#1  
Alt 13.12.2015, 17:23
*Eule*1980 *Eule*1980 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 56
Standard Warnsdorf mit OT: Karlsdorf, Floriansdorf & Altwarnsdorf

Hallo an euch alle.
Seit einigen Wochen stöbere ich durch die genannten Orte und konnte viel über meine Vorfahren in Erfahrung bringen. Leider neigen sich die KB langsam dem Ende zu, jedoch ist meine Neugier längst nicht beendet. Es handelt sich bisher um diese FN:
Dießner, Pilz, Eger, Goldberg und Haase.
Alle Familien sind ziemlich groß und daher hoffe ich, bei dem einen oder anderen von euch kommt einer der Namen vielleicht vor...? Falls jemand Informationen hat - oder benötigt, würd ich mich über eine Nachricht freuen.
Einen schönen 3. Advent, viele Grüße, Cindy.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.12.2015, 01:35
Zagard Zagard ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2012
Ort: Bad Tölz
Beiträge: 53
Standard

Hallo Cindy,

also ich kann zu Pilz, Eger, Goldberg und Haase helfen. Du kannst auch die Suchfunktion hier im Forum nutzen einige der Familien wurden hier schon erwähnt. Bei Goldberg hilft dir auch Wikipedia zu Eger Google. Selbstverständlich solltest du das in den Kirchenbüchern selbst noch gegen prüfen.

Aber so grob die ältesten je Geschlecht wobei es natürlich sein kann das deine Linien auch von anderen Orten zugewandert sein könnten, dazu müsste ich mehr über deine bis jetzt bekannten ältesten Vorfahren wissen:
Name----------------------------------Beruf-----------Geburt----------------------Tod
Peter Pöltz (Pilz)-----------------Gärtner -------* um 1555 Schönborn-+ ?
Lucas Eger--------------------------? -------------- * vor 1564 ? --------------+ ?
Michel Goldbricht (Goldberg)-Oberrichter -*nach 1584 ---------- ----+23.03.1641 Warnsdorf
Hans Hase--------------------------?---------------- * um 1545 ? --------------+ nach 1584 Warnsdorf

Es grüßt Florian
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.12.2015, 07:06
Benutzerbild von DerChemser
DerChemser DerChemser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Lichtenwalde
Beiträge: 1.825
Standard

Hallo.

Ich forsche ein wenig weiter nördlich um Rumburg.
Auch dort kommen diese Namen recht häufig vor.
Allerdings habe ich ein wenig zweifel, ob der Name Goldbricht mit Goldberg gleichzusetzen ist. Wenn die Verbindung/Veränderung nachweislich ist, ok. Aber ich stieß bei Goldbricht (auch Gelbricht etc.) noch nie auf Goldberg. Aber das muss ja nix heißen, wollte es nur erwähnt haben.

Also wie gesagt, die Namen kommen vermutlich gehäuft im Böhmischen Niederland vor. Wenn es also mal nicht weiter geht, dann mal in umliegenden Orten nachsehen (Schönlinde, Rumburg etc.).

Viele Grüße
Tom
__________________
Sachsen: BRENNER DÖHLER FREUDENBERG GUTSCHE HENZSCHEL KRAMER PETRICH PINKAU RICHTER WÄCHTLER
Böhmen: DIESL EICHLER FISCHER HALLO/HOLLA/HÖLLE PSCHERA WÜNSCH
Thüringen: DASSLER FUNK THON
Schlesien: ARLT HERZOG KNOBLICH LINKE NISSEL SCHLAUSCH WAGNER WOINECK
Pommern: BRANDT RIEGMANN SCHÜNEMANN STEINERT WEGNER WITTIG
Ostpreußen: GIESE/GIESA MARKLEIN NETT/NETH/NÄTH SEMLING
Neumark: GRUNZKE
Meck-Pomm: BEIER SCHÜNEMANN STEINERT
Brandenburg: HOLZ RICHTER
Bayern: BESENECKER GEIGER REISS/RIES
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.12.2015, 17:41
*Eule*1980 *Eule*1980 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.06.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 56
Standard

Hallo und besten Dank für eure Hinweise.
Die Familien sind wirklich groß und weit verbreitet. Angefangen hab ich mit Dießner in Lichtenberg, hat dann recht lang gedauert, bis ich meine Linie in Karlsdorf/Varnsdorf gefunden hab.
So weit zurück wie Florian bin ich leider noch nicht. Ich nenn einfach mal meine "Ältesten":

-Zacharias Dießner 1701-1779 Handelsmann, Sohn des Adam Dießner, Häusler
oo 1742
-Anna Regina Pilz 1712-1772, Tochter des Jacob Pilz, Bauer


-Joseph Eger, Häusler in Floriansdorf, Sohn des Martin Eger
oo 1740
-Anna Veronica Goldberg *1718, Tochter des Johann David Goldberg (*1690) und der Anna Katharina Haase (Tochter des Johann Christoph Haase, Obermüller)

Viele Grüße, ciao Cindy.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.12.2015, 21:16
Zagard Zagard ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2012
Ort: Bad Tölz
Beiträge: 53
Standard

Hallo Cindy,

zu Goldberg ergibt sich bei dir wohl eine Verwandschaft zum von mir genannten Erbrichter Michael Goldberg. Siehe Wikipedia auch wenn das Geburtsjahr auf Wikipedia zu deinem Johann David Goldberg falsch ist. https://de.wikipedia.org/wiki/Goldberg_%28Familie%29 Deine Zahlen wären 1. Generation: 1. ; 2. Generation 2. ; 3. Generation 4. ; 4. Generation 8. Interesant dürfte für dich der Benutzer dieses Forums: Moralapostel sein, der auch Gründungsmitglied des Goldberg'sche Familienverband e.V. ist, du kannst ihm ja mal eine PN schreiben. http://www.nw.de/lokal/kreis_gueters...st_Spuren.html

