugte keine vorehelichen Absprachen getroffen zu haben . Der Akt wurde den Anwesenden und Zeugen vorgelesen und unterschrieben

Mit den Ortsnamen musst allein ins Reine kommen ich lese es so
Gruß Robert
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.02.2014, 17:05
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.651
Standard

Hallo Robert,
vielen herzlichen Dank für die Hilfe!!!

Balthasar70
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:37 Uhr.