#21  
Alt 30.09.2010, 17:31
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gerichtsvollzieher : HILBERZ und MASSING

In Gemäßheit des Art. 8 der Allerhöchsten Kabinetsordre vom 21. Juli 1826 No. 1018 , betreffend die Dienstvergehen der Gerichtsschreiber und Gerichtsvollzieher in den Rheinprovinzen , wird hiermit zur allgemeinen Kenntniß gebracht , das die beiden Gerichtsvollzieher Carl Wilhelm Hilberz zu St. Johann - Saarbrücken und Dominik Massing zu Thalfang durch die in Rechtskraft erwachsenen Erkenntnisse der Disciplinar - Kammer des Königl. Landgerichts vom 2 . und 9. März l . J. . wegen Dienstvergehen , ersterer mit einer 2monatl. , letzterer mit einer 1monatl. Suspensionsstrafe belegt worden sind.
 
Trier den 3. Mai 1833 .
Der Ober - Prokurator beim Königl. Landgerichte , HEINTZMANN , Geheimer Justizrath,
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1833
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05.10.2010, 16:40
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gerichtsvollzieher :

Nach Vorschrift des Art. 8 der Allerhöchsten Kabinets - Ordre vom 21. Juli 1826 No. 1018 ( Gesetz - Sammlung )
betreffe die Dienstvergehen der Gerichtsschreiber und Gerichtsvollzieher in den Rheinprovinzen , wird hiermit zur allgemeinen Kenntniß gebracht , das durch rechtskräftiges Urteil des hiesigen Königl. Landgerichts vom 27. April , der Gerichtsvollzieher Peter Joseph Röden zu
Tholey wegen Verletzung der Amtstreue seines Dienstes entsetzt worden ist.
 
Trier den 12. Juli 1833
 
Der Oberprokurator beim Königl. Landgerichte , HEINTZMANN , Geheimer Justizrath
 
 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1833
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 30.10.2010, 00:06
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gerichtsvollzieher : ESCH

Der Gerichtsvollzieher - Candidat Theodor Esch , ist durch Rescript des Herrn General - Prokurators zu Cöln vom 12. l. M. No. 2648 zum provisorischen Gerichtsvollzieher beim hiesigen Königlichen Landgerichte ernannt , und nach geleisteter Amtscaution gehörig vereidet worden.
Es wird dieses mit dem Bemerken zur allgemeinen Kenntniß gebracht , das ihm
Ottweiler zur Residenz angewiesen worden ist.

Trier den 25. Juni 1834

Der Landgerichts - Präsident , Geheimer Justizrath , RIVE .
Der Ober - Prokurator , HEINTZMANN , Geheimer Justizrath.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1834
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.10.2010, 00:14
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gerichtsvollzieher EICHBERG

In Gemäßheit des $ 8 der Allerhöchsten Kabinets - Ordre vom 21. Juli 1826 No. 1018 ( Gesetz. - Sammlung S. 71 ) betreffend die Dienstvergehen der Gerichtsschreiber und Gerichtsvollzieher in den Rheinprovinzen , wird zur allgemeinen Kenntniß des Publikums gebracht , das der Gerichtsvollzieher Ludwig Eichberg zu Bitburg durch Urteil des Rheinischen Appellations - Gerichtshofes vom 30. Mai l. J. wegen Dienstvergehen seines Amtes entsetzt worden ist.

Trier den 21. Juni 1834.

Der Ober - Prokurator beim Königl. Landgerichte . HEINTZMANN , Geheimer Rath.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1834.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.10.2010, 00:20
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gerichtsvollzieher FÜRST

In Gemäßheit des $ 8 der Allerhöchsten Kabinets - Ordre vom 21. Juli 1826 No. 1018 , betreffend die Dienstvergehen der Gerichtsschreiber und Gerichtsvollzieher in den Rheinprovinzen , wird zur allgemeinen Kenntniß des Publikums gebracht , das der Gerichtsvollzieher Franz Joseph Fürst zu Bernkastel durch rechtskräftiges Urteil der Disciplinar - Kammer des Königl. Landgerichts vom 24. Mai. L. J. wegen Dienstvergehen mit einer 3 monatl. Suspensionsstrafe belegt worden ist.

Trier den 24. Juni 1834.

Der Ober - Prokurator beim Königl. Landgerichte . HEINTZMANN , Geheimer Rath.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1834.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 02.07.2013, 21:47
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard BRALL Johann Carl aus Jülich

Durch Rescript des Herrn General - Prokurators in Cöln vom 13. d. M. ist der Gerichtsvollzieheramts - Candidat Johann Carl Brall aus Jülich zum Gerichtsvollzieher für den hiesigen Landgerichts - Bezirk ernannt , und demselben durch Beschluß des Königl. Landgerichts von heutigen Tage Bernkastel als Amtswohnsitz angewiesen worden.
Trier, den 19. September 1867

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1867
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:52 Uhr.