Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.06.2021, 05:50
HelenHope HelenHope ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2021
Beiträge: 169
Standard Ort Rheinbauer?

Name des gesuchten Ortes: Rheinbauer oder Rheinbann
Zeit/Jahr der Nennung: 1898 <1870>
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Bayern
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]:



Guten Morgen,

Kennt ihr einen Ort diesen Namens?
Explizit wird in einer amerikanischen Gruppe über den Geburtsort eines Mannes gegrübelt.
Der Ort liest sich wie Rheinbann oder auch Rheinbauer, jemand schrieb sogar, Rheinbauer läge in Bayern.

Andere Vorschläge waren, dass es sich dabei um Rheinbach handeln soll, auch wenn es nicht exakt so da steht.

Mir geht es jetzt nur um die Frage, ob ein Rheinbauer wirklich existierte. Heute scheint es das jedenfalls nicht zu geben.

Den Begriff Rheinbann habe ich zu einer Karte gefunden und erscheint mir eher wie eine Grenze oder ein bestimmtes Gebiet, aber keine Siedlung.

Danke und einen schönen Tag euch!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.06.2021, 07:16
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 858
Standard

Hallo Helen,

hast du denn vielleicht ein Dokument vorliegen, wo die Ortangabe zu sehen ist? Dann können die User hier auch mal draufschauen, was da wohl steht. Das wäre als erster Schritt sicher sehr zielführend, bevor hier wird spekuliert wird - einen passenden Ort mit Rheinb... konnte ich auf anhieb nicht finden: https://s.meyersgaz.org/search?search=Rheinb*

Gruß
Martin
__________________
SL Marx & Barst in Schmiedeberg NW Rath in Schwelm und Much PL Kunst in "Rawitz in Polen" NS Wörmer in Moisburg und Buxtehude,
Fehling & Behr in Winsen/Luhe, Heger in Göttingen und Rittmarshausen SH Frick in Breitenberg OP Krause, Falk & Lipik in Czychen/Kr. Oletzko
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.06.2021, 07:20
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 858
Standard

Ergänzung: Der Rhein fließt natürlich nicht durch Bayern, dementsprechend wirst du dort auch keinen Ort mit Rhein.. finden. Ich habe zwei Ideen:

1. Der Ort liegt in der Pfalz (heute Teil von Rheinland-Pfalz), die früher mal zu Bayern gehörte
2. Der Ort wird mit Rain- bzw. Rein- am Anfang geschrieben. Dann könnte z.B. Reinbrunn, OT von Ursensollen in der Oberpfalz passen

Gruß
Martin
__________________
SL Marx & Barst in Schmiedeberg NW Rath in Schwelm und Much PL Kunst in "Rawitz in Polen" NS Wörmer in Moisburg und Buxtehude,
Fehling & Behr in Winsen/Luhe, Heger in Göttingen und Rittmarshausen SH Frick in Breitenberg OP Krause, Falk & Lipik in Czychen/Kr. Oletzko
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.06.2021, 07:26
HelenHope HelenHope ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.05.2021
Beiträge: 169
Standard

Danke.

https://www.ancestry.de/imageviewer/...true&pId=23865

Geht das? Oben links, Herman Follow und Belle Brunk.

Ich schaue mal, wie ich jetzt ein Bild hier reingeladen bekomme.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.06.2021, 08:12
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 858
Standard

Bei mir gerade leider nicht. Versuch mal das Bild in Ancestry herunterzuladen oder per Snipping Tool eine Kopie vom entsprechenden Bildausschnitt zu machen
__________________
SL Marx & Barst in Schmiedeberg NW Rath in Schwelm und Much PL Kunst in "Rawitz in Polen" NS Wörmer in Moisburg und Buxtehude,
Fehling & Behr in Winsen/Luhe, Heger in Göttingen und Rittmarshausen SH Frick in Breitenberg OP Krause, Falk & Lipik in Czychen/Kr. Oletzko
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.06.2021, 08:41
HelenHope HelenHope ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.05.2021
Beiträge: 169
Standard

Wenn ich daheim bin, mache ich das.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.06.2021, 08:57
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.811
Standard

Hallo,

da steht in der Tat Rhinebann o Rhineb... Auch der Nachname bereitet Probleme. Lt Heiratsurkunde Follow, in der einzigen VZ, in der er auftaucht, Folie. Das kann dann ja alles auf Fol-, Vol-, Völ- sein.
Eltern lt Heiratsurkunde ein Conrad und eine Barbara geb Jacke/ Jackl
Geboren soll der Hermann am 13.12.1870 sein.

Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2021-06-04_091435.jpg (31,8 KB, 33x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (04.06.2021 um 10:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.06.2021, 09:39
Jonathan Schmelz Jonathan Schmelz ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2020
Ort: Deutschland
Beiträge: 38
Standard

Hallo HelenHope,

ich konnte zumindest auf Ancestry einen Stammbaum mit Herman Follow finden. (Vielleicht ist es auch deiner?)
Auf jeden Fall wird hier der Geburtsort mit: "Rhinebanee" angegeben.

Nachtrag: Auf MyHeritage gibt es auch ein paar öffentliche Stammbäume mit Herman Follow. Hier ist ein Stammbaum auf FamilySearch, sogar mit angegebenen Eltern, allerdings auch nicht viel weiter.


Viele Grüße,

Jonathan

Geändert von Jonathan Schmelz (04.06.2021 um 09:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.06.2021, 09:43
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.811
Standard

Reinborn käme ja auch in Frage. Allerdings lt wikipedia schon im 18. Jhdt in Niederems eingegliedert.

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.06.2021, 10:05
HelenHope HelenHope ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.05.2021
Beiträge: 169
Standard

Hi,

Nein das sind nicht meine Stammbäume, aber ich hab sie auch gesehn mitsamt der versch. Schreibweisen.

Rheinborn klingt zumindest so, als ob ein Amerikaner daraus Rhinebann machen könnte.
Auch der Hinweis mit RheinlandPfalz ist gut.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:56 Uhr.