#1  
Alt 19.02.2020, 00:10
gbhajda gbhajda ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2015
Ort: Dudenhofen
Beiträge: 22
Standard Was ist das für eine Uniform?

Hallo liebe Liste

das beigefügte Bild zeigt den jüngeren Bruder meiner Großmutter. Alfred Schrader wurde am 8.11.1888 in Dortmund geboren, wo seine Eltern und Geschwister auch weiterhin lebten. Dieses Bild stammt von einem Fotostudio Richard Weber in Mörchingen Neustadt.

Einer handschriftlichen Notiz meiner Mutter nach ist Alfred Schrader am 8.8.1911 gestorben, ich finde den Todesfall aber nicht in Dortmund. Kann man anhand der Uniform feststellen welche Sorte Militär das war? 1911 wäre er 23 gewesen und nach etwa Anfang 20 sieht er hier meines Erachtens auch aus.
Wenn ich einen Anhaltspunkt hätte, was ein junger Dortmunder mit dieser Art Uniform in der Zeit vor dem 1. Weltkrieg in Mörchingen gemacht hat ..... vielleicht finde ich neue Anhaltspunkte?

Vielen Dank
Gisela
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Alfred_Schrader.jpg (114,1 KB, 55x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.02.2020, 01:13
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.223
Standard

Hallo Gisela
in Mörchingen war das 131. Infanterie-Regiment stationiert.
Siehe die Schulterklappen auf Deinem Foto mit der Zahl 131

http://genwiki.genealogy.net/IR_131

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsc...nge#Geschichte

Auf diesem Foto ist markiert in welchem Gebäude in Mörchingen das 131. IR kaserniert war: https://www.mau-ak.de/images/products/gross/F538.jpg

Der Garnisonsfriedhof existierte bereits seit 1893.
In dieser Namensliste werden allerdings nur die Weltkriegstoten aufgeführt: https://www.memorialgenweb.org/memor....php?id=993138

Lage des Garnisonsfriedhofs auf der Karte, nahe den "Schieß-Ständen"

Quelle: http://www.paysages-et-sites-de-memo..._MS01-MS02.pdf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Mörchingen.jpg (243,7 KB, 8x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.02.2020, 06:03
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.019
Standard

Hallo Gisela,

um mal die Frage aus dem Titel zu beantworten. Das ist die Uniform eines gemeinen Soldaten eines Infanterie-Regiments. In diesem Fall ein Musketier.
Das Regiment wurde bereits benannt.

Üblicherweise hätte der junge Mann seinen Wehrdienst im Zeitraum Oktober 1908 - September 1910 abgeleistet. Ein Jahr später wäre aber auch noch möglich. Die Rekrutierungsbezirke der in Elsaß-Lothringen stationierten Regimenter lagen meist außerhalb des 1871 wiedererlangten Reichslands, u.a. in Westfalen.

Viele Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.02.2020, 10:48
gbhajda gbhajda ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2015
Ort: Dudenhofen
Beiträge: 22
Standard

Herzlichen Dank euch beiden für diese Hinweise, das passt ja alles ganz gut.

Bleibt erstmal noch diese Frage: Gibt es für das 131. Infanterieregiment auch Militärkirchenbücher in dem Zeitraum? In den von mir aktuell ausgeliehenen Bänden "Verzeichnis der Militärkirchenbücher.." von Eger habe ich dazu nichts gefunden.

Viele Grüße
Gisela
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.02.2020, 13:17
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.223
Standard

Hallo Gisela,
das IR 131 war der 34. Division mit Sitz in Metz untergeordnet. Daher vermute ich, dass das Regimentskirchenbuch des 131. vielleicht im Zentralarchiv der Evang. Kirche der Pfalz sein könnte, entsprechend folgender Übersicht:
https://www.archion.de/de/browse/?no...3f93739770de48

Am besten Du fragst dort mal nach, und bittest - bei negativer Antwort - um Hinweise, in welchen weiteren Archiven es vielleicht noch sein könnte.
https://www.zentralarchiv-speyer.de/genealogie/

Nachtrag:
Beziehe Dich bei Deiner Anfrage darauf, dass Archion angibt, dass das Pfälzer Archiv die Metzer Militärkirchenbücher habe.

