#1  
Alt 08.09.2010, 20:38
iehu iehu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 389
Standard

Hallo Zusammen,
ich bräuchte Hilfe bei den nachfolgend beschriebenen Ahnensachen. Evtl. hat jemand von die entsprechenden Daten bzw. geht in den nächsten Tagen zur Recherche ins Erzbischöfliche Archiv Freiburg und könnte für mich (bei der zweiten Sache im angegeben Jahr plus/minus fünf Jahre) nachschauen:

1. Johann Leonhard Weindel (* Forst/Baden) und Maria Christina Dres (* Neuthard/Baden), beide katholisch, haben am 6. Februar 1776 geheiratet. Das Ortssippenbuch Forst gibt Forst als Hochzeitsort an, das OSB Neuthard gibt Neuthard an. Ich brauche den richtigen Ort.

2. Franz Peter Kritzer, katholisch, Sohn von Peter Kritzer, soll laut dem OSB Forst um 1777 in Büchig geboren worden sein. Ich gehe davon aus, dass es sich dabei um das Dorf Büchig bei Bretten handelt (das Dorf Büchig bei Blankenloch ist nahezu rein evangelisch). Ich suche das genaue Geburtsdatum, den vollständigen Namen der Eltern und evtl. weitere Angaben.

Gruß
Uwe
__________________
Einige Forschungsergebnisse habe ich auf meiner Webseite -- www.uwe-heizmann.de -- veröffentlicht.
  #2  
Alt 09.09.2010, 05:12
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.796
Standard

Hallo Uwe,

Zitat:
Zitat von iehu Beitrag anzeigen
Das Ortssippenbuch Forst gibt Forst als Hochzeitsort an, das OSB Neuthard gibt Neuthard an. Ich brauche den richtigen Ort.
Das liegt vermutlich daran, dass die Heirat in beiden Orten im KB steht, allerdings müsste bei einem Eintrag dabei stehen, dass es sich um eine Abschrift aus dem KB des anderen Orts handelt.
Ruf doch mal in Freiburg an, vielleicht hast Du Glück und sie schicken Dir die beiden Kopien. Das genaue Datum hast Du ja. (Bei mir hat's geklappt)
Zitat:
Zitat von iehu Beitrag anzeigen
Ich gehe davon aus, dass es sich dabei um das Dorf Büchig bei Bretten handelt
Zumindest gab es den Namen Kritzer in Bretten/Büchig. In der Mormonendatenbank findet man allerdings leider nur die weiblichen Geburten 1736-1875.

Zu Weindel/Dres findest Du hier http://worldconnect.rootsweb.ancestr...erle&id=I01282 was. Schreib mal die Einstellerin an, die hat viel in der Bruchsaler Gegend erforscht, mir hat sie schon die Kopie eines Taufeintrags geschickt.
__________________
Gruß
Anita

Geändert von animei (09.09.2010 um 05:24 Uhr)
  #3  
Alt 13.09.2010, 20:36
iehu iehu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 389
Standard

Hallo animei,
danke für deine Tipps. Ich habe inzwischen vom Erzbischöflichen Archiv eine Kopie des Trauueintrags aus Neuthard bekommen, wodurch aber - wie oftmals bei der Ahnenforschung - eine neue Frage aufgetaucht ist, siehe hier.
Mit der Einstellerin bei worldconnect.rootsweb... hatte ich schonmal Kontakt, aufgrund dessen ich vermute, dass sie die Angaben auch nur aus den OSB hat.
Gruß
Uwe

Zum Schluss noch eine Beschwerde an den Verantwortlichen: Ich hatte den Beitrag "Recherche im Erzbischöflichen Archiv - oder - Johann Weindel aus Forst; Franz Kritzer aus Büchig" extra als neues Thema geschrieben, damit man schneller sieht, dass es neu ist und damit man schon im Titel erst Infos bekommt. Und dann muss ich feststellen, dass der Beitrag in ein altes Thema verschoben wurde. Was soll das? Nur weil in beiden Themen "Recherche im Erzbischöflichen Archiv" steht, ist das Thema doch nicht dasselbe!!! Gleich bei der Gelgenheit bitte ich darum, meine neue Anfrage - siehe oben - nicht auch noch hierhin zu verschieben, nur weil in beiden Weinde/Dres auftaucht.

Damit soll auch dieses Thema geschlossen werden.
__________________
Einige Forschungsergebnisse habe ich auf meiner Webseite -- www.uwe-heizmann.de -- veröffentlicht.
  #4  
Alt 13.09.2010, 21:22
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.265
Standard

Zitat:
Zitat von iehu Beitrag anzeigen
Damit soll auch dieses Thema geschlossen werden.
Was somit geschehen ist.

Und was Deine Beschwerde angeht, bei der Anmeldung hast Du folgendes bestätigt:
Die Eigentümer von Ahnenforschung.Net Forum haben das Recht, Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:25 Uhr.