#1  
Alt 03.11.2019, 13:45
JensGer JensGer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2018
Beiträge: 125
Standard Württembergische Staatsbürgerschaft

Liebe Forschergeimeinde,

hat jemand Erfahrungen mit dem Landesarchiv BaWü im Hinblick auf Unterlagen zum "Erwerb" der württembergischen Staatsbürgerschaft gemacht?

Konkret: Mein Ur-Ur-Großvater wurde 1883 im badischen Dichtenhausen-Burgweiler geboren. Er heiratete 1908 in Tuttlingen. Aus dem Familienregisterauszug geht hervor, dass er die württembergische Staatsbürgerschaft 1908 "erwarb".

Besten Dank und viele Grüße,
JensGer



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Familienregisterauszug Tullingen (1) Kopie.jpg (57,3 KB, 44x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.11.2019, 14:07
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.464
Standard

Hallo JensGer,

im Dokument steht:

Württ. Staatsbürger
durch Abstg. lt. StAA
des k. Oberamts Tuttl.
v. 26. Septbr. 1908


durch Abstg. = durch Abstammung

Im Stadtarchiv Tuttlingen sollte es Register zur Aufnahme in das Tuttlinger Bürgerrecht geben, gleichzeitig könnte hier ein Vermerk über die Staatsangehörigkeit vorhanden sein.

Liebe Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.11.2019, 14:10
JensGer JensGer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.09.2018
Beiträge: 125
Standard

Hallo Kleeschen,

vielen Dank für die wertvolle Info!

Warum wurde er württ. Staatsbürger durch Abstammung und was ist die StAA?

Besten Dak und viele Grüße,
JensGer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2019, 14:13
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.464
Standard

Hallo JensGer,

StAA bedeutet meiner Meinung nach Staatsangehörigkeitsausweis.

Durch Abstammung bedeutet, dass die Eltern württembergische Staatsangehörige waren. Wie sieht es denn mit der Abstammung der betreffenden Person aus?

Liebe Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.11.2019, 14:18
JensGer JensGer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.09.2018
Beiträge: 125
Standard

Hallo Kleeschen,

seine Elten stammen aus Hohentengen-Enzkofen im Königreich Württemberg, daher könnte die Annahme stimmen!

Beste Grüße und Danke
JensGer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
staatsbürgerschaft

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:15 Uhr.