Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.09.2018, 02:50
Angy Angy ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2018
Ort: South Australia
Beiträge: 131
Standard Grammatikalisches Verständnis

Quelle bzw. Art des Textes: Grammatikalisches Verständnis
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Schleusingen
Namen um die es sich handeln sollte: ?


Liebe Helfer,
Einige nette Leute in diesem Forum haben letzte Nacht ein paar Dokumente für mich transkribiert. Ich möchte nur sicherstellen, dass ich ein paar Referenzen verstehe (es ist offensichtlich, aber ich möchte sicher gehen)

Auf der Geburtsurkunde meines Großvaters steht der folgende Hinweis "Schleusingen am 13 Juli 1882 Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute der Persönlichkeit nach bekannt, die unverehelichte Dienstmagd Hermine Friederike Franziska Henriette Henn, wohnhaft zu
Schleusingen und zeigte an, daß dem von ihr am 28.Juni dieses Jahres geborenen Kinde die Vornamen Ferdinand Albert beigelegt worden seien".

Auf der Hochzeit meines Großvaters, als er meine Großmutter heiratete, steht folgender Verweis: "Sohn der Hermine Friederike Franziska Henriette Henn jetzt verwitwete Mann, Wohnhaft in Schleusingen "

Ich lese also folgendes: 1) Meine Urgroßmutter war unverheiratet, als sie ihren Sohn (meinen Großvater) hatte und möglicherweise gar nicht heiratete 2) Mein Großvater war Witwer, als er meine Großmutter heiratete

Vielen Dank
Angy (Australia)
__________________
Angy (Australia)
Thüringen - Schleusingen: Henn; Dallwitz; Möller; Kuhles; Sittig
Thüringen - Steinbach oder Schwarzbach (Auengrund): Hanf; Heerlein; Schlott; Lindner
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.09.2018, 03:45
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 679
Standard

Hallo,

1) ja, sie war unverheiratet als sie ihren Sohn bekam
2) nein, nicht er, sondern seine Mutter war verwitwet, sie hatte wohl nach der Geburt ihres Sohnes einen Herrn Mann geheiratet, der vor der Heirat des Sohnes seiner Ehefrau bereits wieder verstorben war

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.09.2018, 18:15
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.422
Standard

Zitat:
Zitat von Angy Beitrag anzeigen
... Auf der Hochzeit meines Großvaters, als er meine Großmutter heiratete, steht folgender Verweis: "Sohn der Hermine Friederike Franziska Henriette Henn jetzt verwitwete Mann" ...
Entscheidend ist die grammatikalische Endung des Wortes "verwitwete", die besagt, dass die Person, die verwitwet ist, weiblich sein muss.

Würde der Satz lauten: "Sohn der Hermine Friederike Franziska Henriette Henn jetzt verwitweter Mann", dann würde sich das Wort "verwitweter" auf den Sohn beziehen, denn die Wortendung -er ist die männliche grammatikalische Form.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.09.2018, 18:55
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 679
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Entscheidend ist die grammatikalische Endung des Wortes "verwitwete", die besagt, dass die Person, die verwitwet ist, weiblich sein muss.
Da stimme ich dir voll zu, aber die Endung -er ist nicht zwangsläufig männlich; je nach Kasus kann sie auch weiblich sein.

Da die Heiratsurkunde in diesem Fall ein ausgefüllter Vordruck ist, kann man hier zur Deutung aber auch die Felder an sich heranziehen. Wäre der Bräutigam ein Witwer, würde dies im ersten Feld zu lesen sein, da wo sein Beruf und Name stehen. Es würde sicherlich nicht erst im Feld zu seinen Eltern (hier Mutter) erwähnt werden.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:51 Uhr.