Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.08.2013, 13:57
USR2504 USR2504 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2010
Beiträge: 342
Standard Vier Einträge aus Mühlhäuser Schuldbuch 1572-1584

Quelle bzw. Art des Textes: Mühlhäuser Schuldbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1572/73/82/84
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Mühlhausen/Thüringen


Hallo an alle fleißigen Lesehelfer,

ich habe hier vier Einträge meines Vorfahren Anthonius Scheffer, wohnhaft im Dorf Groß Grabe bei Mühlhausen. Dieser musste sich u.a. wegen einer Erbstreitigkeit Geld leihen, und ich möchte eure Meinung haben, ob ich es soweit richtig entziffert habe. Kommentare meinerseits sind kursiv, unsichere Worte rot:

Zitat:
1572:
Anthonius Scheffer vonn Grossen Graba Margreta
vxor borgen vonn obbervhrtern Formunder des
Bruckenhoffer 60 sch vor Zinsenß Iherlich(=Jährlich)
mit iii(=3) schocken vff Martini, vnderpfand
¼ landeß darann Jocoff schmid daß degencheit
hatt, Zins ett Im dem Bruckenhoff 7 schillinge
i(=1) ganß vnd 2 heuner, Jn 2 huffe landeß
benebenn(=neben) Gregorio greussen, Ist frei eigen
vnd vnbeschwert An Martini (11.11.) Anno (15)72


1573:
Anthonius Scheffer grossenn Graba Greta vxor bor-
gen von Ern Lorentz Helmstorff Catharinen seiner
ehelich hausfraw 30 sch. vor Zi(n)sens Iherlich vff Andrea
mit 30 ßr vnderpfand ij(=2) Ak(=Acker?) landeß an einen
stucke vnder den Rinthall benebe Andreß dach-
riedt v(n)d Jorge Gans In nach ij an germarsche
Riethe beneben hanß Henning vnd am Rieth geleg(en)
Zinß ett den bruckenhoff 3 ßr, Ist frei v(n)d eig(en)
A? am thage Andreae Apostoli (30.11.) AD (15)73.


1582:
Anthoniy Scheffer tzu Grossen Graba Margretha vxor
Borgen von dem hern verwalttern den deutzschen ordenß
Hause alhier 10 sch. vor Zinsenß Michaelis mit 10 ßr
vnterpfandt 3 ack landeß In der hellen genandt beneben
denn holen wege vnd den gemeinen graben Ist schisbar
An Michaelis (29.09.) AD (15)82


1584:
Margretha, Anthony Schefferß tzu Grossen Graba erlitte
Witt(=Witwe?) beizogs Ihreß Sonß Lippeß, Borgett
von dem Formund des hospitals d. Anthony (=Antoniushospital)
20 sch. vor Zins ettß Lichtmeß mittt i sch.
vnderpfandt 2 ack landeß vnter dem rinthall
Im Mulhausischen felde beneben andreß Ern-
Friedt vnd Andreß Dachriedt Ist frei Eigen
An Lichtmeß (02.02.) AD (15)84.
Für Kommentare bin ich dankbar.

Viele Grüße
Urs
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Schuldbuch Scheffer.pdf (265,1 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.08.2013, 15:32
j.steffen j.steffen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 1.209
Standard

Hallo Urs, zu Nr. 1 Z. 2:
von obbemeltem (oben gemeldetem, oben genanntem)
__________________
MfG,
j.steffen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2013, 01:05
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Anthonius Scheffer vonn Grossen Graba Margreta
vxor borgen vonn obbemelten Formunder des
Bruckenhoffer 60 sch vor Zinsenß Iherlich(=Jährlich)
mit iii(=3) schocken vff Martini, vnderpfand
¼ landeß darann Jocoff schmid daß jegentheil
hatt, Zinsett Inn denn Bruckenhoff 7 schillinge
i(=1) ganß vnd 2 heuner, Jtem 1/2 huffe landeß
benebenn(=neben) Gregorio greussen, Ist frei eigen
vnd vnbeschwert Actum Martini (11.11.) Anno (15)72

Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.08.2013, 01:12
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Anthonius Scheffer grossenn Graba Greta vxor bor-
gen von Hern Lorentz Helmstorff Catharinen seiner
ehelich hausfraw 30 sch. vor Zi(n)sens Iherlich vff Andreae
mit 30 ßr vnderpfand ij(=2) Ak(=Acker?) landeß an einen
stucke vnder den Rinthall beneben Andreß dach-
riedt v(n)d Jorge Gans Item noch ij an germarsche
Riethe beneben hanß Henning vnd am Rieth geleg(en)
Zinßett dem bruckenhoff 3 ßr, Ist frei v(n)d eig(en)
Actum am thage Andreae Apostoli (30.11.) AD (15)73.

Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.08.2013, 10:31
USR2504 USR2504 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.01.2010
Beiträge: 342
Standard

Ich danke euch beiden für die Hilfe.

Viele Grüße
Urs
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:39 Uhr.