#1  
Alt 23.07.2021, 09:56
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard Henriette Bonnet 1919 letzte Spur

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1857-1919ff.
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Verbandsgemeinde Diez
Konfession der gesuchten Person(en): ev. (Waldenserin)
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, FS
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Stadtarchiv Oberlahnstein, VG Diez

Hallo zusammen,
Henriette Louise "Nettchen" Bonnet wurde als Waldenser-Nachfahrin und Tochter von Christian Jakob Bonnet und Maria Katharina Elisabetha Schwarz 1857 in Holzappel, heute VG Diez, geboren, heiratete 1877 Anton Wilhelm Adami, und zog nach seinem Tod 1919 vom damaligen Wohnort Oberlahnstein nach Langenscheid VG Diez. Dort verliert sich bisher ihre Spur, auf Antwort aus Langenscheid warten wir noch.

Vielleicht gibt es aber hier jemanden, der/die auch zu diesem Zweig der Bonnet forscht, evtl. weiß, wann und wo Henriette Bonnet starb, oder welche Quellen man noch anzapfen könnte.

Für jeden Hinweis, auch für weitere Details aus dem Leben der Henriette Bonnet, bin ich dankbar.

Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (23.07.2021 um 10:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2021, 10:54
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 3.126
Standard

Hier gibt es einen Sterbeeintrag vom 08.01.1930 in Fulda, der passen könnte: https://dfg-viewer.de/show?tx_dlf%5B...4dc0410590acb4
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2021, 11:07
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.808
Standard

Hätte ich auch gefunden, aber du da angegebn hattest, bei ancestry gesucht zu haben, habe ich es da nicht probiert.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.07.2021, 11:08
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard

Super, Bernd, vielen vielen Dank!!! Das ist sie ganz zweifelsfrei, Du hast uns sehr geholfen. Jetzt bleibt zu klären, wie sie denn von Langenscheid, wenn sie da je ankam, nach Fulda gelangte.
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.07.2021, 11:09
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.207
Standard

Hallo Peter,

verm. hast Du das bereits übergeprüft - aber zur SIcherheit:

Das früheste Adressbuch aus der Gegend scheint von 1925 zu sein. In Langescheid findet sich keine Frau Adami. In Oberlahnstein nur ein Ernst Adami, Schlosser, Ostallee 5.

Allerdings scheinen bei den Landgemeinden lediglich die Gewerbetreibenden genannt zu werden. Falls Du eine Abo hast:
https://www.ancestry.de/imageviewer/...cklabel=Return

MfG
Manni

Nachtrag: Da war ich wohl zu langsam ...

Geändert von Manni1970 (23.07.2021 um 11:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.07.2021, 11:12
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hätte ich auch gefunden, aber du da angegebn hattest, bei ancestry gesucht zu haben, habe ich es da nicht probiert.
Grüße Thomas
Tut mir leid Thomas, da hab ich wohl geschludert, muss ich gleich mal nachvollziehen
Viele Grüße
Peter
PS: Gefunden. Weiß nicht welchen Fehler ich gemacht hatte

Geändert von Xylander (23.07.2021 um 11:25 Uhr) Grund: PS Gefunden
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.07.2021, 11:17
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.808
Standard

Im Adressbuch Fulda 1928 kein Eintrag Adami, unter Am Franzosenwäldchen 5 sh Anhang.
1931 ergänzt

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2021-07-23_111444.jpg (15,1 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2021-07-23_113721.jpg (14,9 KB, 12x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (23.07.2021 um 11:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.07.2021, 11:37
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard

Zitat:
Zitat von Manni1970 Beitrag anzeigen
Hallo Peter,

verm. hast Du das bereits übergeprüft - aber zur SIcherheit:

Das früheste Adressbuch aus der Gegend scheint von 1925 zu sein. In Langescheid findet sich keine Frau Adami. In Oberlahnstein nur ein Ernst Adami, Schlosser, Ostallee 5.
Allerdings scheinen bei den Landgemeinden lediglich die Gewerbetreibenden genannt zu werden. Falls Du eine Abo hast:
https://www.ancestry.de/imageviewer/...cklabel=Return
MfG
Manni
Nachtrag: Da war ich wohl zu langsam ...
Hallo Manni,
vielen Dank! Und nicht zu langsam!! der Wanderweg ist ja ebenso interessant. Abo habe ich.
Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (23.07.2021 um 11:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.07.2021, 11:53
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard

In Langenscheid gab es 1925/26 eine Gaststätte Zum Lahntal der Ww. Wilhelm Küchler, mit der könnte sie verwandt gewesen sein
https://www.ancestry.de/imageviewer/...cklabel=Return
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.07.2021, 12:03
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.022
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Im Adressbuch Fulda 1928 kein Eintrag Adami, unter Am Franzosenwäldchen 5 sh Anhang.
1931 ergänzt
Thomas
Dann war sie also nur kurz in Fulda, vielleicht in letzter Zuflucht. Ob unter den Bewohnern von Am Franzosenwäldchen 5 Verwandte waren, muss ich noch klären.
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:11 Uhr.