#1  
Alt 20.11.2019, 22:47
Alma Albrecht Alma Albrecht ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 156
Standard Max Emil Muninger

Hallo liebe Leute,
ich mal wieder...
Meine Tante war mit Max Emil Muninger verheiratet. Er ist 1938 in Berlin
verstorben, im Internet gibt es sogar ein Foto vom Grabstein.
Mein Problem: fast alle Sterberegister aus diesem Jahr sind online nur zur Hälfte zu sehen. Theoretisch müsste ich also im Archiv die kompletten Sterbebücher durchsehen...Wer hat bloß die nicht vorhandenen Hälften
vernichtet?
Hätte vielleicht jemand den Vermerk, wann genau und wo Max Emil Muninger
gestorben ist? Eine Kopie des Eintrags könnte ich mir dann im Archiv besorgen.
Danke sagt Birgit
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.11.2019, 23:45
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.766
Standard

Wie heißt die Tante ?
Weißt du wann er geboren ist und wann sie geheiratet haben ?


Gruß Micha :-)
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.11.2019, 23:49
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.766
Standard

Könnte es dieser hier sein ?

Sterbeurkunde
Urkunden-Nr. 1659 im Jahr 1938 in Kreuzberg


verheiratet mit Marie Ernestine Melzer
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 41539_prep570_000300-00322.jpg (260,7 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg 41539_prep570_000300-00323.jpg (255,8 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau

Geändert von Michael999 (20.11.2019 um 23:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.11.2019, 00:30
Asphaltblume Asphaltblume ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.479
Standard

Und wenn es der ist, den Michael999 verlinkt hat, hast du Glück, diese Seite ist erhalten und du kennst immerhin jetzt schon das Datum, ohne eine Kopie des Eintrags abwarten zu müssen: 15.12.1938 (und die Registernummer 1659, wie Michael999 ja auch schon sagte).
__________________
Gruß Asphaltblume
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.11.2019, 04:28
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.912
Standard

>Mein Problem: fast alle Sterberegister aus diesem Jahr sind online nur zur Hälfte zu sehen. Theoretisch müsste ich also im Archiv die kompletten Sterbebücher durchsehen...Wer hat bloß die nicht vorhandenen Hälften
vernichtet?<

???? Ist mir nicht bekannt. Da hat keiner etwas vernichtet. Mitte 1938 wurden die ganzen Berliner Standesämter wieder mal umstrukturiert. Die ganzen Nummernstandesämter z. B. zusammengeführt und umbenannt, im Grunde je Stadtbezirk 1 Standesamt.
Bitte lies einmal nach http://wiki-de.genealogy.net/Berliner_Standesämter, dann findest du auch die 2. Hälfte der Eintragungen 1938.

Die genaue Urkundennummer und Standesamt hast du ja nun schon durch die Beischreibung.

Viele Grüße
Martina
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.11.2019, 00:21
Asphaltblume Asphaltblume ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.479
Standard

Zitat:
Zitat von Martina Rohde Beitrag anzeigen
>Mein Problem: fast alle Sterberegister aus diesem Jahr sind online nur zur Hälfte zu sehen. Theoretisch müsste ich also im Archiv die kompletten Sterbebücher durchsehen...Wer hat bloß die nicht vorhandenen Hälften
vernichtet?<

???? Ist mir nicht bekannt. Da hat keiner etwas vernichtet. Mitte 1938 wurden die ganzen Berliner Standesämter wieder mal umstrukturiert. Die ganzen Nummernstandesämter z. B. zusammengeführt und umbenannt, im Grunde je Stadtbezirk 1 Standesamt.
Bitte lies einmal nach http://wiki-de.genealogy.net/Berliner_Standesämter, dann findest du auch die 2. Hälfte der Eintragungen 1938.

Die genaue Urkundennummer und Standesamt hast du ja nun schon durch die Beischreibung.

Viele Grüße
Martina
Demnäch wären die Vorgänger-Standesämter des Standesamts Tiergarten von Berlin bis 1938 die Standesämter III, XIIa und XIIb. Und was soll ich sagen? Martina hat (natürlich) recht, da sind für 1938 die Namensverzeichnisse von Januar bis Juni vorhanden, danach nix mehr - weil ab Juli die neue Standesamtsstruktur galt.
Wieder wat jelernt, danke Martina!

__________________
Gruß Asphaltblume
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:42 Uhr.