Bei Pilz, Eger und Hase musst du noch ein wenig nach vorne forschen. Da es aber vor 1650 nicht mehr alzu viele Menschen mit diesen Namen gibt ist es sehr wahrscheinlich das unsere Linien noch zusammen führen. Ich denke das dein Johann Christoph Haase, Obermüller, der Sohn meines ersten mänlichen Haase Vorfahren Christoff Hase Obermüller ist, von diesem habe ich aber noch keine weiteren Kinder als meine Vorfahrin Eva Goldbrich geb. Hase geb. 20.03.1662 recherchiert. Der Index geht ja für Warnsdorf bis 1648, davor ist im ältest Warnsdorfer Buch suchen ohne Index angesagt, wenn du am Anfang des Index bist kannst du mir ja noch einmal eine PN schreiben, dann können wir schauen ob ich dir weiter helfen kann.

Viele Grüße Florian
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.12.2015, 16:52
*Eule*1980 *Eule*1980 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.06.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 56
Standard

Hallo Florian.
All diese Infos sind wahnsinnig interessant. Den Eintrag bei Wikipedia kannte ich nicht. Bin einerseits beeindruckt, andererseits verblüfft, wie riesig die Familie tatsächlich ist...
Da gibts wohl noch so viel mehr zu lesen, als ich annahm. Also danke nochmals für all die guten Ansätze und Ideen. Hab dann jetzt paar Jahre zu tun... ;o)
Bis bald, ciao Cindy.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.12.2015, 18:14
Benutzerbild von Moralapostel
Moralapostel Moralapostel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Westfalen
Beiträge: 126
Standard

Hallihallo zusammen,

bin grade zufällig auf diesen Thread gestoßen - und muss direkt auch mal etwas dazu sagen ;-)

Goldberg und Goldbricht/Gulprich ist in diesem Falle gleichzusetzen. Die relativ nahe gelegene Stadt Goldberg in Schlesien wurde meines Wissens in der Mundart auch Gulprich genannt - es ist also eher eine Frage der Aussprache. Den Hinweis bezüglich "Gelbricht" find ich interessant, da bin ich noch nicht drauf gestoßen. In welchem Ort genau kommt dieser Name vor?

Die Anbindung an den Stammvater Michael Goldberg ist dank unserem Wikipedia-Artikel ja schon gefunden.

Da der Goldberg'sche Familienverband e.V. schon angesprochen wurde: Man kann bei uns auch Mitglied werden um die Erforschung der Familie Goldberg zu unterstützen. Der Mitgliedsbeitrag liegt im Ermessen jedes einzelnen. Bei Interesse einfach mal eine PN an mich schicken! Würde mich freuen.

Beste Grüße und eine frohe Weihnachtszeit!
Jan
__________________
Meine westfälischen Ahnen: http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=57457
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.12.2015, 07:28
Benutzerbild von DerChemser
DerChemser DerChemser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Lichtenwalde
Beiträge: 1.825
Standard

Hallo Jan.

Naja, mir erschließt sich der Sprung oder Wandel von Berg zu Bruch/Brich nicht so recht. Also von der Sache (Bergbau) her ja, aber sprachlich nicht...
Aber wenn du sagst Goldberg wurde auch Gulprich genannt... dann liegt das natürlich auch nahe...

Ich habe den Namen bei der Suche in den KBs von Rumburg/Ober-Hennersdorf/Ehrenberg gesehen. Mehrmals.

Viele Grüße
Tom
__________________
Sachsen: BRENNER DÖHLER FREUDENBERG GUTSCHE HENZSCHEL KRAMER PETRICH PINKAU RICHTER WÄCHTLER
Böhmen: DIESL EICHLER FISCHER HALLO/HOLLA/HÖLLE PSCHERA WÜNSCH
Thüringen: DASSLER FUNK THON
Schlesien: ARLT HERZOG KNOBLICH LINKE NISSEL SCHLAUSCH WAGNER WOINECK
Pommern: BRANDT RIEGMANN SCHÜNEMANN STEINERT WEGNER WITTIG
Ostpreußen: GIESE/GIESA MARKLEIN NETT/NETH/NÄTH SEMLING
Neumark: GRUNZKE
Meck-Pomm: BEIER SCHÜNEMANN STEINERT
Brandenburg: HOLZ RICHTER
Bayern: BESENECKER GEIGER REISS/RIES
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.06.2016, 11:19
ElisabethMaria ElisabethMaria ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2016
Beiträge: 3
Standard

Hallo,
eine Familie Pilz hat in der Floriansdorfer Straße in Warnsdorf gewohnt. Nach der Vertreibung im Thüringer Wald.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.10.2019, 23:17
Vanek83 Vanek83 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2019
Ort: Neueibau
Beiträge: 6
Standard

Hallo,

ich weiß der Beitrag ist schon ein zwei Tage alt...
Pilz ist in Warnsdorf eher ein Sammelbegriff als ein Name.
Ich bin im Moment bei einem Jacob Pilz der 1666 geboren ist...
Kann kann sein das die zwei was miteinander zu tun haben.
Gerade um die Zeit wird es schon eng mit Pilz.

Gruß Christian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:55 Uhr.