Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.08.2018, 22:18
servais100 servais100 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2018
Beiträge: 24
Standard schreiben aus 1857 new york

Quelle bzw. Art des Textes: bitte immer ausfüllen!!!
Jahr, aus dem der Text stammt: bitte immer ausfüllen!!!
Ort und Gegend der Text-Herkunft: bitte immer ausfüllen!!!
Namen um die es sich handeln sollte: bitte immer ausfüllen!!!



Schönen Abend,

kann jemand diese Schrift lesen.
Ich schaffe es kaum

lg martin

Ps: bekomme das schreiben nicht angehängt. sicherheitstoken fehlt??

Geändert von servais100 (16.08.2018 um 22:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.08.2018, 22:21
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.598
Standard

Martin,

ich würd's ja gern versuchen, aber ich seh nix - Hast im Eifer des Gefechts vergessen, den scan mitzuschicken!
__________________
Herzliche Grüße und bleibt gesund!!!!!
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.08.2018, 22:26
servais100 servais100 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2018
Beiträge: 24
Standard

bin gespannt

es ist das 2.te schreiben von jemandem der nach amerika auswanderte
und seinen eltern und geschwistern berichtet.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg georg-juli18573.jpg (176,5 KB, 45x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.08.2018, 10:02
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 3.006
Standard

Hallo,

ich versuche es:


New Jork, den 2ten July 1857
Liebe Eltern und Geschwister!
Euern Brief vom 1. Juny haben wir am 17.Juny
richtig erhalten, und daraus ersehen, daß Ihr noch alle gesund
seyd, wir wir alle Gott sei Dank auch bis jetzt noch sind.
Liebe Eltern, ich glaube, die Zeit wird wird Euch schon lange geworden sein,
wenn Ihr den Brief, welchen ich und der? Joh... Oberst...
im halben May geschrieben Haben nicht mehr erhalten habt,sollte der Br
nicht angekommen s(ein)......... eine ganze See-
fahrt und ......... gibt mir ja daß
Ihr den Brief von...., so wißt Ihr,
wie es uns bis dorthin ging, in Harbour? hatten wir 4 Tage
gelegen, und unsere Koffer kamen ... später in H...
an, wie wir, die bekamen wir von Köln an nicht mehr zu
sehen, wie die ankamen, mußte jedes Stück Lebensmittel alleine
gewogen werden, wer zu wenig hatte, bekam es in H...
geliefert, es war doch nicht viel... wie zu Hause, aber so
schlegt zum Essen, gerade die Kartoffel waren gut,
wir zusammen hatten alles genug, diejenigen, welche sich mit Kost
verackodierten, bekamen auch alles in H... geliefert, und
konnten`s hernach nicht genießen, Daß Kochgeschirr liehen wir
uns zusammen, das kostete uns 23 1/2 Frank. Habernstroh
kiefen wir uns, das kost Gebind 1/2 Frank, nahmen uns 1 1/2 G.
für Kost und Logi bezahlten wir in Harbur? 2 Frankenpro
Tag, wie wir ja schon geschrieben haben, das war sehr
gut auch billig. So sind ...... Morgens
9 Uhr stiegen wir......Pässe unter-
sucht und um 11 Uhr...... ein Schiff fuhr
gerade vor uns ab, und (kam?) 1 Tag eher an, wie wir, wir
sahen es aber auf der ganzen Reise nicht. In den ersten
Tagen hatten wir stilles schönes Wetter und sind
wenig gefahren...... sahen wir nach ... Tage Landt
hohe Berge, hernach gab es starken Wind, da ging
es...


VG
mawoi

Geändert von mawoi (17.08.2018 um 10:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.08.2018, 12:05
servais100 servais100 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2018
Beiträge: 24
Standard

toll, mawoi, danke

kann das harbour lehavre heißen?

darf ich dir auch die zweite Seite schicken?

lg martin

---glücklich

Geändert von servais100 (17.08.2018 um 12:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.08.2018, 12:53
servais100 servais100 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2018
Beiträge: 24
Standard

hier ist die 2. Seite dieses lange verschollenen Briefes.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg georg-seite2.jpg (266,0 KB, 14x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.08.2018, 15:59
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.670
Standard

Hallo,

kleine Korrekturen und Ergänzungen:


"New Jork, den 2ten July 1857

Liebe Eltern und Geschwister!

