Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Genealogie in anderen Ländern > Internationale Familienforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #91  
Alt 11.09.2019, 16:16
Litta Litta ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: Bergen, Norwegen
Beiträge: 72
Standard

Hallo Michael

Leider finde ich nichts über diesen Ole. Der Name Pisselhoj ist aber von dem Gebiet in der Nähe von Aalborg, gemeinde Aars, Logstor oder Logsted. (Løgstør, Løgsted).

Ich habe dort gesucht aber ohne Resultat.

Es ist schwierig, wenn nichts mehr bekannt ist.

(Er ist 1796 geboren, ja ?)

Viele Grüsse
Litta
__________________
Viele Grüsse
Litta
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 12.09.2019, 05:43
Kinley Kinley ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2019
Beiträge: 19
Standard

Hallo Litta,
ich habe eine Information aus Labes, nach der er am 01.04.1803 in Kopenhagen geboren sein soll. (siehe unten)

Viele Grüße

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2019-09-12 09_37_41-Bürgerbuch Ole Sörrensen Pisselhoy.jpg (101,4 KB, 10x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 12.09.2019, 10:29
Litta Litta ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: Bergen, Norwegen
Beiträge: 72
Standard Ole Sørensen 1803

Hallo Michael
Ich habe es gesehen und werde die Gemeinden in Copenhagen suchen.
Viele Grüsse
Litta
__________________
Viele Grüsse
Litta
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 12.09.2019, 12:24
Litta Litta ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: Bergen, Norwegen
Beiträge: 72
Standard Søren in 1801

Jetzt habe ich die Bücher durchgesucht und hat nur ein Ole gefunden mit Vater Søren:
https://www.sa.dk/ao-soegesider/da/b...58937,26710614

Er ist am 07.02.1803 geboren: https://www.sa.dk/ao-soegesider/da/b...58937,26710614

Der Vater ist Søren Michelsen Hjort.

Hier mit seiner Familie in 1801: https://www.danishfamilysearch.dk/cid1004885

Noch eine Tochter: https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:XYG8-TFF
Hier ist die Mutter Anne Marie Heck genannt.
__________________
Viele Grüsse
Litta

Geändert von Litta (12.09.2019 um 12:33 Uhr) Grund: Neue Informationen
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 12.09.2019, 14:03
Kinley Kinley ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2019
Beiträge: 19
Standard

Hallo Litta,

Vielen Dank für Deine Hilfe!
Eine Frage zu meinem Verständnis: Warum Ole Søren?
Der Gesuchte heißt ja Ole Sörrensen Pisselhoy. Also Nachname Pisselhoy oder Pisselhoi

Bei FamilySearch finde ich die Konfirmation eines Ole Pisselhoi geb. 31.03.1803 in Kopenhagen.
https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:QG3B-331D

Das wäre nur ein Tag Abweichung im Geburtsdatum. Leider kann ich in dem dort hinterlegten Dokument die weiteren Angaben neben seinem Namen nicht lesen. Ist das evtl. ein Ansatz? Er müsste sich doch dann auch bei den Geburten finden lassen. Bin aber unsicher wegen des um einen Tag abweichenden Datums.

Viele Grüße

Michael
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 12.09.2019, 19:00
Litta Litta ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: Bergen, Norwegen
Beiträge: 72
Standard

Zitat:
Zitat von Kinley Beitrag anzeigen
Hallo Litta,
Eine Frage zu meinem Verständnis: Warum Ole Søren?
Der Gesuchte heißt ja Ole Sörrensen Pisselhoy. Also Nachname Pisselhoy oder Pisselhoi

Bei FamilySearch finde ich die Konfirmation eines Ole Pisselhoi geb. 31.03.1803 in Kopenhagen.
https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:QG3B-331D

Das wäre nur ein Tag Abweichung im Geburtsdatum. Leider kann ich in dem dort hinterlegten Dokument die weiteren Angaben neben seinem Namen nicht lesen. Ist das evtl. ein Ansatz? Er müsste sich doch dann auch bei den Geburten finden lassen. Bin aber unsicher wegen des um einen Tag abweichenden Datums.
Das war aber interessant !

