#11  
Alt 22.06.2014, 10:42
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.252
Standard

Hallo, zusammen,
da einige der JOCHUMs im Saarland aus Schröcken in Vorarlberg stammen (im 17. Jhdt. von dort zugezogen), würde es mich interessieren, ob jemand von Ihnen eine Jochum-Verbindung nach Schröcken hat? Freue mich über jeden Hinweis; vielen Dank im voraus. Kann dann die weiteren Jochum-Ahnen aus Schröcken beitragen.
Schöne Grüße vom Main
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.06.2014, 12:18
wiwack wiwack ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2010
Beiträge: 326
Standard

Hi,

beide hier angeführten Jochum/Jochem-Linien führen nach Schröcken über die Illinger Stammlinie..

Wahrscheinlich stammen alle Jochum im Saarland aus Schröcken.
Ich sehe 3 Stammlinien:
Die Jochum aus dem Bereich Illingen,
die Jochum aus dem Bereich Wadgassen/Großrosseln,
die Jochum aus Nalbach/Saarwellingen.

Die Illinger sind eindeutig nach Schröcken zu verfolgen
bei den Großrosselner ist das wahrscheinlich, aber nicht ganz so eindeutig, die Aussagen im Sippenbuch halte ich für gewagt.
für die Nalbacher habe ich bisher keinen belastbaren Nachweis gefunden, wenn den jemand hat wäre ich sehr interessiert.

mfG
Willi W.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.06.2014, 19:53
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.252
Standard

Hallo, Willi,
vielen Dank für Ihre Nachricht. Werde mal versuchen, mit meinen Schröcken-Unterlagen eine Verbindung herzustellen.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.06.2014, 23:31
Benutzerbild von HeinrichAntonArnoJoseph
HeinrichAntonArnoJoseph HeinrichAntonArnoJoseph ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.06.2014
Beiträge: 14
Standard Schröcken

Auch die Jochums aus dem St. Ingberter Raum lassen sich nach Schröcken zurückverfolgen.
Ich heiße auch Jochum und komme von den St. Ingbertern.
Zufälligerweise ist meine angeheiratete Großtante, die jetzt 97 ist, auch eine geborene Jochum. Ihre Vorfahren sind die Eppelborner, nach denen ich gefragt habe. Auch sie lassen sich nach Schröcken zurückverfolgen, ich bin also entfernt mit ihr "verwandt".
Die eindeutige Verbindung habe ich anhand meiner Recherchen gerade eben zweifelsfrei in beiden Linien der Eppelborner feststellen können.
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.06.2014, 13:26
wiwack wiwack ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2010
Beiträge: 326
Standard

Hi
dann noch Fragen zu den St.Ingberter Jochum :

Nach FB St.Ingbert heiratete Catharina Jochum, Tochter von Franz Jochum und Margaretha Woll ( ! "Illinger" Linie ) am 7.2.1804 in Illingen den Jakob Andreß aus Stehlen.
Im FB Illingen ist keine Tochter Catharina des Ehepaars Jochum-Woll zu finden. Dort heiratet der Jakob Andreß am 26.1.1803 die Anna Maria Jochum Tochter des Ehepaars Jochum-Woll.
Frage: Welches Jahr ist richtig ? Wurden standesamtliche und kirchliche Heirat vermengt ? Wie hieß die Braut ?

Peter Jochum *24.09.1826 Wemmetsweiler ( ! "Illinger" Linie ), unehelicher Sohn von Catharina Jochum aus Wemmetsweiler heiratet in St. Ingbert.
Wer waren die Eltern von Catharina Jochum ?


mfG
Willi W.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 23.06.2014, 21:31
Benutzerbild von HeinrichAntonArnoJoseph
HeinrichAntonArnoJoseph HeinrichAntonArnoJoseph ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.06.2014
Beiträge: 14
Standard

Hallo,
Peter Jochum (1826) kann als Stammvater des großen St. Ingberter Jochum-Astes gesehen werden. Die von Ihnen erwähnte Katharina aus der Verbindung Jochum/Woll ist anscheinend außen vor. Zumindest ist sie nicht nah mit Peter Jochum verwandt, aber es ist ja auch unwahrscheinlich, dass von so einer großen Familie wie den Jochums aus dem Illinger Raum nur einer nach St. Ingbert übersiedelte.
Peter Jochum jedoch begründete einen immensen St. Ingberter Zweig.
Sein Vater ist unbekannt. Seine Mutter Catharina taucht mal als Katharina und mal als Maria auf. Im Illinger OFB unter den Nummern 3857 und 3907.
Im St. Ingberter OFB: 12583, 29165/29166. Der Beweis, dass die "verschiedenen" Personen (Maria, Catharina, Katharina) identisch sind, ließ sich durch verschiedene Aspekte erbringen, die alle hier zu erläutern, dauerte zu lange (z.B. Geburt, spätere Ehe, Vergleich von Urkundeneinträgen etc.). Auf jeden Fall ist die Mutter des Peter Jochum (1826) Tochter der Eheleute Johann J. und Barbara Fuchs aus Wemmtsweiler und heiratete spät den Johann Stolz aus Ingbert. Ihre vorehelichen Söhne Peter (ging nach IGB) und Jakob (blieb in Wemmetsweiler) haben jeweils einen großen Stamm.
Herzlichen Gruß
D. Jochum
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
eppelborn , jochem , jochum , juchem , ofb

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:00 Uhr.