Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Baltikum Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 31.01.2010, 15:19
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.825
Lächeln AW:Deutsche Zeitungen in Lettland

Zitat:
Zitat von Kerstin Beitrag anzeigen
Hallo AlAvo,

ich wollte mich auch recht herzlich bedanken, die Seite ist echt Klasse

Ich war die halbe Nacht gesessen und habe mir jede Menge neue Infos meiner Familie beschafft...Wenn man nämlich den Familiennamen eingibt und dann auf "Meklet" drückt, werden einem alle Anzeigen aufgelistet, in denen der Name vorkommt - das ist echt praktisch! So habe ich ziemlich schnell viel Neues gefunden!

Kerstin

Hallo Kerstin,

vielen Dank für Dein Feedback!

Da freue ich mich auch sehr, daß Du Dir erfolgreich die halbe Nacht um die Ohren geschlagen hast!

Ebenso vielen Dank für den Hinweis mit der Namensuche, dies habe ich noch gar nicht probiert!!!

Ich hoffe Du konntest auch Material zu den Apotheken Deines Urgroßvaters finden?
-Sofern ja, würde ich mich ebenso freuen!


In diesem Sinne...
...viele Grüße

AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 31.01.2010, 15:55
Kerstin Kerstin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 36
Standard

Hallo AlAvo,

ja! zumindest zu der Apotheke in Viesite;
nachdem ich in einer Zeitung die noterielle Anzeige des Kaufs mit der genauen Adresse gefunden habe und diese in google eingegeben hab....siehe da:
auch heute ist in dem kleinen Häuschen noch eine Apotheke und zählt zu einer touristischen Sehenswürdigkeit, da sie die älteste Apotheke der Ortschaft ist!
Das war ein echter Volltreffer!

Viele Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31.01.2010, 17:57
Benutzerbild von chuehn
chuehn chuehn ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 31
Standard

Hallo AlAvo,

auch von mir ganz herzlichen Dank für den Link. Unglaublich praktisch ist auch die Namenssuche. In der "Policijas Vestnesis" vom 01.01.1926 habe ich so die Todesanzeige des Urgroßvaters meines Mannes gefunden (meine ich zumindest). Gerne würde ich Dein Angebot annehmen, bei der Übersetzung zu helfen. Den Ausschnit habe ich angehängt, es handelt sich um den untersten Eintrag (29. dec., ap plkst. 7 vakara, Aleksanders Tarasovs ...).

Ich würde mich freuen, wenn Du mir hier helfen könntest und bedanke mich im voraus herzlich

Christine
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Todesanzeige Tarasovs.png (24,5 KB, 12x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31.01.2010, 21:45
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.825
Lächeln AW: Apotheke

Zitat:
Zitat von Kerstin Beitrag anzeigen
Hallo AlAvo,

ja! zumindest zu der Apotheke in Viesite;
nachdem ich in einer Zeitung die noterielle Anzeige des Kaufs mit der genauen Adresse gefunden habe und diese in google eingegeben hab....siehe da:
auch heute ist in dem kleinen Häuschen noch eine Apotheke und zählt zu einer touristischen Sehenswürdigkeit, da sie die älteste Apotheke der Ortschaft ist!
Das war ein echter Volltreffer!

Viele Grüße
Kerstin
Hallo Kerstin!

vielen Dank für Deine Antwort sowie das Feedback!!

Na, daß war ja dann wirklich ein Erfolg!
Sehr erfreulich!!!

Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 31.01.2010, 21:51
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.825
Lächeln AW: Todesanzeige

Zitat:
Zitat von chuehn Beitrag anzeigen
Hallo AlAvo,

auch von mir ganz herzlichen Dank für den Link. Unglaublich praktisch ist auch die Namenssuche. In der "Policijas Vestnesis" vom 01.01.1926 habe ich so die Todesanzeige des Urgroßvaters meines Mannes gefunden (meine ich zumindest). Gerne würde ich Dein Angebot annehmen, bei der Übersetzung zu helfen. Den Ausschnit habe ich angehängt, es handelt sich um den untersten Eintrag (29. dec., ap plkst. 7 vakara, Aleksanders Tarasovs ...).

Ich würde mich freuen, wenn Du mir hier helfen könntest und bedanke mich im voraus herzlich

Christine

Hallo Christine,

vielen Dank für Deine Antwort sowie das Feedback!!

Mich freut es ebenfalls sehr, daß der Hinweis auf die Zeitungen so erfolgreich verlief!!

Ebenso, daß Du auch fündig wurdest!!

Die Übersetzung werde ich gerne für Dich übernehmen. Innerhalb der nächsten Tage erhältst Du diese dann.


In diesem Sinne...
...viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 01.02.2010, 17:09
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.825
Lächeln Historische estnische Zeitungen

Hier sich ein Link zu sämtlichen historischen estnischen Zeitungen, deren Inhalte komplett online einsehbar sind:

Sehr interessant sind die enthaltenen Familien- und Geschäftsanzeigen!