Pisselhöj ist ein Platzname und wurde manchmal hinter Vorname und Nachname angewendet. Und manch mal ALS Nachname. Sørensen ist ein Patronymikon, "Sørens Sohn". Die Kinder von Ole werden dann Olsen oder Olsdatter. Ole ist deshalb sein Vorname und Sørensen Pisselhøj Nachname.

Und der Platz Pisselhøj finde ich nur in Nord-Jutland.

Eine Familie dort in 1787:
Aalborg, Aars, Aars, Pisselhøj, , 36, FT-1787, A4605

Navn: Alder: Status: Stilling i familien: Erhverv: Fødested:
Søren Christensen 58 Enke(mand) Mand Bonde, Gaardmand og Grov-Smed
Christen Sørensen 15 - hans ægte Søn
Morten Sørensen 11 - hans ægte Søn
Anna Sørensdatter 23 Ugift hans ægte Datter
Anna Marie Sørensdatter 13 - hans ægte Datter

Ich kann aber jemand fragen ob sie etwas von dem Ort kennt.
__________________
Viele Grüsse
Litta
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 12.09.2019, 20:23
Litta Litta ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: Bergen, Norwegen
Beiträge: 72
Standard Vielleicht...

Ich habe Hilfe bekommen ! Ich habe ein Register benutzt um in Holmen Kirche zu suchen. Sollte ich nicht getan haben !

Hier wird Ole getäuft:
https://www.sa.dk/ao-soegesider/da/b...51560,25188612

Und 3 Schwestern:
https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:XYGG-6SQ
https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:XYGG-6SZ
https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:XYGG-6MQ

Die Familie in 1801:
København, København (Staden), Sankt Annæ Vester Kvarter, Sankt Annæ Vester Kvarter, Matr. 247, 1543, FT-1801, A5029
Navn: Alder: Status: Stilling i familien: Erhverv:
Søren Christensen 45 Gift Huusbond Portner v Palæ
Ane Malene Hansdatter 38 Gift hans Kone
Christen Christensen 10 Ugift deres Børn
Hans Christensen 5 Ugift deres Børn
Ane Marie Christensen 8 Ugift deres Børn
Maren Christensen 7 Ugift deres Børn
Elsebeth Christensen 5 Ugift deres Børn
Caroline Christensen 2 Ugift deres Børn
__________________
Viele Grüsse
Litta

Geändert von Litta (12.09.2019 um 20:30 Uhr) Grund: Neues !
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 15.09.2019, 17:24
Kinley Kinley ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2019
Beiträge: 19
Standard Dank und Rückfragen :-)

Hallo Litta,

ganz herzlichen Dank für deine tolle Hilfe! Es ist fantastisch, was da alles rauskam.

Ich habe noch ein paar Fragen…

1. Du hattest ein Information gepostet zu einer Familie in Aalborg, Aars, Pisselhøj 1787, in der ein Søren Christensen vorkommt (36, FT-1787, A4605). Der ist vom Alter her aber unterschiedlich als der Søren Christensen aus Kopenhagen und kommt deshalb als Vater von Ole nicht in Frage, oder?

2. In Oles Taufeintrag:
https://www.sa.dk/ao-soegesider/da/b...51560,25188612

Wird ein Beruf des Vaters genannt, Pförtner vom Palast… ? Kannst du entziffern, um welchen Palast (oder was für ein Gebäude) es sich handelt? Das finde ich interessant. Und was steht da weiter unten noch - die Taufzeugen oder weitere Informationen zu den Eltern? Ich kann leider die Schrift so schlecht lesen.

3. In den Informationen zur Familie von 1801 heißen die Kinder von Søren Christensen mit Nachnamen auch alle Christensen. Haben sie da die Tradition des Patronymikon gebrochen und sind zur modernen Variante des fest weitergegebenen Nachnamens gewechselt? Sonst müssten sie ja eigentlich Sörensen oder Sörensdatter heißen, oder?

4. Noch einmal zu Oles Konfirmation, die wir gefunden hatten:
https://www.familysearch.org/ark:/61...A1%3AQG3B-331D
Das Geburtsdatum stimmt ja mit der Taufe, die du gefunden hast, überein. Kannst du lesen, was da vor dem Namen des Vaters steht? Ich kann nur Pisselhoy entziffern. Ob das derselbe Ole sein könnte?

Wie sicher kann man sich sein, dass wir die Taufe und die Familie des richtigen Ole gefunden haben? Was meinst du, wie gängig der Name Ole Sørensen Pisselhøy um die Zeit ist?