Euern Brief vom 1. Juny haben wir am 17.Juny
richtig erhalten, und daraus ersehen, daß Ihr noch alle gesund
seyd, wie wir alle Gott sei Dank auch bis jetzt noch sind.

Liebe Eltern, ich glaube, die Zeit wird Euch schon lange geworden sein,
wenn Ihr den Brief, welchen ich und der? Joh... Oberst...
im halben May geschrieben haben nicht mehr erhalten habt, sollte der gar
nicht angekommen s(ein) ......... eine ganze See-
fahrt und ......... gibt mir ja daß
Ihr den Brief von...., so wißt Ihr,
wie es uns bis dorthin ging, in Harbour? hatten wir 4 Tage
gelegen, und unsere Koffer kamen (erst?) später in Haf...
an, wie wir, die bekamen wir von Köln an nicht mehr zu
sehen, wie die ankamen, mußte jedes Stück Lebensmittel alleine
gewogen werden, wer zu wenig hatte, bekam es in H...
geliefert, es war doch nicht viel theurer wie zu Hause, aber so
schlegt zum Essen, gerade die Kartoffel waren gut,
wir zusammen hatten alles genug, diejenigen, welche sich mit Kost
verackodierten, bekamen auch alles in H... geliefert, und
konnten`s hernach nicht genießen, Daß Kochgeschirr liehen wir
uns zusammen, das kostete uns 23 1/2 Frank. Habernstroh
kiefen wir uns, das kost Gebind 1/2 Frank, nahmen uns 1 1/2 G.
für Kost und Logi bezahlten wir in Harbur? 2 Frankenpro
Tag, wie wir ja schon geschrieben haben, das war sehr
gut auch billig. So sind ...... Morgens
9 Uhr stiegen wir......Pässe unter-
sucht und um 11 Uhr...... ein Schiff fuhr
gerade vor uns ab, und (kam?) 1 Tag eher an, wie wir, wir
sahen es aber auf der ganzen Reise nicht. In den ersten
Tagen hatten wir stilles schönes Wetter und sind
wenig gefahren...... sahen wir nach ... Tage Landt
hohe Berge, hernach gab es starken Wind, da ging
es …"


Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.08.2018, 16:54
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.082
Standard

wenn Ihr den Brief, welchen ich und der Joh/Jos. Oberst miteinander


Ein wenig von der 2. Seite:

Unsere Koffer mußten wir uns selbst in das Schiff
schaffen, wir konnten sie uns aber an den? Bettstellen
stellen, da konnten wir daran, wann und wie wir
wollten, aber mit der Kocherei war es schlegt, manchmal
bekam man früh, manchmal wieder später, da war eine
kleine Küche, da waren zwei Koch darein, da musste
man warten, bis es aufgestellt wurde
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.

Geändert von Verano (17.08.2018 um 16:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.08.2018, 18:08
servais100 servais100 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2018
Beiträge: 24
Standard

das ihr das so lesen könnt.
einfach toll.
bin gespannt, wie das weitergeht.

lieben dank verano
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.08.2018, 18:54
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.082
Standard

Hallo Martin,


„kann das harbour lehavre heißen?“

Das nehme ich sehr stark an. „Havre“ ohne „Le“ davor.
Wir hatten hier vor kurzem auch einen Brief, da ging es 1854 von Havre nach New York.



man warten, bis es aufgestellt wurde, wir bekamen doch
fast jeden Tag zweimal auch manchmal dreimal
Kartoffeln, sind sehr gut auf dem Schiff, die kan man
am besten kochen, anstatt so viel Reiß, nehme man sich
die Hälfte ___ die sind besser. Reis haben wir wenig __
Wein Brant werd Essig, Obst, gute Wurst und gute
Handkäse anstatt Fleisch, Thee, Kaffe haben wir auch
wenig getrunken, Brod hatte ich drei Wochen lang, und
drei Zwieback hatten wir angeweigt (eingeweicht), da wurde
er gerade wie frisches Brod, Butter, Eier, und was
schnell gekocht, dies ist alles sehr gut, wenn es sein
kan, das Wasser war auf unserem Schiff gut, wir


Jetzt habe ich erstmal keine Zeit mehr.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:18 Uhr.