Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.12.2019, 18:02
Gerald27 Gerald27 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2011
Ort: OÖ
Beiträge: 356
Standard Erbschaftsverzicht

Quelle bzw. Art des Textes: Herrschaftsakten, OÖ
Jahr, aus dem der Text stammt: 1704
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Kremsmünster OÖ
Namen um die es sich handeln sollte:


Hallo,


bitte um Ergänzung und Korrektur (rechte Seite unten)



https://www.familysearch.org/ark:/61...801&cc=1929847


Eggenberger Ambt


Verzicht


Hanns Hörtenhuebmer zu Sölling, anstatt seiner Ehewürthin
Eva, diessorthes Tochter Principalin, ... , auch und
neben ihme Conrad Harleithner zu Eggholzberg, als beede
yber weyllandt Barbara Harleithnerin seel: nachgelassene
noch ledige zwey Kinder, nahmens Abrahamb und Eva
angesetzte Gerhabe, verzeichen sich und tretten
ab daß Weißmann= und Radaxenguett zu Uhettensperg in
Stainakhürcher pfarr, des löblichen Stifft und Klosters Krembs=
minster Urbar= und dienstbarguett, obernanten


https://www.familysearch.org/ark:/61...801&cc=1929847


Principalpersohnen respectiva ... lieben Stief= auch
eheleiblichen Vattern, dem ehrbarn Simon Harleithner
Wittiber und seinen Erben.


Eva Hörtenhuebmer war eine Tochter aus der ersten Ehe der Barbara Harleithner.


Vielen Dank
__________________
Es gibt nur eine falsche Sicht: Die Überzeugung, meine Sicht ist die einzig Richtige.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.12.2019, 18:22
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.559
Standard

Guten Tag,
ich meine:
Eva, dißorths Tochter Principalin, nitweniger auch, unnd
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.12.2019, 18:26
Gerald27 Gerald27 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.02.2011
Ort: OÖ
Beiträge: 356
Standard

Hallo,


war auch mein Gedanke, konnte aber nicht viel damit anfangen.


LG, Gerald
__________________
Es gibt nur eine falsche Sicht: Die Überzeugung, meine Sicht ist die einzig Richtige.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:37 Uhr.