#31  
Alt 06.06.2009, 15:16
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.392
Standard Scharfrichter

Heimatbuch Viersen
Scharfrichter
Clahßen, Hans Hermann (Scharfrichter, Kleve 1693)
anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 12.11.2009, 14:57
Werber Werber ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2009
Beiträge: 2
Standard

Suche den Anschluss von Johann Georg Mengis, Ensisheim? oo um 1670 Marie Fastnacht? an die Scharfrichterfamilie Mengis, wer forscht direkt zu dieser Familie?
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 20.12.2009, 18:31
Benutzerbild von Konni
Konni Konni ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.991
Standard

Aus: polizeiliche Nachrichten von Gaunern, Dieben und Landstreichern 1835, Band 3

Anton Braun, Scharfrichterknecht, aus Haßfurth, im Untermainkreise geb.
Alter: 42 Jahre; Statur: groß; Haare: rothblond, kraus; Stirne: bedeckt; Augenbraunen: blond; Augen: blaugrau; Nase und Mund: gewöhnlich; Zähne: gesund; Kinn: rund; Bart: brauw, sehr stark und am Halse zusammenlaufend; Gesichtsform: hager; Gesichtsfarbe: blaß; Besondere Kennzeichen: hat eine Narbe an der Oberlippe.
Er ist wegen Vagabundirens, Betrunkenheit und Bettelns bereits an mehreren Orten eingesperrt und im Monat Januar 1833 wegen Fortsetzung seiner vagantischen Lebensweise und verbotener Rückkehr in die herzogl. gothaischen Lande, bei dem herzogl. Ober-Polizei-Commissariate in Gotha bestraft und dann mittelst Schubs in seinen Geburtsort befördert worden.
__________________
Viele Grüsse
Konni
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 03.01.2010, 20:36
Benutzerbild von Frank Böhm
Frank Böhm Frank Böhm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2009
Ort: Im schönen Oberbayern.
Beiträge: 263
Standard Scharfrichter in Scheinfeld / Mfr.

Auflistung der Scharfrichter (SR) und Wasenmeister (WM) aus Scheinfeld (Mittelfranken):

1651 - Valentin Binder, SR

1655 - Johann Hoppenauer, SR

1681 - Michael Stahl, SR

1700 - Johann Heinrich Mohr, SR

1706 - Johann Martin Geis, SR

1793 - Andreas Stettenfeld, letzter SR und erster WM

1838 - Heinrich Hegel, WM

1848 - Paul Hegel, WM

1861 - Michael Hegel, WM

1898 - Andreas Krätzler, WM


(Quelle: "Geschichte der Stadt und Pfarrei Scheinfeld" von Max Bernhard Schwab, Scheinfeld 1912)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 10.02.2010, 19:57
Benutzerbild von Konni
Konni Konni ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.991
Standard Amtsblatt der Königl. Regierung zu Düsseldorf 1850

Aufgrund bestandener Prüfung ist dem Wilhelm Heinrich Laußmich aus Hasselbeck das Attest der Befähigung zum Gewerbebetrieb als Abdecker ertheilt worden.

Düsseldorf den 14. Juni 1850
__________________
Viele Grüsse
Konni
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 17.03.2010, 11:04
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.472
Standard Prenzlau Scharfrichter

1495 - Hans Haldendorf Scharfrichter und Abdecker
1777 - Heinrich Gottlob Stoof Scharfrichter
1809 - Heinrich Stoof Scharfrichter
1856 - Gebrüder Julius, Otto und Paul Stoof als Scharfrichter

aus Prenzlauer Stadtlexikon von Jürgen Theil
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 26.04.2010, 12:39
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Scharfrichter

Die Scharfrichter von Frankenhausen .

Aus den Frankenhäuser Kirchenbüchern ergeben sich folgende Nachrichten über dortige und auswärtige Scharfrichter :

Bergmann Bastian , ihm wurden 1599 und 1600 Kinder geboren , siene Witwe starb 1639


Brand Gottlieb Erdhard Wilhelm , Sohn des Scharfrichters Heinrich Wilhelm Brand , er oo als Fuhrmann 1788 und 1798 , als Scharfrichter 1822 und starb noch in demselben Jahre . Seine Frauen waren Töchter eines Leinenwebers , eines Salzmeisters und eines Huf - und Waffenschmiedes . Er ist die letzte als Scharfrichter bezeichnete Person im Kirchenbuche , seine Söhne ergriffen bürgerliche Berufe.


Brand Heinrich Wilhelm oo mit Anna Sabine , Tochter des Scharfrichters Johann Georg Scheermesser , seine Frau starb 1777 , er selbst 1784


Eilert / Eylert Johann Wolfgang aus Erfurt oo 1724 Esther Katharine Ulrich , die Witwe des Scharfrichters Johann Georg Scheermesser. Er starb 1760, seine Witwe 1767 .SeinSohn Johann Daniel war Churfürstl. Sächs. Dragoner in Eisleben ,
ein anderer Sohn war :

Eilert Johann Wolfgang Gottlieb starb 1794 als Scharfrichter in Frankenhausen , seine Witwe starb 1800


Eysenfest Hans , auf der Meisterei , war seit 1649 mit Barbara , der Witwe des Scharfrichters Jakob Pfeffer verheiratet . Zwischen 1650 und 1654 wurden ihm Kinder geboren , die aber jung starben.


Fahner Hans Nicol * 1670 als Sohn des Scharfrichters Sebastian Fahner , oo 1699 Anna Barbara , Tochter des Scharfrichters Hans Melchior Weber in Kranichfeld


Fahner Heinrich Adam * 1674 als Sohn des Sebastian Fahner , oo 1695 Anna Katharina Wintzer auf Befehl des Konsistoriums . Sie wurden auf dem Bett kopuliert , weil die Braut soeben Zwillinge totgeboren hatte


Fahner Sebastian + 1675 , Seine Witwe Katharina oo den Scharfrichter Hans Christoph Plaar / Plahr in Kelbra


Fortsetzg. folgt

Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 26.04.2010, 12:58
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Scharfrichter

Die Scharfrichter von Frankenhausen .