Viel Spaß und Erfolg beim Stöbern!


Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.02.2010, 20:14
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.825
Lächeln Historische litauische Zeitungen und Zeitschriften

Nachfolgend findet sich eine Aufstellung historischer litauischer Zeitungen und Zeitschriften, deren Inhalte komplett online einsehbar sind:


In der Suchmaske den nachstehenden markierten Namen bei "Title" eingeben.

Sämtliche Zeitungen und Zeitschriften in Zusammenhang mit dem Namen "Varpas" (Glocke), aktuelle Nachrichten, von 1889 bis 1940

Sämtliche religiöse sowie politische Zeitungen und Zeitschriften in Zusammenhang mit dem Namen "Sviesa" (Licht) von 1905 bis 1941

Sämtliche Zeitungen und Zeitschriften in Zusammenhang mit dem Namen "Ausra" (Morgenröte), aktuelle Nachrichten und weiteres von 1883 bis 1939

Sozialdemokratische Zeitschrift "Draugas" (Freund) und weitere politische Publikationen von 1883 bis 1982

Sämtliche Zeitungen und Zeitschriften in Zusammenhang mit dem Namen
"Naujienos" (Neuigkeiten) von 1901 bis 1940

Sämtliche Zeitungen und Zeitschriften in Zusammenhang mit dem Namen
"Ukininkas" (Landwirt) zur Landwirtschaft und weiteres von 1893 bis 1996


Sämtliche Zeitungen und Zeitschriften in Zusammenhang mit dem Namen
"Vakarai" (der Morgen) aktuelle Nachrichten und weiteres 1936 bis 1939



Viel Spaß und Erfolg beim Stöbern!


Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.02.2010, 11:29
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.825
Standard AW: Todesmeldung

Zitat:
Zitat von chuehn Beitrag anzeigen
Hallo AlAvo,

auch von mir ganz herzlichen Dank für den Link. Unglaublich praktisch ist auch die Namenssuche. In der "Policijas Vestnesis" vom 01.01.1926 habe ich so die ...
...
Den Ausschnit habe ich angehängt, es handelt sich um den untersten Eintrag (29. dec., ap plkst. 7 vakara, Aleksanders Tarasovs ...).

Ich würde mich freuen, wenn Du mir hier helfen könntest und bedanke mich im voraus herzlich

Christine


Hallo Christine,

leider hat es ein wenig mir der Übersetzung gedauert. Ich bitte dies zu entschuldigen.

Bei dem Ausschnitt handelt es sich um Nachrichten zu Todesfällen.
Die Übersetzung lautet wie folgt:
" 29. Dezember - Gegen 19:00 Uhr stöhnte und klagte Alexanders Tarasovs, in seiner Wohnung in der Valguma Straße 5.
Auf die Frage, wie es ihm geht, antwortete er "schlecht". Darauf hin fiel er tot von einem Stuhl."

Nachfolgend findet sich noch ein Kartenausschnitt zur Lage der Valguma Straße.



Ich hoffe, mit diesen Angaben ein wenig helfen zu können?


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.02.2010, 21:32
Benutzerbild von chuehn
chuehn chuehn ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 31
Standard

Hallo AlAvo,

Du hast mir sehr damit geholfen. Es handelt sich hierbei tatsächlich um den Urgroßvater meines Mannes. Das Todesdatum stimmt überein. Und nun wissen wir sogar auch noch, wie er gestorben ist! Er war zu diesem Zeitpunkt übrigens erst 49 Jahre alt.

Vielen herzlichen Dank, auch an Deine Verwandtschaft in Lettland
Christine
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.02.2010, 21:53
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.825
Standard AW: Todesmeldung

Zitat:
Zitat von chuehn Beitrag anzeigen
Hallo AlAvo,

Du hast mir sehr damit geholfen. Es handelt sich hierbei tatsächlich um den Urgroßvater meines Mannes. Das Todesdatum stimmt überein. Und nun wissen wir sogar auch noch, wie er gestorben ist! Er war zu diesem Zeitpunkt übrigens erst 49 Jahre alt.

Vielen herzlichen Dank, auch an Deine Verwandtschaft in Lettland
Christine

Hallo Christine,

vielen Dank für Dein Feedback!

Obgleich ja der Anlaß nicht so schön ist, freue ich mich dennoch, daß Licht ins Dunkel kam.

Kennst Du die lettsichen Online-Kirchenbücher, Raduraksti? Hiermit besteht eine gute Möglichkeit zur weiteren Suche nach Vorfahren.

Sofern noch Fragen hierzu oder anderweitig entstehen sollten, stehe ich gerne hilfreich zur Seite!

In diesem Sinne...
...viele Grüße

AlAvo


Ps.: Sofern Du Interesse an Neuigkeiten zum Baltikum hast und direkt davon informiert werden möchtest, besteht hier im Forum eine Interessengemeinschaft Lettland und angrenzende Nachbarregionen
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:57 Uhr.