#1  
Alt 31.03.2021, 10:08
trompetenmuckl trompetenmuckl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Romrod
Beiträge: 623
Standard Johann Rühl Bambey in Gau-Algesheim um 1911

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1911
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Gau-Algesheim, Rheinhessen
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo zusammen,

Ein Bruder meiner Urgroßmutter,

Johann Rühl BAMBEY
(Schreibweise teilweise auch BAMBEI),
* 24.12.1865 Zell bei Alsfeld (heute 36329 Romrod-Zell, Vogelsbergkreis, Hessen)
+ 21.07.1947 Griesheim bei Darmstadt,

heiratete am 20.07.1897 als Vize-Feldwebel in Gießen

Helene Elisabeth Jakobine Noll,
* Gießen 09.12.1874
+ Griesheim 20.11.1955

Am 05.12.1897 wird in Gießen die Tochter Thekla Katharina geboren.

Spätestens seit 1940 wird er in Griesheim als "Gendarmerie-Wachtmeister in Ruhe" bezeichnet.

Wo er sich zwischen 1897 und 1940 aufhielt weiß ich im Moment leider noch nicht.
Ebenso wenig, wann und wo sein Wechsel vom Militär zur Gendarmerie stattfand.

Mit einer Ausnahme:
Er hatte am 24.01.1911 in Gau-Algesheim, Rheinhessen, ein weiteres Kind,
den Sohn Friedrich Johannes Konrad Bambey (genannt "Friedel"), der 1938 in Darmstadt heiratete.

Es würde mich sehr interessieren, ob es Informationen zum Aufenthalt und Tätigkeit von Johann Rühl Bambey in Gau-Algesheim gab?
Gibt es evtl. ein Adressbuch von Gau-Algesheim oder andere verwertbare Quellen?

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
__________________
Danke und Gruß
Jens
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.06.2021, 08:20
trompetenmuckl trompetenmuckl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Romrod
Beiträge: 623
Standard

Hallo liebe Mitforscherinnen und Mitforscher,

mit der Antwort auf mein eigenes Thema würde ich dies gerne noch einmal nach oben verschieben und erneut aufrufen.
__________________
Danke und Gruß
Jens
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.06.2021, 09:42
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.797
Standard

Hallo, Jens.

das Adressbuch Rheinhessen 1906 weist für Groß Steinheim unter Großherzogliches Gendarmerie-Korps , Starkenburg, einen Gendarmen Bambey aus. In Gau-Algesheim kein Eintrag Bambe?.
Das Adressbuch Offenbach 1906 enthält zwar auch Groß Steinheim, aber dort keinen Einwohnerteil.

1930 Adressbuch Darmstadt: Griesheim Bambey, Johannes Gendarmerie-Wachtm. i R, Neue Darmstädter Str. 85

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (23.06.2021 um 09:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.06.2021, 14:37
trompetenmuckl trompetenmuckl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Romrod
Beiträge: 623
Standard

Hallo Thomas,


vielen Dank.
__________________
Danke und Gruß
Jens
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:03 Uhr.