Aus den Frankenhäuser Kirchenbüchern ergeben sich folgende Nachrichten über dortige und auswärtige Scharfrichter :


Frisch Siegfried , Scharf - und Nachrichter in Schraplau , Sohn des dortigen Scharfrichters Paul F. , oo 1695 Anna Gertrud , die 1680 * Tochter des Scharfrichters Johann Christoph Plaar


Gleisenberger Hans Georg , wird als Scharfrichter nur 1708 beim Tode seiner Frau Anna Marie genannt


Görnner Daniel oo 1637 Magdalene , die Witwe des Scharfrichters Hans Thiele

Grube Daniel wird als Scharfrichter 1636 beim Tode seiner Frau Marie genannt.

Jericho Johann Gottfried , Scharf - und Nachrichter in Lützen , Sohn des Scharfrichters Johann Erich J. in Grimma , oo 1734 Sofie Gertrud , die 1718 * Tochter des Scharfrichters Joh. Georg Scheermesser

Lasan Veit , genannt 1587 bei der Geburt einer Tochter

Lau Bastian , ihm wurden zwischen 1591 und 1595 Kinder geboren


Laube Georg , er wird zwischen 1627 und 1636 bei Geburt und Tod seiner Kinder genannt.


Müller Hans , des Scharfrichters Knecht , ein Kind von ihm starb 1639

Pfeffer Jakob aus Dreißigacker in der Herrschaft Henneberg + 1648 , seine Witwe Barbara oo den Scharfrichter Hans Eysenfest , 1644 und 1648 wurden ihm Kinder geboren.

Fortsetzg. folgt
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 26.04.2010, 17:57
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Scharfrichter

Die Scharfrichter von Frankenhausen .

Aus den Frankenhäuser Kirchenbüchern ergeben sich folgende Nachrichten über dortige und auswärtige Scharfrichter :


Plaar / Plahr Hans Christof , war der Sohn des Scharfrichters Christof P. in Kelbra . Er oo 1677 die Witwe des Scharfrichters Sebastian Fahner ,sie starb 1684 im Alter von 34 Jahren , und er oo in demselben Jahre Elisabeth Katharine , die Tochter des Nachrichters und Bürgers Hans Fahner in Kölleda , diese Starb 1694 , worauf er 1695 Susanne , die Witwe des Scharfrichters Paul Frisch in Schraplau zur Frau nahm .
Seine Tochter erster Ehe , oo einen Sohn aus der ersten Ehe der Frau.


Sachse Johann Adam , des Scharfrichters Knecht , ~ kathol., wird 1712 bei der Taufe seiner Tochter genannt.

Scheermesser Johann Georg , Scharfrichter aus Naumburg , war mit Esther Katharina Ulrich verheiratet, die nach seinem 1721 erfolgten Tode ( er war nur 36 Jahre alt geworden ) den Scharfrichter Johann Wolfgang Eilert heiratete. Zwischen 1708 und 1721 wurden ihm 7 Kinder geboren .
Seine Töchter Sofie Gertrud verehelichte Jericho und Anna Sabine verehel. Brand sind schon genannt.

seine Söhne :

Scheermesser Johann Gottfried * 1710 , oo 1735 als Scharf- u. Nachrichter in Sangershausen die Marie Elisabeth , Tochter des Scharfrichters Johann Christian Messing in Langensalza


Scheermesser Johann Erhard * 1716 , oo 1739 Sofie , die Tochter des Scharf - u. Nachrichters Johann Gottfried Hofmann in Merseburg , er starb 1754,
sein Sohn :

Scheermesser Johann Gottfried Erhard , Scharfrichter in Lützen , er oo 1761 Sofie Dorothea , die Tochter des dortigen Scharfrichters Johann Karl Rheinfeld

Schlehaber Johann Ernst , Scharfrichtergesell auf der Wanderschaft , wurde 1818 von seiner Frau Marie Sabine * Fuchs durch die Geburt eines Sohnes erfreut.


Schnellinger Johann Michael , Freiknecht auf der Meisterei , und Frau Anna Marie * Bachinger aus Osterode bekamen 1807 einen Sohn der 1808 starb.

Stützer Hans Martin , Scharfrichter in Angern im Erzstift Magdeburg , hatte eine Tochter Anna Gertrud , die 1693 den Tagelöhner Andreas Ludwig Weinreich in Frankenhausen heiratete.


Thiel Hans wurde 1636 von einem Kaiserlichen Regimentshenker , der bei ihm in Quartier gelegen hatte ermordet. Seine Witwe Margarethe oo 1637 den Scharfrichter Hans Görnner .

Wahl Johann Hieronymus wird zwischen 1659 und 1666 genannt.

Gerd Freiherr von Ketelhodt in Archiv für Sippenforschung 1934
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 27.05.2010, 18:58
Benutzerbild von Konni
Konni Konni ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.991
Standard Scharfrichter

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Merseburg 1839

Der Scharfrichtereibesitzer Friedrich Große aus dem Dörfchen bei Schweinitz ist zum Schiedsmann für den 1sten Schweinitzer Landbezirk verpflichtet worden.
__________________
Viele Grüsse
Konni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ausgestorbene Berufe Marlies Berufsbezogene Familiengeschichtsforschung 112 01.04.2018 15:50
Ein Pressebericht! "Opa war ein Henker" Billet Heraldik und Wappenkunde 5 11.02.2007 11:49

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:18 Uhr.