Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.06.2011, 21:22
amishinoda amishinoda ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2011
Beiträge: 71
Standard Deutsche Übersetzung aus dem Polnischen

Hallo zusammen,

ich habe heute eine Antwort aus Polen erhalten und ich denke, sie ist nicht sehr positiv. Kann mir einer das vielleicht übersetzen?



Archiwum Państwowe we Wrocławiu we Wrocławiu w odpowiedzi na Pani pismo informuje uprzejmie, że nie zachowały się księgi metrykalne dawnych parafii ewangelickich z wymienionych przez Panią miejscowości.

W sprawie przeprowadzenia poszukiwań w księgach parafii katolickich prosimy zwrócić się na adres:

Archiwum Archidiecezjalne we Wrocławiu
ul. Kanonia 12
50-328 Wrocław


Archiwum Państwowe we Wrocławiu informuje, że w niekompletnych aktach Urzędu Stanu Cywilnego w Ostroszowicach (Standesamt Weigelsdorf) oraz Urzędu Stanu Cywilnego w Bielawie (Standesmat Langenbielau) odnaleziono: akt małżeństwa Richarda K. Schottlach, akt urodzenia Marty W.L. Petsch.

Archiwum prześle kserokopie wymienionych akt po wpłaceniu 56,00 PLN lub
14,29 EUR na konto:

Archiwum Państwowe we Wrocławiu PL 41 1010 1674 0034 0522 3100 0000 NBPLPLPW. Adres banku: Narodowy Bank Polski O/O Wrocław ul. Ofiar Oświęcimskich 41/43, 50-950 Wrocław.


Według następującego rozliczenia:
- 1 godzina poszukiwań 40,00 PLN
- 3 kserokopie 6,00 PLN
- opłata porto 10,00 PLN

56,00 PLN = 14,29 EUR


Tabela kursów walut NBP nr 105/C

1 EUR = 3,9221 PLN

Z-ca Dyrektora

dr Janusz Gołaszewski
SS/RS/MO



Danke sehr!



Ami

Geändert von amishinoda (14.06.2011 um 22:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.06.2011, 22:48
uwe-tbb uwe-tbb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 2.496
Standard

Hallo Ami,

ganz kurz: Das Archiv in Breslau hat eine Heiratsurkunde von Richard K. Schottlach und eine Geburtsurkunde von Marty (Martin oder Marta ?) W.L. Petsch gefunden. Für die Arbeiten werden 56 Zloty verrechnet ( gliedert sich auf in 1 Stunde Suchzeit, 3 Fotokopien und Porto) Sie teilen ebenfalls mit, dass das Standesamt Weigelsdorf nicht mehr vollständig vorhanden ist und die katholischen Matrikel- bzw. Standesämter sich im Archiv (Archiwum Archidiecezjalne we Wrocławiu) befinden.
Du sollst die Gebühren in Höhe von 14,29 Euro an folgende Bankverbindung überweisen:

Archiwum Państwowe we Wrocławiu PL 41 1010 1674 0034 0522 3100 0000 NBPLPLPW. Adres banku: Narodowy Bank Polski O/O Wrocław ul. Ofiar Oświęcimskich 41/43, 50-950 Wrocław.

Die Antwort ist doch ganz positiv - sie haben was gefunden und schicken es nach dem Eingang der Überweisung per Post zu.

Tipp: Eine Kopie der Überweisung per E-Mail ans Archiv schicken

Viele Grüße

Uwe
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2011, 09:32
Benutzerbild von dolgapol
dolgapol dolgapol ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 17.07.2009
Ort: 48268 Greven
Beiträge: 1.046
Standard

Hallo Ami,

für alle Fälle, unten komplette Übersetzung:

Im Antwort auf Ihr Schreiben das Staatsarchiv in Wrocław informiert höflich, dass die Matrikelbücher von ehemaligen evangelischen Pfarrgemeinden aus von Ihnen angegeben Orten sich nicht erhalten haben.

Um die Suche in Bücher von katholischen Pfarrgemeinden vorzunehmen sollen Sie sich an unten angegebenen Archiv wenden, unter der Adresse:

Archiwum Archidiecezjalne we Wrocławiu
ul. Kanonia 12
50-328 Wrocław
muzeum@pft.wroc.pl (zusätzlich von mir)

Das Staatsarchiv in Wrocław informiert, dass in nicht vollständigen Akten des Standesamtes Ostroszowice (Standesamt Weigelsdorf) sowie des Standesamtes Bielawa (Standesmat Langenbielau) sind gefunden worden: Heiratsurkunde von Richard K. Schottlach, Geburtsurkunde von Marta W.L. Petsch.

Das Archiv sendet Ihnen die Kserokopien o.g. Akten nach der Bezahlung eines Betrages
56,00 PLN oder 14,29 EURauf das Konto:

Archiwum Państwowe we Wrocławiu
IBAN: PL 41 1010 1674 0034 0522 3100 0000
SWIFT: NBPLPLPW.
Bankadresse:
Narodowy Bank Polski
O/O Wrocław
ul. Ofiar Oświęcimskich 41/43
50-950 Wrocław.

Kostenberechnung:
- 1 Suchstunde 40,00 PLN
- 3 Kserokopien 6,00 PLN
- Porto 10,00 PLN

56,00 PLN = 14,29 EUR


Kurstabelle der NBP Nr 105/C

1 EUR = 3,9221 PLN

Stellvertretender Direktor

Dr Janusz Gołaszewski


Gruß

Janusz


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2011, 10:27
Petra Petra ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2006
Beiträge: 331
Standard

Hallo Ami,

na dann stimmt es ja mit meiner Übersetzung gestern Abend im anderen Forum überein.

Viele Grüße
Petra
__________________
www.serwaty.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.06.2011, 09:57
amishinoda amishinoda ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.03.2011
Beiträge: 71
Standard

Ich das Geld überwiesen...jetzt hoffe ich, dass das Geld auch an der richtigen Stelle ankommt und ich die Urkunden bekomme *g*
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:21 Uhr.