Gibt es noch eine Quelle, wo man nach seinem Vater Søren weitersuchen könnte?

Danke & Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 15.09.2019, 20:01
Litta Litta ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: Bergen, Norwegen
Beiträge: 72
Standard Pisselhøj

Ich werde versuchen deine Fragen zu beantworten:

1. Søren Christensen ist nicht der Vater, aber es kann sein das es Familie ist.

2. Søren ist 'Kgl. Portner. ved Palaiet i Store Kongensgade' = Königliche Pförtner bei dem Palais in Store Kongensgade (Grosse Kønigsstrasse)

3. Mit den Nachnamen ist es schwierig. Ich habe schon beschrieben was gewöhnlich ist, aber kein Regel ohne Ausnahmen ;-)
Die Nachnamen kan auch in den Verschiedene Volkszählungen wechseln . Es ist öfter en die grossen Städte das man das Patronymikon verlässt. Ich bin damit gewöhnt und mache nichts daraus. So lane ich sicher bin die richtigen Personen gefunden zu haben.

4. Bei dem Konfirmation glaube ich 'Portner' zu lesen. Also das Beruf vor die Nachname des Vaters.

Ich bin ganz sicher es ist 'dein' Ole !

Du hast ein Dokument mit der Name Ole Sørensen Pisselhøj, die Konfirmation sagt Ole Pisselhøj und Vater Søren. Überhaupt kein Zweifel.

Mehrere Informationen:
Heirat 26. Mai 1790: https://www.familysearch.org/ark:/61...=92&cc=2078555

Seine Frau: Anna Magdalene (Malena) Wulf: https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:XYYY-T2K

Ich habe nicht herausgefunden wo Søren geboren ist.

Ich glaube das war alles für jetzt. Es gibt sehr viel Material über Erb und Teilungsprotokolle. Ist aber sehr schwierig da was zu finden ! https://www.sa.dk/ao-soegesider/da/o...-collection/16
__________________
Viele Grüsse
Litta
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 21.09.2019, 01:49
bernd-sh bernd-sh ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2016
Ort: Nottfeld
Beiträge: 10
Standard Verwandte in Dänemark

Hallo,

ich habe auch ein paar Probleme, Verwandte in Dänemark zu finden, obwohl ich es schon eine Weile versuche. Meine mangelnden Dänischkenntnisse erschweren es doch sehr.

1) Meine Vorfahrin Metta Margaretha Ebbe geb. am 25. März 1777 bei Kappeln. Zuerst verheiratet mit Cai Traulsen, dann am 4. Juni 1820 in Kappeln mit Christen Peder(sen) Thye aus Dybbe in Jütland, vermutlich wohl Dübbel. Mal hieß er Christen Peder mal Christen Pedersen. Ich weiß dann nur noch, dass sie 1834 in Jütland lebte, da sie von dort die Einwilligung zur Heirat ihrer Tochter gab.
Ich wüsste gerne, wann und wo sie starb, ob sie noch Kinder hatte. Von Christen Thye weiß ich außer der Herkunft nichts.

2) Ein Cousin meines Opas: Johannes Christian Peter Schmidt, geb. am 24. Sep. 1899 in Flensburg. Wann und wo er gestorben ist, weiß ich nicht, aber er hatte einen Sohn Harry, der Lehrer in Dänemark war, der theoretisch noch leben könnte. Wie kann ich mehr über ihn herausbekommen um Kontakt zu Nachkommen aufzunehmen?

3) August Friedrich Nicolaus Haß geb. 13 Nov 1821 bei Gelting und seine Frau Anna Dorothea Piepgras geb. 28 Sep 1822 bei Kosel.
Ich wüsste gerne, wann und wo beide gestorben sind. Sie lebten bei der Heirat eines Sohnes 1894 in Suterballig oder Süderballig, genau ist das nicht zu lesen. In Gelting habe ich sie aber nicht gefunden, es wird also wohl Süderballig sein.

Es wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte. Insbesondere bei den ersten beiden, da Metta Ebbe meine Vorfahrin ist, und beim zweiten Fall, weil meine Mutter und ich gerne Kontakt aufnehmen würden, wenn es möglich wäre.

Bernd
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:50 Uhr.