#1  
Alt 08.08.2014, 12:01
19micha71 19micha71 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 92
Standard KB Arnsdorf (č. jetzt: Arnoltice)

Hallo liebe Mitforscher

Könnte mir jemand von euch sagen wo ich die Kirchenbücher von Arnsdorf (č. jetzt: Arnoltice) von 1647-1784 finde? zu welche Pfarrei gehörte Arnsdorf zu dieser zeit?

danke Micha
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.08.2014, 12:41
Jimmykater Jimmykater ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2014
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 236
Standard

Lt. Genteam (kostenlose Registrierung erforderlich) gibt es gleich 3 Arnsdorf (Arnoltice), 2 in Böhmen, eins in Mähren.
Schau doch selbst, welches "Dein" Arnsdorf ist, dort wird dir die Frage nach einer evtl. Vorpfarre mit beantwortet.
Gruß Fipsi12
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.08.2014, 14:19
happyexile happyexile ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 101
Standard

Hallo,
das Arnsdorf bei Friedland gehörte früher zu Wiese/Ves (L 176) und war später teilweise gemeinsam mit Bullendorf in einem KB zusammengefasst (L 11)
Falls es dieses Arnsdorf ist, welche Namen suchst Du dort? Ich bin da auch viel unterwegs
ciao
wolfram
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.08.2014, 18:24
19micha71 19micha71 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 92
Standard

danke für die schnellen Antworten. ich meine das arnsdorf in Tetschen Diözese Leitmeritz.

micha
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.08.2014, 20:45
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard

Hallo Micha
unter www.genealogienetz.de/reg/SUD/kb findest du Grundinformationen. Die dort angegebenen KBs sind aber nicht mehr aktuell! Im Archiv Leitmeritz findest du für den Zeitraum 1661-1809 folgende vorhandene KBs:
L37/1, L37/2, L17/1, L176/1, L176/2, L176/3, L11/1, L11/2 und L11/15
Mußt halt schauen wonach/in welchem Jahr du suchst!
Apropo: Nach welchen FN suchst du? Wie Wolfram es auch gerne wissen würde - und auch ich!
Viele Grüße
Reinhard

Geändert von derteilsachse (08.08.2014 um 21:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.08.2014, 23:43
19micha71 19micha71 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 92
Standard

Danke. FN sind Seidel Arnsdorf Nr 9, Beutel Arnsdorf Nr.40 und komme da leider nicht weiter weil besagte KB mir fehlen. Arnsdorf gehörte von 1639-1647 zur Pfarrei Bömisch Kamnitz Und ab 1784 eigene Pfarrei 1647 bis 1784 fehlt mir halt die Pfarrei


gruß Micha
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.08.2014, 01:43
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard

Hallo Micha
Wie ich bereits geschrieben habe:die KB's im Leitmeritzer Archiv beginnen ab 1661!!!Danach(ab 1661)-wie schon gesagt-mußt du halt für dich suchen!
1661:das ist das Ende der Fahnenstange nach hinten im Leitmeritzer Archiv z.Zt.!
Aus meinem Fundus:Vikariat Tetschen,Diözese Leitmeritz,gegründet 1240.Weitere Ortschaften zu Arnoltice (Arnsdorf),Arnsheide,Binsdorf,Elbleiten,Heidenstei n und Jonsdorf.Arnsdorf gehörte 1630-1647 zur Pfarrei Böhmisch Kamnitz.Danach bis 1784 ist mir zur Zeit nicht klar zu welcher Pfarrei es gehörte beziehungsweise>es gibt bisher keinen Fund von mir dazu?!
2008 haben die Mormonen die Matriken von Arnsdorf verfilmt>eventuell wirst du da fündig!
Viele Grüße
Reinhard

Geändert von derteilsachse (09.08.2014 um 02:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.08.2014, 11:49
19micha71 19micha71 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 92
Standard

Danke für die Antwort

gruß micha
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.10.2016, 15:29
JuergenDD JuergenDD ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 81
Standard

Auch wenn es nicht ganz zum Thema passt möchte ich doch hier folgenden Hinweis hier ergänzen: im Archiv Leitmeritz ist eine handgeschriebene Chronik von Arnsdorf einsehbar: http://vademecum.soalitomerice.cz/va...3D0025B316AEDE
Interessant ist u.a. eine Liste mit den Bewohnern des Ortes 1839 ab Scan 49 und eine Bauern- und Häuslerliste von 1734 auf Scan 19 rechts unten.
__________________
Nordböhmen: Ilchmann, Neumann, Schellmann, Zappe
Meck.-Vorp.: Gierer, Kupil(l)as/Kopilac, Wolter
Ostpreußen (Pillkallen, Stallupönen): Kniest, Kolbe
Brandenburg (Neuruppin): Lehmann, Schul(t)z(e)
Neumark (Schwiebus): Redlich, Schrader
Sachsen-Anhalt (Brumby, Calbe): Grobe, Müller, Pinseler, Raschke, Voigt
Serbien: Strecker, Stefanovic
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.10.2016, 15:39
malu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von JuergenDD Beitrag anzeigen
eine handgeschriebene Chronik von Arnsdorf einsehbar: http://vademecum.soalitomerice.cz/va...3D0025B316AEDE
Interessant ist u.a. eine Liste mit den Bewohnern des Ortes 1839 ab Scan 49 und eine Bauern- und Häuslerliste von 1734 auf Scan 19 rechts unten.

Hallo,
vielen Dank für den interessanten Link.

LG
Malu
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.