Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.02.2020, 15:52
JMPlonka JMPlonka ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2019
Ort: Vaihingen (Enz)
Beiträge: 135
Frage lat: Irgendwie bin ich verwirrt

Quelle bzw. Art des Textes: KB
Jahr, aus dem der Text stammt: 1770
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Brünn (St. Jakob)
Namen um die es sich handeln sollte: Bayer / Griner

Hallo lieber Freunde,

irgendwie passt etwas nicht beim Traueintrag von Bayer und Griner (Acta-Publica !) nicht zusammen.
Ich lese (für die Brautleute):

Bayer-___
D. Juvenis Franciscus
Chyrugus __=
__, cum honesta
virgine Anna Maria
defuncti D. Josephi Griner __=
= ciari apud D. Comité
de Zinzendorf relicat
filia.

also (grob) übersetzt:
Herr Franciscus Chyrugus Bayer,
mit Jungfrau Anna Maria,
verbliebene Tochter des H. Josef Griner,
(was für ein Beruf?) aus Zinzendorf.

Bis jetzt dachte ich, dass es das böhmische Zinsendorf (Česká) bei Brünn sein müsste, das kann aber nicht sein, da es erst 1784 angelegt wurde.
jetzt gibt es ein Zinzendorf auch bei Regensburg - aber das scheint mir doch ziemlich weit weg. Wer kann mir hier weiterhelfen?

Wäre auch bitte ein Lateiner unter euch so liebt, den Text zu transkribieren und zu übersetzen?

Vielen lieben Dank!
Jens
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Trauung_Bayer_Griner.jpg (131,3 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.02.2020, 16:19
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.831
Standard

Hallo,

der Dienstherr des Vaters könnte dieser https://de.wikipedia.org/wiki/Franz_...von_Zinzendorf Graf v Zinzendorf gewesen sein, zumindest war er in/ bei Brünn aktiv, allerdings schon 1742 verstorben.
comite Dativ von comes; comes = Graf
Zum Beruf fällt mir nicht so recht was ein.

Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.02.2020, 16:34
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.494
Standard

Beruf ist Zuckerbäcker.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.02.2020, 16:35
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.387
Standard

Hallo,
der verstorbene Brautvater müsste Süßbeck (Konditor) gewesen sein

https://en.wiktionary.org/wiki/dulciarius#Latin
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (27.02.2020 um 16:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.02.2020, 17:10
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.396
Standard

Beim Namen des Bräutigams lese ich "Franciscus Chyrurgus" - ist das zweite die Berufsangabe 'Chirurg'?
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan, Rheinland (vor 1700); Scheer / Schier, Rheinland (vor 1750); Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.02.2020, 17:54
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 1.030
Standard

Bayer Eruditus
D. Juvenis Franciscus
Chyrurgus natione
hujas, cum honesta
virgine Anna Maria
defuncti D. Josephi
Griner quondam dul-
ciari apud D. Comitem
de Zinzendorf relicta
filia.

apud + acc.

D. Laurentius Hornisch
civis et zonarius (Gürtelmacher)
D. Georgius Bayer
judex in pistoriis
plateis (Bäckerstraße)
__________________
Gruß Chris

Geändert von ChrisvD (27.02.2020 um 18:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.02.2020, 18:36
JMPlonka JMPlonka ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.09.2019
Ort: Vaihingen (Enz)
Beiträge: 135
Standard

Zitat:
Zitat von fps Beitrag anzeigen
Beim Namen des Bräutigams lese ich "Franciscus Chyrurgus" - ist das zweite die Berufsangabe 'Chirurg'?
Leider habe ich den Taufeintrag noch nicht ausfindig machen können. So kann ich (noch) nicht mit Bestimmtheit sagen, was das Chirurgus bedeutet.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.02.2020, 18:45
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.494
Standard

Zitat:
Zitat von JMPlonka Beitrag anzeigen
was das Chirurgus bedeutet.
Es bedeutet, dass der Bräutigam von Beruf Wundarzt war.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.02.2020, 21:39
JMPlonka JMPlonka ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.09.2019
Ort: Vaihingen (Enz)
Beiträge: 135
Daumen hoch

Dank all den fleißigen Helfern.
Ich möchte abschließend die Übersetzung festhalten:
Der gebildete Junggeselle Herr Franz Bayer, Wundarzt, hiesiger Nationalität, mit der ehrbaren Jungfrau Anna Maria, hinterbliebenen Tochter des Herrn Josef Griner, ehemaliger Konditor des Herrn Grafen von Zinzendorf.
Trauzeugen:
Herr Lorenz Hornisch - Bürger und Gürtlmacher
Herr Georg Bayer - Richter aus der Bäckerstraße.

Im Taufeintrag vom 30.III.1754 in Brünn steht nichts von "Chirurgus":
30 idem
Franciscus de Paula
D. Bayer Joannes civis et panifex Eleonora
D. Martinus Tschanke, civis et pannitonsor (?), D. Maria Catharian Svobodin civis et vulgus Deckenmacherin

Nochmals vielen Dank
Jens

Geändert von JMPlonka (28.02.2020 um 07:46 Uhr) Grund: Taufeintrag hinzugefügt
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.02.2020, 09:20
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.610
Standard

Hallo,

stimmt, da war er nur Bäcker, war ja auch 16 Jahre früher.

Der Zeuge war Tuchscherer, s. hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...ezeichnungen#P

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:46 Uhr.