Weil, in der Kirchenbuch-Liste des PfälzerArchivs tauchen diese sonderbarerweise nicht auf:
https://www.zentralarchiv-speyer.de/...henbuecher.pdf

Aber irgendwoher muss Archion die Info ja bekommen haben!?
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.02.2020, 13:34
SusanneVonG SusanneVonG ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2020
Beiträge: 68
Standard

Zitat:
Zitat von gbhajda Beitrag anzeigen
Gibt es für das 131. Infanterieregiment auch Militärkirchenbücher in dem Zeitraum?
Hallo Gisela,

nein, die kann es auch gar nicht geben. Weil die preußischen Regimentskirchenbücher zum 31.12.1868 geschlossen wurden, und Dein Regiment erst 1881 entstand. Du mußt also nach den Standort- bzw. Garnison-MKB schauen.

Alles nachzulesen in .. na Du weißt ja mittlerweile, welches Buch ich Dir zu diesem Thema empfohlen habe.

Grüße
Susanne.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.02.2020, 15:02
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.223
Standard

OK,
Hier ist das Militärkirchenbuch Mörchingen online:

Das Jahr 1911 hat nur 3 Todes-Einträge, darunter 2 vom IR 131, aber nicht Alfred Schrader :
http://data.matricula-online.eu/de/d...er/0558/?pg=41
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (19.02.2020 um 15:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.02.2020, 16:55
gbhajda gbhajda ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2015
Ort: Dudenhofen
Beiträge: 22
Standard

Hallo Susanne, ja , ich weiß ;.)....und gestehe ein, den Tipp noch nicht umgesetzt zu haben. Aber so schnell geht das halt nicht mit dem Bücher lokalisieren und ggf. ausleihen wenn man noch auf einer anderen Baustelle aktiv ist. Denn eigentlich war ich ja nur mit den altpreußischen Daten unterwegs, und der Alfred Schrader war quasi neuzeitlicher Beifang, weil ich die Bücher halt gerade rumliegen hatte.

Und
Hallo Anna Sara
da ich nur 3 km von Speyer entfernt wohne kann ich das sicherlich leicht klären, ob die hier was haben.
Und, ist Matricula nicht nur für die katholischen Kirchenbücher? Ich hatte da letztens in Krebeck im Eichsfeld etwas rausgesucht, das ist aber der einzige katholische unter all den Personen, die ich in der Ahnenliste und drum herum bisher so gefunden habe.

Vielen lieben Dank an Euch beide jedenfalls, das hat mir viel weiter geholfen.
Grüße
Gisela
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.02.2020, 17:06
gbhajda gbhajda ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2015
Ort: Dudenhofen
Beiträge: 22
Standard

Hallo Anna Sara

kleiner Nachtrag zu Speyer: über die Seiten des Zentralarchivs habe ich das Findbuch angesteuert, und dort findet sich unter den Militärkirchenbüchern tatsächlich Metz, allerdings leider nur für den Zeitraum 1941-1944. Ich weiß nicht, ob das mit dem Link so funktioniert, ich füge das mal aus der Adressleiste des Browsers ein
https://www.zentralarchiv-speyer.fin...?ar_id=3667#11
Also, die Suche geht weiter.
Viele Grüße
Gisela
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.02.2020, 17:49
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.223
Standard

Gisela, das Thema hat sich doch erledigt:
Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Hier ist das Militärkirchenbuch Mörchingen online:

Das Jahr 1911 hat 3 Todes-Einträge, darunter 2 vom IR 131, aber nicht Alfred Schrader :
http://data.matricula-online.eu/de/d...er/0558/?pg=41
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dortmund , mörchingen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.