#21  
Alt 22.07.2013, 14:27
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.587
Standard

Moin zusammen,

@ Stephan: Ich glaube, Asphaltblume so zu verstehen, daß nicht die Rede von einer entjungferten Frau war, der man die Schwangerschaft ansah, sondern von einer, die vor der Ehe schon "auf ein Stößchen geplaudert" hat. Also Sex ohne Kind.

@ Asphaltblume: Ich meine, mal mitbekommen zu haben, daß es Kulturen gibt, wo die Unberührtheit der Frau vor der Hochzeit - frag mich bitte nicht, wer das machte und wie - offiziell festgestellt wurde. Das scheint wohl nicht allzu kompliziert zu sein.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 22.07.2013, 14:52
Bortz60 Bortz60 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 69
Standard

Friedrich,

Aha, so ganz allgemein vorehelicher Sex? Keine Ahnung, woher der Herr sittenstrenge Pfarrer das wusste, aber die Mundpropaganda funktionierte ja zu allen Zeiten. Wer mit wem geht. Wer wo ein und aus geht.

Was die Kirche gerne hätte und was gelebte Realität ist, waren immer schon und auch heute noch, zweierlei Paar Schuh. So vorehelich zölibatär war's wohl nie. Wo die Liebe hinfällt eben oder die Triebe es bringen.

Zitat:
Das scheint wohl nicht allzu kompliziert zu sein.
"Scheint"!? Lach! Friedrich, tzz! Das klingt aber sehr naiv und weltfremd.

Allerdings ist mir eine solche voreheliche physische Prüfung im europäisch-historischen Raum bisher unbekannt.

Man(n) musste sich wohl überraschen lassen und ich las, das auch damals schon "gepfuscht" wurde. Durch Blutgefüllte Blasen, Därme o.ä. eine (noch) Jungfernschaft vorgetäuscht wurde.

Das Häutchen wieder zusammennähen, wie heute üblich und möglich und vielfach von Gynäkologen mit entsprechender Klientel praktiziert, konnte man damals ja noch nicht.

Gruß

Stephan
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 22.07.2013, 16:15
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.587
Standard

Zitat:
Zitat von Bortz60 Beitrag anzeigen
"Scheint"!? Lach! Friedrich, tzz! Das klingt aber sehr naiv und weltfremd.
"Klingt"? Das scheint mir aber jetzt nicht allzu ernst gemeint zu sein... Ernsthaft: Ich kann mich erinnern, daß da mal was im Fernsehen lief, wo diese Thematik Feststellung Entjungferung und plastische Korrektur angesprochen wurde. Aber "technische" Details sind mir nicht geläufig, daher "scheint".

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 23.07.2013, 02:03
Asphaltblume Asphaltblume ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.426
Standard

Das mit der Jungfräulichkeitsfeststellung ist leider nicht so eindeutig wie man gern glaubt. Bei mehr als der Hälfte der jungen Frauen reißt und blutet das Jungfernhäutchen beim ersten Sex nicht. Außerdem gibt es ziemlich verschiedene natürliche Ausprägungen des Hymens, die ein Laie nicht alle als unbeschädigtes Jungfernhäutchen erkennt. Wenn die Öffnung von Natur aus z. B. eher groß oder nur am Scheidenrand ausgebildet ist, wird die unberührte Jungfrau leicht fälschlich für bereits entjungfert gehalten.

Und ich meinte, dass ich aufgrund meiner mangelnden Informationen nicht weiß, warum der Pfarrer wusste, dass die Braut deflorata war. Dicker Bauch oder bereits geborenes Kind sind natürlich die wahrscheinlichsten Möglichkeiten. Ich kann sie nur nicht verifizieren.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fronicant

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.